An die weiblichen Gutefrage Benutzer!

12 Antworten

Also ich persönlich finde es auch besser, wenn der junge größer ist. Vorallem wenn man als Mädchen so über 1,80m groß ist, ist das nicht schlecht wenn der Junge dann noch größer ist :DD

Also mir persönlich ist es eigendlich egal wie groß der Junge ist, er sollte bloß nicht kleiner als ich sein (auch nicht gleich groß :D ).

Meine bf ist klein und findet es gut, wenn jungs größer sind, als sie und ich bin groß und finde auch, dass jungs größer sein sollten, als das mädchen.. große jungs sehen meiner meinung nach sowieso besser aus umd deine größe find ich eigentlich gut :)

Was heißt es wenn man von einem Mann angestarrt wird?

Ich bin in der Klasse mit meinen 17 Jahren die jüngste. Es gibt ein paar 18 jährige, die anderen sind zwischen 20-33 Jahre (weil; VHS) ..... und neben mir sitzt seit gestern ein Mann, der müsste auch zwischen 20-25 Jahren sein. Seit er neben mir sitzt, starrt er mich nur an und hat mir sogar fragen gestellt, wie ich doch heiße, wo ich wohne, wie alt ich bin, ob ich rauche(in der Klasse raucht irgendwie jeder) .... als er mein Alter erfahren hat, war er leicht "schockiert" und naja, trotzdem hat er mich halt echt oft angeschaut, was mich richtig gestört hat. Was könnte das heißen? Wie verhindere ich, dass er mich anschaut?

...zur Frage

In Club wegen Größe nicht gut ankommen?

Hallo,

ich gehe gerne in Clubs nur ich habe das Gefühl das ich dort nicht wirklich gut bei dem weiblichen Geschlecht ankomme wegen meiner Größe (1.71m). Es ist einfach wie als ob man wegen den anderen größeren Typen über sehen wird oder sie eben vielleicht sogar größer ist als ich wegen High Heels oder allgemein weil sie größer ist.

Ich würde dann auch noch gerne vom weiblichen Geschlecht gerne wissen wie sie kleinere Männer finden mit so einer große von 1.70-1.73cm

...zur Frage

Sich nicht weiblich fühlen?

Wie bei der Frage kurzzeitig ausgeführt: Ich fühle mich nicht weiblich. Obwohl ich eine Frau bin. Mir sind diese Gedanken immer wieder mal durch den Kopf geschossen, hab das aber dann immer verschoben. Doch letztens ist es mir deutlich bewusster geworden.

Auf einer Hochzeit ich später bei der Feier die ganzen Gäste beobachtet, die ausgelassen tanzten. Irgendwann wurde ich auch immer wieder zur Tanzfläche gezogen, aber ich hab mich selbst wie ein stocksteifer Fisch gefühlt. Und auch sehr unwohl. ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, dass ich mich wie eine Frau bewege. Generell hatte ich nie das Gefühl, aber da war dieses Gefühl so stark präsent, dass es mir sehr unangenehm war. Auch, wenn mir Verwandte sagten, dass ich doch ganz gut getanzt hätte, kam es mir überhaupt nicht so vor.

Auch, was das Aussehen betrifft: Für den Tag wurde ich von einem Stylisten geschminkt und bekam die Haare zurechtgemacht. Alle sagten, wie schön es aussähe, überhäuften mich mit Komplimenten. Alle Mädels, die da waren. Trauzeuginnen, die Braut (Schwester), selbst das Personal, dass dort war... ich bekam fast so viel Komplimente wie die Braut, dabei habe ich das überhaupt nicht verstanden. Ich wurde zwar gut geschminkt, die Frisur war auch gut, aber ich hatte das Gefühl, dass beides irgendwie nicht zu mir passte. Mein Gesicht wirkte wie perfekt gephotoshopt, sodass ich schon anfing, meine Poren zu vermissen.

Und so zu mir als Person: Ich mache nichts aus mir. Wenn ich mir die Haare mal färben lasse, ist es das einzige optische Highlight an mir. Und das passiert auch nicht oft. Ich habe keinen Drang, mich figurbetont oder generell modisch zu kleiden, habe kein Interesse dran, irgendwelche ausgefallene Frisuren zu machen, mich zu schminken, hohe Schuhe anzuziehen usw. Instinktiv verstecke ich mich eher, als mich als Frau zu präsentieren.

Dass ich aber eine Frau bin, erkennt man an meiner Oberweite sehr gut (G). Ich bekomme auch schnell das Gefühl, auch nur darauf reduziert zu werden und verstehe die Frauen nicht, die immer größere Oberweite haben wollen.

