an gott glauben warum sind leute dagegen?

50 Antworten

Hockt Schabe auf dem Keks und schreit:

LoLCat, wohin bist du verschwunden?

Werd grad von neuer Frag geschunden!

Gleich drauf bellt ein Hund und Cat kommt angerannt,

gurrt: was kommt?

Raschelt Schab: Sieh das.

Och.", lacht sie da mit Aug auf die olle Schut:

Hat wer nur Angst,

missen zu müssen

Vorteil aufgrund Glauben.

Treffen sich ein Christ, ein Atheist und ein Moslem.

Sagt der C.: Dank Gott: Sonne geht morgen auf!, lacht A. fröhlich: Ich weiss!, worauf Moslem seufzt: So Allah will!

Glaub doch an was du willst, versuche nicht, uns  zu missionieren und lass vor Allem das Geklage drüber, dass du als Moslem nicht alles bekommst, was du meinst einfordern zu können.

DAS Recht hast du nicht.

an gott glauben muss man als moslem bei uns in der familie muss jeder an gott glauben

Das ist ein weiterer Grund warum Christen den Islam als Religion ablehnen. Das Heil der Seele die Seeligkeit besteht in der Hingabe des Menschen an die Liebe Gottes. Gott will dass der Mensch die Liebe Gottes erwidert, die er mit den Engellssturz zurückgewiesen hatten. Auf Erden wie im Himmel kann Liebe immer nur freiwillig gegeben werden. Wenn, wie im Islam üblich ein Zwang zum Glauben gesellschaftlich gegeben ist, verhindert dieser Zwang, dass der Mensch sich freiwillig Gott zuwendet, weil ihm ja keine Wahl bleibt.

Der Islam verstößt damit gegen den Willen Gottes, der dem Menschen den freien Willen gibt damit er die Chance hat, die Liebe Gottes zu erwidern, oder eben nicht.

So verhindert der Islam dass der Mensch frei ist und so zu Gott kommen kann.

ich bin moslem und wir glauben natürlich an gott

Schön für Dich, viel Spaß noch dabei.

aber paar intolerante menschen in deutschland sagen es gibt kein gott

Was ist daran inteolerant, wenn man einer in nicht einem einzigen Punkt belegten Behauptung nicht folgt?

Wenn Du meinst, man müsse das, dann beweise es, rufe es herbei dieses Wesen, stelle es uns leibhaftig vor.

Solange Du genau das nicht kannst, folge ich Deiner Behauptung, es gäbe sowas, nicht.

Das ist nicht intolerant, das nennt sich Freiheit des Denkens.

Zudem, Tolerant kommt als Begriff von tolerare, das ist lateinisch und bedeutet soviel wie ertragen.

Ich kann es ertragen, dass Du an was auch immer meinst glauben zu müssen.

Mehr ist nicht gefordert bei Toleranz. Das heißt noch lange keine Akzeptanz und schon gar kein Respekt oder sowas. Mach was Du nicht lassen kannst, Du kannst das, solange Du mich mit dem Ding in Ruhe lässt.

oder so warum sind die leute so?

Weil sie eigenständig nachdenken, hinterfragen und eben nicht jedem Dingsbums Glauben schenken, den man ihnen erzählt.

an gott glauben muss man als moslem bei uns in der familie muss jeder an gott glauben

Ja klar muss man beu euch. Deswegen ist es ja auch so ein Zwang, das Ding.

Und wenn man mich zu entwas zwingen will, bin ich z.B. schonmal  deswegen alleine bereits strickt dagegen!

Das nennt sich Freiheit - also ein religionsfernes Konzept, in der ein Mensch vollkommen frei ist.

Bist Du zudem ganz sicher, dass das auch alle machen bei euch?

Oder woher willst Du wissen, dass z.B. Deine kleine Schwester oder großer Bruder oder Nichte oder sonstwer nur noch mitmacht, weil sie es sich mit dem Rest der Sippe nicht verscherzen will - und ansonsten sich ihren oder seinen Teil denkt?

Und zudem, in dem Moment, wo man einen Glauben aufzwingt, wird er diktatorisch und ist fraglos abzulehnen. Entweder man hat die frei Wahl oder aber es ist rundweg abzulehnen.

an gott glauben warum sind leute dagegen?

Kannst Du machen, alleine Dein Tee. Glaube an Allah oder Darth Vader, ist mir völlig Banane.

Solange Du mich mit dem Sums in Ruhe lässt, mach was Du willst.

In dem Moment jedoch, indem Du mich damit nicht in Ruhe lässt, Respekt verlangst, Akzeptanz auch nur, Rücksichtnahme oder gar Kritiklosigkeit in inhaltlichen Fragen, in genau dem stößt Du auf meinen erbitterten Widerstand.

Alle bei uns müssen an Gott glauben:
Irgendeinen Cousin wird es schon geben, der sich denkt: „ oh,nein, nicht du schon wieder mit deinem ganzen Gott Gerede, aaaaaaach, ich hole mir jetzt Karottensaft“

Eine sehr gut geschriebene Antwort, hätte es besser nicht machen können. Hoffentlich kennt der intolerante Fragesteller jetzt die Bedeutung des Wortes Toleranz.
Beim Durchlesen der Frage musste ich schon hart grinsen.

2

Was möchtest Du wissen?