An eine Feder werden 50g gehängt, dabei wird die Feder um 2,5mm länger. Wie groß ist die Federkonstante?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast m=50g und s=2,5mm 

Zuerst musst du F=m•g rechnen, also 0,05kg•9,81N/kg=0,4905 N

Wenn du das hast rechnest du D=F:s, also 0,4905 :2,5mm= 0,1962 N/mm 

Hoffe ich konnte dir helfen und hoffe das es richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?