An Internet-Breitbandanbieter gebunden trotz verfügbarer Tarife laut Check24?

5 Antworten

Hi,

normalerweise kann dein Vermieter nur den Kabelanbieter festlegen. Da hat man aber generell selten bis nie die Wahl, in wessen Ausbaugebiet man wohnt.

Welchen DSL-Anbieter (über die Telefonleitung du dir holst), ist aber einzig und allein deine Entscheidung - da kannst du dir nen Tarif von der Telekom, 1&1 usw. holen. Bei Check24 haste ja offenbar schon einiges gefunden :-) 

Aus eigener Erfahrung: Ne Doppelflat - also Festnetz und Internet - ist oft billiger als nur ein Internetanschluss. Auch wenn du das Festnetz nicht nutzt.

Also ich würde jetzt mal folgendes behaupten. Wir  haben freie:

Arztwahl

Taxiwahl

Anwaltswahl

Versicherungs(anbieter)wahl

Dönerbudenwahl

Somit würde ich behaupten, dass du auch deinen ISP frei wählen darfst und dir das dein Vermieter nicht vorschreiben kann/darf.

Wie viele Anbieter und Tarife Check24 so findet, ist ja völlig unabhängig davon, ob dein Vermieter mit einem bestimmten Anbieter zusammen arbeitet und das im Mietvertrag festgelegt.

Wer ist für die Betankung des Flüssigtankes zuständig?

Wir sind seit Dezember in ein Haus gezogen, das eine Flüssiggasanlage hat, zu der der Vermieter einen Gastank gemietet hat. Zu diesem Zweck wurde ein Vertrag geschlossen (wahrscheinlich ein Wartungsvertrag), der offensichtlich keine Fremdfirma zur Befüllung zulässt. Jetzt hat der Vermieter am 16.10.2009 ca. 1000 l Propangas liefern lassen, die wir auch vollständig bezahlt haben. Nun ist der Tank, obwohl wir die Heizungen nur auf Frostsicherung haben und mit einem (zugelassenen und vom Schornsteinfeger abgenommenen, vom Vermieter genehmigten, um dem vorzubeugen) Dauerbrandofen heizen, also nur Wasser warm machen fast leer. Der Vermieter hat gesagt, dass wir Gas bestellen müssen, aber nur bei der bestimmten Firma. Jetzt habe ich als Mieter ja den Vertrag nicht geschlossen und bin etwas irritiert, dass ich dass zahlen muss, was mir in Rechnung gestellt wir, ohne mir den günstigsten Anbieter raussuchen zu können. (Der Anbieter liegt laut Internet ca. 12% über dem regionalen Preis für Flüssiggas) Jetzt meine Fragen: Wer muß befüllen lassen? Wer ist dann also vertraglich gebunden? Welche Möglichkeiten habe ich, mir meinen Anbieter selbst zu wählen? Es geht hier jetzt ums Grundsätzliche, ich habe keinen Stress mit dem Vermieter, ich will nur wissen, wie es rechtlich aussieht, was der Vermieter auf den Mieter abwälzen kann, welche Rechte ich in diesem Fall habe.

...zur Frage

Kann ich via verifox oder check24 einen dsl-Vertrag bei o2 abschließen, obwohl ich noch Kunde bei o2 bin?

Hey!

Ich hab einen dsl-Vertrag bei o2, habe aber gesehen, dass es via check24 bzw. verifox wesentlich günstigere Tarife - auch bei o2 - gibt.

Könnte ich theoretisch dort einen dsl-o2-Vertrag abschließen und dadurch den bestehenden Vertrag bei o2 aufkündigen oder geht das nur, wenn ich etwas bei einem anderen Anbieter abschließen würde (1&1/Telekom usw.)?

...zur Frage

Ich ändere meine TV Empfangsart von Satellit auf Kabel Deutschland. Was muss ich beachten, wenn ich mein Sky auch weiternutzen möchte?

