An die verheirateten: Erst Standesamt, dann in weiß = unromantisch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt Staaten, in denen eine kirchliche Trauung in die staatlichen Register übertragen wird (z. B. Italien). Wenn im Vorfeld bestimmte Formalitäten beachtet sind, findet nur eine kirchliche Trauung statt - und die allein ist voll rechtsgültig. Der Pfarrer gibt die Meldung über die von ihm vorgenommene Trauung dem Standesamt weiter und dort wird die Heirat amtlich übernommen. Es gibt dann also keine "zwei Hochzeiten". Sicher gibt es auch andere Staaten, in denen dies so praktiziert wird (evtl. Spanien). Bei dem jeweiligen Konsulat in Deutschland kannst du das schnell erfahren. Auf diesem Wege wäre dein "Ja-Wort" in Weiß genau der Moment deiner Hochzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu Ich sag mal so...ich würde glaube auch die Auslandsheirat wählen wenn ich das alles vorher gewusst habe was uch jetzt 1,5 wochn vor meiner Hochzeit weis... In meiner Familie gab es die letzten wochen nur Stress weil einige der meinung waren, wenn die Hochzeit nicht so gestaltet wird wie sie sich das vorstellen oder wir Leute nicht einladen die ihrer Meinung nach eingeladen werden müssen!!!!! Ich mein hallo???? Wessen Hochzeit ist das denn???? Tzzzz

Ich hab nur Stress seid dem und freu mich garnicht richtig auf die Hochzeit....hätten wir nicht alles schon geplant,besprochen USW. .... wir wären für das Geld auf die Malediven geflogen und hätten allein am Strand "ja" gesagt und hätten nach der Rückkehr ein Garten-Grill-fest gemacht!

Denn egal wie man's macht....falsch wäre es eh gewesen :(

Nun ja ihr müsst für und wieder abwiegen und evtl nen guten Mittelweg finden... Aber finde die Idee gut...so hat er crazy und du bekommst trotz allem ne romantische Hochzeit....und ehrlich gesagt....wenn deine Familie und Freunde da sind an dem Tag wirst du nicht daran denken "oh ich bin schon seid .... Verheiratet!" Da wird alles schön :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Eheschließung in Las Vegas ist hier nicht gültig du musst auf jeden Fall nochmal aufs deutsche Standesamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlappohr2
28.08.2012, 17:41

...womit dann ja beide zufriedengestellt werden könnten...:-)

0
Kommentar von sunshine04
28.08.2012, 17:43

Das ist so nicht richtig, man muss nur seine Papiere anerkennen lassen. Aber darum geht es auch gar nicht... es geht ums "Gefühl" bei der Hochzeit in weiß, ob es überhaupt noch das "uh ich heirate gleich"-gefühl ist.

0

Ich glaube schon das, dass Gefühl bleibt. Warum auch nicht. In LasVegas, das kann man doch nicht als richtige Hochzeit ansehen. Das ist so als würde dich jemand Fragen willst du mit ihm gehen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch doch , machen doch voll viele so , erst standesamt und danach krichlich ... ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlappohr2
28.08.2012, 17:42

ja, weil nur die standesamtliche Trauung rechtsgültig ist! Ohne Standesamt auch kein "ja" vor Gott!

0

dem würd ich links und rechts eine geben! man heiratet nur einmal im leben (im normalfall ;) ) und dann gefälligst in weiß und rüschig und kitschig und alles!! :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine04
28.08.2012, 17:48

Hihi ja ;) Aber was denkst du denn... Normalerweise geht man ja zum Standesamt und dann in die Kirche. Mit würde standesamtlich reichen, weil man sich ja iwo eine Location mieten kann, die man sich traumhaft schön gestalten kann und mit allem Drum und Dran... dann müsste man nicht 2Mal "ja" sagen. Mir geht es halt darum, dass ich doch dann schon verheiratet bin und dieses "murmelige Gefühl" vor der eigentlichen großen Hochzeit nicht mehr da ist...

0

Ich sage nur WOW; Wieviele träumen von einer Hochzeit in Las Vegas; Also auf was wartest du?? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?