An die Spirituellen unter euch: Frage steht unten, könnt ihr sie beantworten?

7 Antworten

Chakrenöffnung ist mit großer Vorsicht zu geniessen! Auf keinen Fall läuft sowas mit Reiki oder irgendwelchen Übungen!

Die Kundalini-Energie "schlummert" im Becken-Chakra. Zuerst muss durch Enthaltsamkeit und Schulung des Willens Macht über diese Kraft gewonnen werden. Wenn dies erreicht ist, setzt die Entwicklung der Chakren ganz natürlich ein. Nur so ist eine gefahrlose Chakrenentwicklung möglich! Ein Chakra kann ausbrechen, dies kann bis zum Tode führen!

Durch Befolgung der Yoga-Lehren begibt man sich auf den geistigen Weg, wer allerdings Chakrenöffnung haben will, um persönliche Wünsche zu erfüllen, sollte das besser lassen. Das ganze ist nicht ohne große Gefahren/Versuchungen zu erreichen. Wohl dem, der fest ist in seinem Schritt und einen Meister der Weisheit im Herzen trägt. Das kann JESUS sein, oder BUDDHA GAUTAMA oder KRISHNA usw.

Hier wirst Du sicher keine schlüssige Antwort bekommen. Die meisten glauben eh nur das was sie "beweisen " können. Energetisch ist da ja fast schon ein Unwort.

Was immer da in deinem Körper passiert ist, ist doch wunderbar. Akzeptiere es und frage nicht nach dem warum, wie, oder wieso - Lerne weiter, beschäftige Dich mit unsichtbarer Energie und Dir werden wundersame Dinge passieren .

Lasse Dich nicht verunsichern durch Menschen die nicht verstehen können oder wollen .

Viel Erfolg dabei.

Finde heraus was die Chakren blockiert und beseitige dies dann. Wenn du zudem dein Ego vollkommen aufgelöst hast, dann dürfte der Großteil schon geschafft haben.

Jedoch ist dies in der bisherigen Geschichte nur gerade einmal einer handvoll Leuten gelungen, wenn überhaupt.

Was möchtest Du wissen?