...zur Frage

DSL Unitymedia oder Telekom + weitere Fragen?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Internetanbieter, weil ich bei meinem jetzigen Vodafone Vertrag 45€ im Monat für eine 6k Leitung zahle und das denke ich bisschen viel ist. Dementsprechend bin ich ein 'Wechsler' Und ich benötige nur Internet und Festnetz. Ich wohne in der nähe von Frankfurt a.M.

Jetzt hab ich mal rumgeschaut bei check24 usw und da ist mir folgendes aufgefallen:

  1. Warum ist eine 120K!!! Leitung von Unitymedia mit Gesamtkosten von 400€ für 2 Jahre, nicht nur im Preis sondern auch mehr als doppelt so gut in der Leistung, so KRASS günstiger als eine 50K Leitung von Telekom für 460€ in 2 Jahren? Auch die Grundgebühr ist ab dem 25. Monat um 10€ billiger. Da muss doch irgendwas faul sein, ich meine 120K das hab ich bis jetzt bei noch keinem Privathaushalt gehört? Hat jemand vll schon Erfahrung damit?

  2. Mir wird bei Check24 ein Cashback versprochen. Das habe ich verstanden also dass ich die erste Rechnung hin schicken kann und bekomme 70€ wieder. Aber dann gibt es noch einen 60€ "Online Vorteil". Was genau ist das?

  3. Der Cashback bei diesem Angebot ist auf den 9.01.16 gefristet, erneuern sich solche Angebote regelmäßig oder ist dieses Cashback Angebot einmalig?

  4. Bei dem Telekom Angebot für die 50K Leitung, ist -nach Eingabe meiner Adresse und Ort- die Ampel zwar auf Grün, aber dabei steht: "Der Tarif ist laut Anbieter an Ihrer Anschrift verfügbar! Sie werden voraussichtlich eine Download-Geschwindigkeit von 25,0 Mbit/s erreichen". Was ist damit gemeint? Ich kaufe also eine 50K Leitung aber es kommen nur 25 bei mir an? Oder dass ich eine End Download Geschwindigkeit von 25 Mb/s habe? Aber das wird doch normalerweise durch 8 geteilt?

  5. Zu 4: Bei Unitymedia ist die Ampel komplett Grün ohne Hinweis. Also kann ich da dann 120K empfangen? Warum dann bei Telekom nichtmal 50?

  6. Wie siehts mit der Verbindungsstabilität aus? Obwohl das wahrscheinlich von Ort zu Ort unterschiedlich ist, aber es gibt sowohl bei Telekom, Unitymedia und Vodafone relativ viele schlechte Bewertungen im Raum Frankfurt. Aber ich nehme an diese 'Einzelfälle' sind vernachlässigbar?

Wer bis hierhin gelesen hat, und dazu noch eine adequate Antwort geben kann, dem danke ich jetzt schomal :)

Mit lieben Grüßen.

...zur Frage

DSL Anbieter gebunden?

Hey, in meinem Haus kann man angeblich nur bei einem Anbieter schnelles Internet bekommen. Die Leitung soll an die Primacom gebunden sein oder so. Heisst dass ich bei anderen Anbietern nur bis zu 6.000 Leitungen bekomme, schnellere gibt es nur über die Primacom. Aus Gründen kann ich dort aber kein Vertrag machen. Ich brauche aber mindestens eine 50.000 Leitung. Ist das überhaupt legal dass man in seinem Haus an bestimmte Anbieter gebunden ist? Was kann ich tun weil ich eine schnellere Leitung als ne 6.000 brauche...

...zur Frage

Check24 DSL Verfügbarkeit ,kann man sich drauf verlassen?

Hallo und guten Abend. Ich ziehe ab Dezember in eine neue Wohnung. Selbstverständlich schließe ich einen Vertag für Telefonie und DSL ( ohne Kabelfernsehen) ab, da wir über sat Anschluß reingehen.

Laut Verfügbarkeit kann ich Unitymedia nehmen, oder andere.

Kann ich mich zu 100 Prozent auf die Verfügbarkeit verlassen? Nicht, dass der Anbieter dann den Router liefert und es funktioniert nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?