An die Mathematiker hier - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein gerade aus dem Wasser springender weißer Hai von einem Blitz getroffen wird?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gebt mir 3 Monate und die Antwort sei euch gewiß ( ' - ')/

Naja sehr viele Angaben bräuchte man dafür nicht, oder? Die Anzahl weißer Haie, die Häufigkeit wie oft so ein Hai aus dem Wasser springt. Die Anzahl der jährlichen Blitzeinschläge in den Ozean, die Gesamtfläche der Ozeane mit weißen Haien und vielleicht noch in welchem Gebiet der Hai rumschwimmt (es gibt ja nicht überall gleich viele Gewitter).

Das sollte doch statistisch eigentlich leicht zu lösen sein oder? Ich meine leicht für einen Statistiker... für mich ist es unmöglich zu beantworten..hab davon keinen Schimmer.

0
@MausMitGebiss

Dann benenne doch Mal alle Zahlen, die du genannt hast und ich zeig dir den Rechenweg. Aber ohne zahlen kein Ergebnis

0

Dazu recherchierst Du die Zahl der Blitze pro Sekunde weltweit (ZB). Für die relevante Gefahrenzone kannst Du (je nach Größe des Hais) etwa 100 Quadratmeter (FG) einsetzen, für die Gefahrenzeit (GZ) in Sekunden z.B. 3. Dann errechnest Du die Erdoberfläche in qm (FE). Die Wahrscheinlichkeit des Haitreffers sei WH. Dann gilt unabhängig davon, wo sich gerade ein Gewitter ereignet

WH = 1 durch (ZB mal FG/FE mal GZ).

Zunächst ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass ein Hai während eines Gewitters an die Wasseroberfläche kommt. Wenn er allerdings beim Gewitter aus dem Wasser 'springt' ist die Wahrscheinlichkeit sogar relativ hoch dass er vom Blitz getroffen wird, weil ein Blitz immer in das höchst liegende Objekt einschlägt. Auf dem Meer also der Hai.

Eine genaue Wahrscheinlichkeit in % wird man nicht genau festlegen können aber sie liegt auf jeden Fall unter 1%

Was möchtest Du wissen?