An energy-drinks sterben?

6 Antworten

2 Energy Drinks und dann tot ist schon heftig. Könnte ja auch eine allergische Reaktion gewesen sein, allergisch kann man ja bekannter Weise auf alles sein und bei den künstlichen Inhaltsstoffen wäre es nicht verwunderlich... 

Aber was jetzt die auputschende Wirkung betrifft (Koffein, Taurin etc...) könnte es sich durchaus längerfristig negativ auf das Herz bzw. auf die Herzfrequenz und den Blutdruck auswirken.

Hatte eine bekannte (sie lebt noch) die zum Cardiologen zwecks EKGs geschickt wurde und das eine Anomalie gezeigt hat... , die trank täglich zum "Frühstück" RedBull...

Weiters ist die aufputschende Wirkung auch dem Zuckergehalt zuzuschreiben, der durch die flüssige Form sofort ins Blut einschießt... Längerfristig muss dann die Bauchspeicheldrüse mächtig arbeiten, was das System auch schnell schädigen kann.... ganz davon abgesehen, dass kalte Getränke bzw. mit hohen Zuckergehalt und Koffein dem Magen nicht besonders gefallen...

Also es gibt ein Haufen gründe das nicht zu konsumieren zumindest nicht regelmäßig....

Na klar...ich bin zwar nicht gestorben aber ich hatte voll die kreislaufstörungen.

Am ungesündesten ist es wenn man Energy mit Alkohol mischt. Das ist noch schlimmer.

Es gibt Menschen die vertragen total schlecht koffein oder Taurin, da kann es schon passieren.

Was möchtest Du wissen?