An die netten Damen und Herren hier?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einst traf ich eine Frau. Ich verliebte mich, in meinen Träumen waren wir bereits ein Paar. Wir liebten einander, hielten zusammen, planten eine gemeinsame Zukunft. Dieser Traum war wunderschön, ich liebte diesen traum so sehr, das ich es nie riskierte ihn zu verlieren.


Deshalb sprach ich sie niemals an ...


Ich kenne deine Traurigkeit und schenke dir eine Träne. Und im Glanz diese Träne frage dich, was magst du mehr. Deinen Traum oder ihn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 00:34

👍🏼👍🏼👍🏼 wunderschön formuliert.
Träume sind gut aber nicht für immer. Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
Ist es denn nicht schlimm wenn ich ihn einfach auf dem gang zwischen tür und angel fragen würde ob wir etwas unternehmen wollen? Das ist doch nicht wirklich die feine art

0
Kommentar von FluffiUnicornJw
15.06.2016, 00:35

oh ja wirklich schöner "text"

0
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 09:29

Haha aus der Sicht habe ich das nie gesehen ^^ du hast so recht es ist verrückt mir so Gedanken zu machen, anstatt einfach mal zu wagen!
Danke!

1

Manchmal muss ich bei diesen Fragen etwas schmunzeln, das ist dann aber nicht böse gemeint, weil wir tun uns immer so unendlich schwer den ersten Schritt auf den Menschen zuzugehen, den wir mögen (mich eingeschlossen). Und warten wir und hoffen, nur leider tut sich nichts, weil der andere genauso schüchtern ist, wie man selbst.

Wer hat uns Menschen bloß solche Gene gegeben ;-)

Wage doch einfach mal den ersten Schritt ihn anzusprechen. Was hast du zu verlieren? Warte nicht darauf, dass er kommt, denn wenn er genauso schüchtern und zurückhaltend ist wie du, dann entgeht dir unter Umständen die Liebe deines Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 09:03

Das hört sich so einfach an von Außen. Die Angst vor einer peinlichen Situation ist zu groß. Ich glaube genau deswegen grübeln die Meisten so lange us trauen sich nicht so einen super einfachen Schritt zu machen

0
Kommentar von thlu1
15.06.2016, 09:32

Ja klar hört es sich einfach an. Ich habe mich ja in meiner Antwort mit eingeschlossen, weil ich mich selbst ja auch gerne schwer tu den ersten Schritt zu gehen. Am Ende glaube ich aber wirklich, dass es auch eine Kopfsache ist. Wenn der andere dich auch gerne anlächelt, hat er dir das erste Signal ja schon gegeben. Irgendwie findet er dich sympathisch, sonst würde er es nicht tun. Wenn du ihn ansprichst und sagst, dass er nett und sympathisch ist, dann bin ich mir fast sicher, hast du bereits das Eis bei ihm gebrochen, denn welcher Mann lässt sich nicht gerne schmeicheln. Wenn du dann versuchst das Gespräch in Richtung Treffen auf einen Kaffee oder etwas anderes lenkst, kann er kaum Nein sagen.

0
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 11:42

Danke danke danke für den Mut den du mir machst. Du hast recht, ich werde es einfach versuchen. Jetzt bloß noch Daumen drücken und hoffen, dass ich ihn mal alleine iwo sehe.

0
Kommentar von thlu1
15.06.2016, 11:55

Das mit den Daumen bekomme ich hin :-)

0

Einfach ansprechen und zeigen das man eben interssiert ist.

In meinem Leben gab es schon ab und an die situation das ne frau mir jahre später sagte das sie mal was von mir wollte. Hab sogar 2-3 wohl verletzt weil die dachten ich empfand ähnlich.

Muss ehrlich sagen, hätten die damals den Mund aufgemacht und mit mir darüber gesprochen... Wer weiß schon was sich da eventuell entwickelt hätte.

Bin aber meist viel zu sehr auf gewisse dinge fokussiert und darum fallen mir die damen oft garnicht so auf. Auch manche annäherungen gehen da an mir vorbei. Deswegen DIREKT ansprechen dann weis der mann bescheid.

Mehr kann ich dir da kaum raten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 00:31

Das ist eine wundervolle ausführliche Antwort, vielen dank für deine Zeit.

Ich bin eigentlich auch der Typ Mensch der für offenheit steht, was kann schon passieren? Man hört bloß sehr oft sachen wie männer wollen jagen und wenn er wirklich wollen würde, würde er etwas unternehmen etc pp... Das schreckt ziemlich ab und man kommt schnell ins grübeln

0
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 00:39

Es ist sehr interessant für mich mit einem Mann darüber zu schreiben, der mir das aus seiner Sicht erklärt.
Angenommen dich spricht eine Frau an die dir ja auch positiv aufgefallen ist 1. würdest du ja sagen? Ich mein ein cafe trinken hat ja nuchts zu bedeuten..
2. falls du verneinst aus welchen gründen auch immer.. Würdest du innerlich über sie "lustig" machen, es wäre ihr ja mega peinlich dich nach einem korb wieder zu sehen..

0
Kommentar von mikamika123
15.06.2016, 09:00

1. ich verstehe aus privaten Gründen sehr gut was du meinst... Ich will dich nicht bemitleiden aber es ist eine bl*öde Situation und ich hoffe dass es schnell wieder ein Hoch gibt für dich, sodass du einfach glücklich wirst!

2. danke für die Antwort. Das ermutigt mich. Ich werde es das nächste mal wagen und auf das beste hoffen :)

0

Sag doch, dass du ihn magst und das du mit ihm was unternehmen möchtest. Kann mich nur dem anderen anschließen. Du bist alt genug, das heißt sowas sollte kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird dich schon finden, wenn er dich sucht, ansonsten gibt es noch Briefe schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid alt genug um einfach aufeinander zu zu gehen und mit einander zu reden. Das macht man nun mal so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt drauf ansprechen :) kommt immer am besten 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?