AN DIE PHYSIKER: Hilfeeeee?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ok, um sie verständlich zu machen:

du hast drei Kraftwerkstypen zum Unterscheiden:

  1. Kohlekraftwerk (thermisches Kraftwerk)
  2. Solarkraftwerk (Fotovoltaik)
  3. Kernkraftwerk (Atomkernspaltungskraftwerk)

Du sollst die drei (vermutlich) vergleichen bezüglich:

  • Effizienz: Welcher %-Anteil der hineingesteckten (theoretisch enthaltenen oder aufgewendeten) Energie kommt als nutzbarer Strom heraus?
  • Sicherheit: Da ist wohl die Betriebssicherheit gemeint. Also die Risiken. Bei Risiko muss man 2 Dinge betrachten: Eintretenswahrscheinlichkeit von Störungen; Schadensausmass von Störfällen
  • Naturbelastung beim Aufbau: Welche Rohstoffe braucht es, wieviel Zeit braucht der Aufbau usw?
  • Naturbelastung beim Betrieb: Welche unerwünschten Nebenprodukte und Abfälle entstehen bei der Stromproduktion? Welche Unterhaltsmassnahmen braucht es, was muss ständig nachgeliefert werden, damit es funktioniert?
  • Naturbelastung am Ende der Lebensdauer: Wie aufwendig ist der Rückbau der Anlage, welche Stoffe muss man entsorgen, welche kann man wiederverwerten.

Vielen Dank :)

0

Das ist erstens eine ganz schön große Aufgabe und zweitens ist das hier kein "Wir-machen-deine-Hausaufgaben"-Forum, sondern ein Hilfe-Forum. Von daher empfehle ich dir für diese Aufgabe folgende Seite: www.wikipedia.de
Da solltest du alle für dich interessanten (bzw für die Aufgabe benötigten) Informationen finden. Ansonsten kann ich zum Thema Kernkraftwerk noch www.nucleopedia.org empfehlen, das geht aber vielleicht dann schon zu sehr ins Detail...

Aufgaben machen heisst primär: Hirn einschalten, denken, nachforschen.

Wir mussten früher alles mühsam aus Zeitungsartikeln oder mühsamen Bibliotheken rausholen.

Und euch heute steht restlos alles im Internet zur Verfügung. Es ist also einfach, aber die Knochenarbeit, das Zusammenstellen, muss man immer noch selber machen, das können die Bots noch nicht.
Er braucht Zeit und Aufwand.

Ich wollte ja nicht dass sie jmd für mich macht.. ich verstehe die aufgabe allgemein nicht

0

Wie funktioniert die Energiegewinnung von Kohle-, Solar- und Kernkraftwerken?

Kennt ihr vllt. kurze erklärungen wie das funktioniert und ob dabei viel Energie entsteht. Weil im Internet stehen sehr lange Texte die ich überhaupt nicht verstehe.

Und vllt. könnt ihr mir auch noch zu den Kraftwerken die Effizienz sagen.

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Massendefek und Bindungsenergie - He-3 + n?

Ich habe eine Aufgabe vorgesetzt bekommen, die so heißt : "In einen Helium-3 Kern soll ein Neutron eingebaut werden. Erläutere den Unterschied zum Einbau eines Protons." Dann wird noch ein Berg-Tal Diagramm aufgezeigt, bei welchem ich schon weiß, dass bei einem Proton eine Energieabgabe erfolgt, was passiert aber bei einem Neutron?

...zur Frage

Zusammenfassung zu dieser Aufgabe(Kraftwerke)?

Also ich habe in Physik die Aufgabe bekommen einen Vergleich zu Vor- und Nachteilen von Kohle-, Solar- und Kernkraftwerken zu machen.

Habe die Vorteile und Nachteile jetzt aufgezählt, aber ich weiß nicht wie ich das jetzt zusammen fassen kann.

Wisst ihr vllt. etwas was man zusammenfassend zu allen 3 Kraftwerken sagen kann?

...zur Frage

Energieumwandlung im Kern- und im Kohlekraftwerk?

Wie kann man diese beiden Energieumwandlungen beschreiben?

...zur Frage

Warum sind neue Kernkraftwerke kurzfristig nicht realisierbar?

Ich habe das bei Nachteilen von Kernkraftwerken gelesen. Ich weiß das Kernkraftwerke keine Zukunftb mehr haben, aber warum??

...zur Frage

Kann ich das so schreiben Kernphysik?

Bei der Spaltung großer Urankerne wird Energei frei. Erkläre warum.

Ich hätte geschrieben:

Spaltet sich ein großer Kern in 2 kleinere auf wird ein stabiler Zustand erreicht und der Unterschied der Bindungsenergie freigesetzt.

Oder kann ich auch schreiben: Bei Uran wirken zwischen Nukleonen anziehende Kernkräfte Bei den gespalteten Kernstücken sind die Nukleonen stärker gebunden als bei größeren Kernen. Oder beides?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?