An Hand meines vom Augenarzt ausgestellten Brillenrezeptes meine Dioptrienwerte ablesen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

um Deine Dioptrien herauszubekommen, musst Du die +Cylinder-Werte in -Cylinder-Werte umrechnen. Beispielsweise rechts, hast Du - 1,75 Dioptrien mit einer Hornhautverkrümmung von +3,75, bei dieser Umrechnung muss auch die Achse um 90° dazugerechnet werden. ( Das heißt in Deinem Fall also 105° Achslage des einzuschleifenden Glases) Fazit: Du bist kurzsichtig mit relativ starker Hornhautverkrümmung.

Rechtes Auge: sph + 2,00 cyl - 3,75 A15°

Linkes Auge: sph +1,75 cyl - 3,25 A173°

Modellvorstellung für das Brillenglas. Man nimmt ein sphärisches (kugelförmiges) Brillenglas, dies wird kombieniert mit einem zylinderförmigen Brillenglas. Die Kombination dieser Werte, die Hauptschnittswerte HSW ergeben die Gesamtwirkung des korrigeirenden Brillenglases. In Achsrichtung hat der Zylinder die Wirkung von Null Dioptrie, dort wirkt nur die Sphäre, um 90° versetzt ergibt sich die Kombination Spähre plus Zylinder, die Geamtwirkung ist dort negativ. Korrigierende astigmatische Brillengläser gibt es mit Pluszylinderwirkung oder mit Minuszylinder, es änderet sich nur die Achslage, damit es komplizierter wird!!!

Für angehende Augenoptiker???? siehe auch weitere Informationen unter www.optiker-skripten.de die Downloads mit Formelsammlung und Rechenbeispielen. Nur für AO geeignet!

Die Werte sind doch klar. Steht doch alles klar. Nur Du bist Überischtig und Kurzsichtig jenachdem wie man die Werte sieht. Schreibt man es andest. R -1,75 + 3,75 A 105 und L -1,5 +3,25 A 83. Und wie viel Dioptrien Du hast, das steht doch schon da.

Was möchtest Du wissen?