An die Schlanken...habt ihr Mitleid mit korpulenten Menschen?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Nein 78%
Ja 21%

20 Antworten

Nein

Das ist zumindest die Meinung die mir oft entgegen schlägt.

Man muss dazu sagen, ich war immer Normalgewichtig und stand dazwischen.

Ich habe aber einige Dünne und einige Dicke Freunde.

Bei den Dicken ist wirklich alles dabei, von Dick wegen Medikamenten über Dick, weil Mutter verstorben + weitere familiäre Probleme und damit nicht klar gekommen bis zu Dick weil sie sich nicht zusammenreißen können und Dick weil sie es so wie es ist ok finden.

Bei Medikamenten erhalten sie zum Teil dann noch Mitgefühl, aber bei der mit der verstorbenen Mutter wurde anfangs Rücksicht genommen, nach einem halben Jahr gingen wirklich fiese Kommentare und Attacken los.

Ich selber nehme momentan kontinuierlich zu. Ok, jetzt im Winter mache ich tatsächlich wenig Sport, im Sommer mache ich aber mehrmals die Woche welchen (auch verschiedene Sachen) und ich ernähre mich gesund. Ich esse nur selten Fleisch, wenn dann Hühnchen oder ganz selten Schwein, wenig Kohlenhydrate, nicht zu viel Obst aber ganz viel Gemüse und dazu, wenn es welche gibt, gesunde Soßen (z.B. mit Milch statt Sahne). Dazu fast nur Wasser als trinken und nur selten Süßes oder Chips und dann nur wenige Teile. Trotz allem nehme ich immer weiter zu, leider keine Muskeln... Von der Menge her ist es laut Arzt gut, also auch nicht zu wenig, dass der Körper deswegen Fett einlagert, Blutwerte stimmen auch. Ich habe da einfach total Pech mit der Genetik, laut Arzt.

Ich habe mal 4 Monate genau die gleichen Sachen, auch von der Menge, gegessen wie meine Mitbewohnerin und wir haben zusammen Sport gemacht, auch das Radfahren zur Uni, da wir zusammen studiert haben. Wirklich alles identisch. Wir sind fast gleich groß, sie wog etwa 5kg weniger, sogar Brustgröße ist fast gleich. Wir beide hatten vor auch etwa so viel Sport gemacht, es war jetzt keine Veränderung für unsere Körper. Sie hat abgenommen, ich habe zugenommen (wie gesagt, nicht an Muskelmasse).

 Wenn ich dann sage ich würde es nicht schaffen abzunehmen, dann kommt von dünnen immer nur "dann brauchst du mehr Disziplin, man darf eben nicht immer Naschen". Wenn ich dann erwidere, dass ich das nicht tue kommt immer nur, ich wolle das sicher einfach nicht zugeben oder mir eingestehen.

Ich weiß dabei sehr genau was ich esse, ich habe für den Arzt lange jede Mahlzeit, auch ein einzelnes Gummibärchen oder ein Schluck trinken zum Probieren mit aufgeschrieben. Wirklich alles! (da ging es auch um Abklärung einer anderen Krankheit)

Tatsächlich habe ich beim Sport auch schon gehört, wie Leute über mich gelästert haben wegen meinem Gewicht, dabei bin ich noch im Normalgewicht.

Nicht jede Schlanke tut das, manche haben auch Mitleid oder Mitgefühl, jetzt nicht nur mir gegenüber, sondern auch dickeren. Aber die Masse hat gefühlt keins.

Ja

Weil es wichtig ist einen Blick hinter die Fassade des  (korpulenten) Menschen zu werfen.

...außerdem ist auch die Lebensmittelindustrie gefragt wie z.B. einfache Kennzeichnung.

In der Werbung wird uns von schlanken und gutaussehenden Menschen das Glas Nutella als etwas ganz Tolles verkauft......nicht jeder sieht was eigentlich dahinter steckt.

Lg

P.S. Wobei "Mitleid" sicher nicht das richtige Wort ist und schon gar nicht mit einer Ja/Nein Abstimmung.

Alleine diese Frage ist schon diskriminierend. Es gibt nunmal Dicke und Dünne, war schon immer so.

Letzthin lief eine junge Frau vor mir her, die hat mir richtig leid getan, am liebsten hätte ich sie angesprochen und gesagt: "Wissen Sie eigentlich, dass sie ein ganz stark ausgeprägtes Lipödem haben? Sie müssen ganz dringend zu einem Facharzt für Lympherkrankungen, damit er Ihnen Lymphdrainage und Kompressionsstrumpfhosen verordnet". Ich hatte leider an diesem Tag meine zurückhaltende Phase und hab es dann doch nicht gemacht.

Das liegt nicht immer am Essen, auch wenn das viele gleich so verächtlich von sich geben. Schwere Schilddrüsenerkrankungen, Einlagerungen von Lymphe im Gewebe, schwere Hormonstörungen - all das kann dazu führen, dass man sehr dick ist, ohne dass man mehr isst, als die anderen Menschen.

lg Lilo

Was möchtest Du wissen?