An die SPDler, warum Unterstützt ihr diese partei?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ich wählte nie die SPD und werde es nicht, weil... 48%
Ich wählte die SPD, aber ich unterstütze sie nicht mehr, weil... 24%
Ich habe die SPD gewählt und unterstützte sie immernoch, weil... 19%
Etwas anderes. 10%

13 Antworten

Ich wählte die SPD, aber ich unterstütze sie nicht mehr, weil...

Ich wählte die SPÖ (vergleichbar mit der SPD in D), da mir die inhaltlichen Themen wichtig waren und ich die Parteivorsitzende gut fand.

Ich unterstütze sie aber definitiv nicht mehr, weil sich diese Partei aktiv an der Spaltung beteiligte und sich ebenfalls gegen Ungeimpfte stellte. Da bin ich raus.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich esse Gymnasien.

SPDler erwarten von der SPD, dass sie sich für die Mittel- und Unterschicht sowie für soziale Themen einsetzt. Im letzten Wahlkampf warben sie ja ziemlich erfolgreich mit der Erhöhung des Mindestlohns.

Man muss aber auch bedenken, dass so einige Menschen einer Partei treu sind und sie nur wählen, weil sie es schon immer taten

Und wenn man die SPD nicht blockiert, so wie es viele Jahre fie Union gemacht hat, liefert sie auch

1
Ich wählte die SPD, aber ich unterstütze sie nicht mehr, weil...

Sie die einzige ist, die zumindest versucht, die ganze Gesellschaft zusammen zu halten. Alle anderen bedienen nur ein bestimmtes Klientel oder sind als extremistische Randerscheinungen und Demokratiefeinde unwählbar.

Das klappt mal besser und mal schlechter.

Edit: Meine Abstimmung ist leider verkehrt. Ja, ich unterstütze die SPD noch.

Ich habe die SPD gewählt und unterstützte sie immernoch, weil...

Ich Mitglied bin in der 3. Generation und finde sie noch immer am besten.

Da man sich bei meiner letzten Umfrage reichlich Beschwerd hat, gibt es jetzt einen „ ich wählte nie die SPD und werde es nicht, weil ... ".

Wer hat sich denn da bitteschön beschwert? Du machst deutlich, dass sich deine Umfrage an die SPD-Anhänger richtet. Und was ist? 50% der Abstimmenden gehören gar nicht dazu!

Solche Beschwerden würde ich ignorieren. Die sollten erst einmal lernen, die Fragen, die du stellst, auch zu verstehen.

Was möchtest Du wissen?