An die Tierkenner Großkatzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte ich schon, aber Du findest im Internet mit Sicherheit umfangreichere Listen über die verschiedenen Unterarten der Großkatzen. Allein vom Tiger gibt es neun Unterarten (von denen drei bereits ausgerottet sind). Hier ist eine Information über die Großkatzen in Asien.

https://mobil.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/CITES_Asiatische_Grosskatzen.pdf

22

Du bist der einzige der wirklich geholfen hat und nicht einfach men Wiki-Link rein geschickt hat. Wird dann deine nächste hilfreicheste Antwort.

1
53

Danke für das Sternchen !

1

Zu den Großkatzen zählt man zu allererst den Löwen, Tiger, Jaguar und Leoparden. Das liegt nicht zwanghaft an ihrer Größe, sondern daran, dass sie brüllen können.

Der Puma oder Berglöwe aus Amerkika zum Beispiel wird größer und schwerer ( bis 100kg und 160cm Körperlänge) als der afrikanische oder asiatische Leopard, der vorwiegend in Indien lebt.

Amurleoparden können dagegen über 80kg wiegen. Diese Art, in Russland und China heimisch, ist jedoch stark bedroht. Das gleiche gilt für den Schneeleoparden, der in ziemlich geringer Zahl noch in Teilen Zentralasiens heimisch ist.

Die größte aller Katzen ist der Tiger, der gerade noch fünf Unterarten zählt (der Rest ist ausgestorben). Alle verbliebenen Tigerarten sind ebenfalls stark bedroht. Zu ihnen zählen der größte, der Amurtiger, der in Sibirien lebt und über 300kg schwer wird. Der Indische oder Königstiger. Der Sumatra- und der Indonesische Tiger. Und die kleinste noch lebende Unterart, der Balitiger.

Von der zweitgrößten Katze, dem Löwen, gibt es zwei Arten. Den afrikanischen und den asiatischen Löwen. Letzterer ist ebenfalls extrem bedroht.

Der letzte im Bunde ist der in Südamerika heimische Jaguar. Eine, in seiner Kraft und Schönheit, besonders beindruckende Katze.

Unter den größeren Katzen sollte noch der afrikanische Gepard erwähnt werden, das schnellste Säugetier der Welt. Sein asiatischer Vetter ist durch Lebensraumzerstörung leider schon ausgestoben.

Möchtest du noch mehr über Großkatzen und ihre Lebensweise erfahren, hilft dir vielleicht noch dieser Link:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=13&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjg_6-ur-7fAhVENOwKHVEwAfUQFjAMegQIChAB&url=https%3A%2F%2Fwww.welt-der-katzen.de%2Fwildekatze%2Fgrosskatzen%2Fgrosskatzen.html&usg=AOvVaw0VUdpVV1Wp_5gw9bteTvBV

Es gibt nur eine Handvoll sog. Grosskatzen (Löwe, Tiger, Leopard, Schneeleopard und Jaguar), vielleicht noch Nebelparder und Sunda-Nebelparder.

Andere grosse Katzen (Puma, Gepard) gehören von der Systematik her zu den Kleinkatzen.

Zumindest Löwe, Tiger und Leopard haben zahlreiche Unterarten - die aber streng genommen keine eigenen Arten sind, sondern lokale Varietäten.

Was möchtest Du wissen?