An Frauen & Männer die es wirklich wissen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Behinderungen entstehen meist aus einem von drei Gründen:

1. Genetischer Defekt. Also bei der Befruchtung kommt es zu einem Defekt oder vorher, in der DNA von Mutter oder Vater, liegt schon ein Defekt vor.

2. Probleme vor oder bei der Geburt, z.B. Sauerstoffmangel bei der Geburt.

3. Krankheiten oder Unfälle, die zu einer Behinderung führen.

Ein Spermium zu "deformieren" ist, wie schon geschrieben, sehr schwierig bis unmöglich. Würde man es erheblich verletzen (z.B. durch zu hohe Temperaturen - deutlich über denen des menschlichen Körpers), würde es absterben und nicht mehr befruchtungsfähig sein. Eine Behinderung könnte dadurch also gar nicht vorkommen, weil es gar nicht zur Befruchtung käme. Außerdem sind in einem Tropfen Sperma so viele Spermien, dass es erstens unwahrscheinlich bis unmöglich ist, "eines" davon zu "deformieren" und zweitens die Chance, dass dann genau dieses - nun ja "benachteiligte" - Spermium zur Befruchtung kommen würde, mMn extrem gering.

Blödsinn, selbst wenn das ginge, was nicht der Fall ist, würde das niemals sämtliche Spermien in einem Tropfen Sperma betreffen. Was doch dazu führen würde, dass die gesunden Spermien viel mehr Chancen hätten bei der Eizelle anzukommen als die deformierten.

Okay.. wobei die Chance auf einer SS so oder so gering sind :) Danke 

0

Was möchtest Du wissen?