Ich mag es auch nicht, Komplimente für mein Aussehen zu bekommen. Das fühlt sich generell so falsch an. Für den Charakter oder die Dinge, die ich gut kann, kein Problem. Aber was das Aussehen betrifft... das fühlt sich jedes Mal so an, als lügen mir die Leute eiskalt ins Gesicht und verfolgen irgendeinen Hintergedanken oder sie wollen einfach nur nett sein.

Ich könnte mich selbst auch niemals als sexy bezeichnen. Ich bin es nicht. Und die, die behaupten, ich wäre es, haben für mich automatisch 'eine an der Waffel' - um es Bott auszudrücken.

Generell finde ich es auch fraglich, warum viele generell viel Wert darauf legen, was andere an einem toll finden oder nicht. Denn wenn man ehrlich ist, besteht das Meiste eh nur aus Heuchlerei, damit der Gegenüber auch vorgeheuchelte Komplimente bekommt.

Ich könnte viel mehr schreiben, aber der Platz hier ist beschränkt. Kennt ihr es denn selbst? Oder bin ich damit alleine?

...zur Frage

Ramadan - Sind die beiden Sachen unten stehend erlaubt?

Meine Frage ist, ob es verboten ist für einen Mann (mich) während des fastens sich mit ´ner Freundin bzw. allgemein weiblichen Person zu treffen und etwas mit ihr zu unternehmen? Und meine Freundin küssen/streicheln soll ja auch während des fastens verboten sein, aber eben habe ich gelesen das es erlaubt ist nur wenn es nicht in der Öffentlichkeit passiert.

Weiß jemand vielleicht eine Antwort zu den beiden Fragen? Bitte nur Antworten wenn ihr die Antwort zu 100% wisst. Möchte nich noch weiter verwirrt werden. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Körpergrösse 1,55m mit 15?

Hallo Leute
Ich bin 15 und bin nur 1,55 klein.. Ich finde das mega schlimm und fühle mich nie wohl, wenn ich neben meinen Freunde stehen, die 5-10cm grösser sind :(
Denkt ihr ich werde noch wachsen? Meine Eltern sind beide nicht so gross und allgemein sind in meiner Familie nicht alle so gross. Meine Mutter ist 1,62 und mein Vater 1,68-1,70. Werde ich noch wachsen? Weil ich will nicht diese Grösse haben, ich möchte so gerne wenigstens 5cm grösser sein :(

...zur Frage

Ich hasse meinen Körper. Suizid oder OP?

Hallo, bin 18 Jahre alt und leide sehr unter meinem Körper, vor allem wegen gesicht. Habe auch ab und zu Depressive phasen. Nicht nur wegen meinem körper sondern wegen tausend andern sachen, welche nicht unbegründete probleme sind. Zu meinem Körper: Seit ich vor 3 Jahren Morbus crohn (Darmerkrankung) diagnostiziert bekommen habe hadere ich ziemlich stark mit mir. Achte mehr auf meinen Körper. Ich finde mich nicht besonders hässlich aber auch niemals hübsch oder könnte niemals wirklich mit 18jährigen mithalten. Ich habe im gesicht pickel wogegen ich das tue was ich dagegen machen kann. Ich kann meine haare an den seiten nur auf 2mm schneiden lassen weil es sonst total beschissen aussieht weil meine haare dort total dünn sind und man total die kopfhaut sieht aber am rest des kopfes nicht. Dann habe ich total viele (fast die halbe oberlippe bedeckt) von so weissen pünktchen falls die jemand kennt. Sieht so orange und widerlich aus. Dann habe ich als ich letzten fotos von der seite von mir gesehen habe entdeckt dass mein kinn total fliehend ist. Ich habe keinen zurückstehenden unterkiefer aber dass kinn steht schon so mind. 1 cm von der oberlippe nach hinten ab was schonmal niemals männlich ist!! Ausserdem bin ich 18 habe kaum bartwuchs und ich habe einfach kein bock drauf dass ich fast immer als 16 jähriger wahrgenommen werde (wenn bestimmte personen nicht sogar 1 jahr draufgetan haben, weil es ein kompliment in meinem alter ist älter geschätzt zu werden). Ist gibt vielleicht 1 sache die an meinem aussehen gut finde sonst nichts. Und die probleme mit meinem körper ist nur ein bruchteil aller probleme (und nein ich "erfinde" mir keine probleme. Ich kenne so viele leute die mir erzählt haben was sie für probleme haben. Ja haha da kann ich echt nur lachen was das für "probleme" sind. Ich komm nicht mehr auf mein aussehen klar. Mein Leben geht gerade auch den Bach runter.. Ich weiss bald keinen ausweg mehr ausser 1 gesichtsoperation machen zu lassen oder suizid zu begehen.

Danke falls überhaupt jemand bis hierhin gelesen hat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?