an die pc freaks, bitte helft mir ♡

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Resetten und booten heißt das, aber das ist nicht das, was Du willst. Du brauchst einen bootfähigen Datenträger mit Windows 7, Vista und XP sind nicht mehr supportet. Dann beim Starten des Laptops die bootVolume-Reihenfolge auf CD als erstes setzen und von CD installieren, oder USB-Stick, je nachdem, was Du für einen Datenträger hast. Eventuell hat er aber auch eine Recovery-Partition, auf der die Rohinstallation noch vorhanden ist.

LisaNorwig1204 30.08.2014, 12:22

naja ich will nur das alles gelöscht wird und der pc so ist wie ich ihn gekauft habe also blank ;D

0
LisaNorwig1204 30.08.2014, 12:22

naja ich will nur das alles gelöscht wird und der pc so ist wie ich ihn gekauft habe also blank ;D

0

Hat der Rechner eine Recovery-Partition?

Leute, lasst Euch doch nicht alles aus der Nase kitzeln, so 3-4 Informationen mehr schaden nie! Eine Revovery-Partition ist ca. 5 GB grß. Meist D:\

LisaNorwig1204 30.08.2014, 13:16

wtf noch nie gehoert :O hab auch keine anleitung oder so mehr,,,weiß nur das keine cd dabei wahr...und nach garantie ablauf hatten wir denn karton weggeworfen :( kann man das irgendwie suchen aufm lappi ?

0
Mondragor 30.08.2014, 13:38
@LisaNorwig1204

Ich dachte es mir.

Also Dein Rechner hat eine Festplatte eingebaut, auf der sich die Installation des Betriebssystemes befindet. Möglicherweise ist diese (physikalisch genau 1 Festplatte) unterteilt in verschiedene Bereiche. Diese nennt man Partitionen und erkennt sie daran, dass sie für physikalische Festplatten untypische Größen haben, wie beispielsweise unter 50 GB, was nicht mehr dem Stand der Zeit entspricht, in der der Rechner gekauft wurde.

Außerdem ist für Laptops der Einbau von genau einer Festplatte typisch, also wird partitioniert, um die Datenbereiche wie "System" und "Daten" logisch zu trennen und nicht die Übersicht zu verlieren.

Typischerweise ist im Start → Computer die Partition "C:\" für die Installation des Betriebssystems gewählt und nennt sich oft auch "System".

Oft werden Rechner, die ohne externen Installationsdatenträger geliefert wurden, mit einer Recovery-Partition ausgestattet. Diese beinhaltet dann z.B. den Auslieferungszustand des Rechners bzw. die Grundinstallation des Betriebssystemes als Abbild und ggf. zusätzliche Treiber und Programme oder Tools.

Mit systemtypischen Tastenkombinationen während des Bootvorganges also kurz nach dem Einschalten kann man die Recovery-Option ausführen, wie hier auch schon geschrieben wurde.

Dann steht meist am unteren Bildschirmrand "Press F10 to run Recovery" oder ähnliches.

Wenn Du damit nicht weiter kommst, bleibt der Gang zum Fachmann oder Du musst Dich damit ernsthaft auseinander setzen.

Grüße

0

So eine Reset Funktion gibt's glaub ich nur beim Handy und nich bei PCs. Aber wenn du ne originale Windows CD hast, mach das Windows neu drauf und während des Vorgangs kannst du auch die Festplatte formatieren wenn du benutzerdefinierte Installation auswählst

LisaNorwig1204 30.08.2014, 12:21

hab keine cd..war auch nicht beim kauf dabei

0

ALT + F10 wird der Recovery Modus aufgerufen. lg

LisaNorwig1204 30.08.2014, 11:10

Und dann :D???

0
divisi 30.08.2014, 21:41
@LisaNorwig1204

Insofern es diesen Recovery-Modus auf Deinem Laptop gibt, stellt Dir die Software Optionen bereit, also auch die Option Windows in den Auslieferungszustand zu versetzen. Wie das genau aussieht, kann herstellerabhängig unterschiedlich sein. Mondragor hat das ja sehr gut beschrieben.

Sollte Dir das zu kompliziert sein, sollte der Gang zum "teurem laptop onkel" angebracht sein.

0

Was möchtest Du wissen?