An die Muslime hier : wie wird euch das Christentum erklärt,da ich gerade einem Muslimischen Kumpel über die Vorurteile im Christentum und Islam gesprochen hab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nochmals Hey,

Also mir wurden die Christen, nie als negativ erzählt! Mir wurden nur damals als Kind immer gesagt das die katholische Religion unserer sehr nahe steht! Daher könnte ich dir jetzt nicht sagen, dass ich mit Vorurteilen gegenüber das Christentum aufgewachsen bin! Es wurde mir auch erläutert, daß der islam erst bei dem Propheten Hz. Muhammed S.A.V offenbart wurde und wir bis dato die selben Propheten haben. Sei es Moses, Noah, issak etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saidJ
05.06.2016, 18:25

Es stimmt nicht das der Islam erst mit dem Prophet s.a.w.s gesandt wurde .
Isa a.s ( Jesus ) Musa a.s ( Moses ) usw . sind auch alle unsere Propheten .
Sie waren Muslime und haben alle Allah s.w.t angebetet .
Die Thora und die Bibel sind von Allah s.w.t und ihre Anhänger waren einst Muslime .
Heute kann man nicht mehr sagen das diese Bücher von Allah s.w.t sind da sie von Menschen verändert wurden .
Mit der Offenbarung des Korans sind diese Bücher abgelöst worden , der Koran ist somit das " neueste Update " der Religion .
Allah s.w.t sagt im Koran "heute hab ich eure Religion vervollständigt " .
Das heißt mit dem Koran wurde die Religion vervollsändigt .

0
Kommentar von caya2014
05.06.2016, 19:44

Habe die Propheten Noah, Moses etc nicht verleugnet! aber der islam kam mit dem Koran! also mit Hz. Muhammed S.A.V. Du kannst doch jetzt nicht sagen das alle Muslime waren!

0

Am sinnvollsten ist es , von Themen zu sprechen , mit denen man sich auskennt .

Du schreibst und fragst doch von nichts anderem , und kennst Dich noch immer nicht aus ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Vorurteile hat er denn? Ganz im Gegenteil. Wie wird denn der Islam euch Christen erklärt. Viele Christen wissen noch nichtmal, dass auch im Islam Pflicht ist, an Jesus zu glauben. (Natülich nicht als Jesus als Gott oder ein Teil Gottes), sondern als Prophet/Diener/Gesandter Gottes. Wieviele Christen weiß das???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
05.06.2016, 19:05

Wieviele Christen weiß das???

Es ist nicht relevant zu wissen, da die Natur Jesu´ (und damit Gottes) folgerichtig Grundverschieden im Christentum und im Islam ist.

Für einen Christen könntet ihr genauso an den Propheten Horst-Werner glauben.

2

Was möchtest Du wissen?