An meinen Füßen schält sich ganz schlimm die Haut! Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Harnstoffhaltige (Urea) Lotionen sind wahrscheinlich besser geeignet, trockene Haut zu behandeln. LG Delot

Ich glaube Nivea ist nicht das richtige. Hautarzt ist richtig. Melkfett versuchen.

UND, bitte lacht mich nicht aus, unter der Dusche auf die Füsse pinkeln. Urin ist steril, ist körpereigen und hat gerade bei Hautproblemen eine sehr gute Wirksamkeit. Es gibt dazu auch entsprechende Literatur oder Beiträge im I-Net, mußt du mal googeln.

Ich habe eine Freundin, die hat das auch und ich glaube mich zu erinnern dass sie mir erzählt hat, dass das eine vererbte Hautkrankheit ist. Du solltest auf alle Fälle zum Hautarzt gehen!

"Durch das Öl-Wasser-Gemisch ziehen Cremes im Gegensatz zu Salben wesentlich schneller in die Haut ein, sind besser verstreichbar. Der hohe Wasseranteil hat aufgrund der Verdunstungskälte einen kühlenden Effekt, begünstigt allerdings auch ein Austrocknen der Haut." quelle: wiki

probiers mal mit vaseline oder heilsalbe (bspw. bepanthen).

Ein Gang zum Hautarzt. Vielleicht ist es ein Pilz.

Es ist ein Pilz,ich wette! Ab zum Hautarzt.

0

dann würde ich zum hautarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?