An eurem Fahrzeug alle Wartungsintervalle eingehalten?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ja, immer nach den Herstellerangaben. 56%
Ich repariere mein Auto selber, wenn etwas anfällt. 22%
Nein, nicht nach den Herstellerangaben. 11%
Immer nur das, was beim TÜV ansteht. 11%
Noch nie irgendwelche Wartungen (außer TÜV) machen lassen. 0%

11 Antworten

Ja, immer nach den Herstellerangaben.

Ganz früher meine ersten Autos in den Fahranfängerzeiten natürlich nicht. Als ich das jetzige Auto übernommen habe, musste ich vorher das andere los werden. Und ein großer Vorteil war das lückenlose Scheckheft und kein Wartungsstau. Wenn man ein Auto wieder Verkaufen möchte erhöht so etwas sofort den Wert. Zudem macht es auch immer einen gepflegteren Eindruck selbst wenn das Auto wie bei mir schon über 130.000 KM auf der Uhr hat finde ich. Da der jetzige noch sehr jung vom Alter ist und keine 50.000 KM auf dem Zettel hat, achte ich dann künftig bei dem auch darauf. Wobei ich mal schauen muss wie viel Kilometer ich mit dem Fahre, da ich nur noch wenig im Außendienst bin, fahre ich erheblich weniger Kilometer.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige Fahrpraxis
Immer nur das, was beim TÜV ansteht.

Eine Inspektion nach Hersteller Vorgaben hat mein alter Mercedes Diesel von 2002 das letzte mal vor 13 Jahren und fast 300.000km bekommen :D

Öl, Bremsen, Filter und die ganzen Verschleißteile hab ich immer selber gewechselt wenn ich der Meinung war dass es soweit ist oder die Verschleißgrenze überschritten war. Dafür hat er die ganzen Jahre gut gehalten. Aktuell 370.000km und läuft noch aber wird seit längeren nur noch als zweit Wagen benutzt weil der Turbo ausgelutscht ist und der Reparaturstau einiges an Geld und Zeit kosten würde um ihn wieder komplett alltagstauglich zu machen.

Ich repariere mein Auto selber, wenn etwas anfällt.

Ich fahre einen Mercedes W211. Habe bei Mercedes gelernt und kenne jede kleinste Macke an den Autos. Ich mache jede Wartung selber, nicht nach Herstellervorgabe sondern viel früher. Alle 7.500km Ölwechsel, alle 80.000km getriebeölwechsel, jedes Frühjahr alle Filter und Bremsflüssigkeiten wechseln.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe bei Mercedes gelernt und gearbeitet.

Ich fahre im Jahr Nicht mal 9000 km. Wenn ich im 2 Jahresintervall den Ölwechsel mache ist das ausreichend. Filter dazu. Was defekt ist, ich wüsste nicht was, wird eigens repariert. 5 Jahre 40000km, jetzt hat er mal 2 neue Luftfilter bekommen.

Ja, immer nach den Herstellerangaben.

Mein Auto hat ein Wartungs Intervall von 30000km oder 2 Jahren das halte ich auch ein, allein schon anhand der Herstellergarantie.

Was möchtest Du wissen?