An die Mamis und Papis da draußen mit Baby :)?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich finde es super, wenn ein Kind einen Schlafrhythmus entwickelt. Wenn also ein Kind eigentlich IMMER bis acht schläft, kann man sich doch gut darauf einstellen, erst später Termine zu machen.

Es gibt durchaus Kinder, die schlafen ganz schlecht, so dass man nie weiß, wann man los kann. Da wäre es vielleicht was anderes.

Außerdem finde ich es wichtig, wenn es so etwas wie feste Schlafenszeiten gibt. Also natürlich nachts. Dann die Zwischenschläfchen. Je kleiner die Kinder sind, je mehr schlafen sie ja noch.

Bis einem Jahr oft morgens UND nachmittags. Manch eine Mutter ist froh, wenn das Kind überhaupt schläft. Manch eine möchte, dass das Kind im Bett schläft. Wenn es eine feste Zeit hat, z.B. von 12-14 Uhr, dann richtet man sich danach und kann eben in der Zeit nicht weg.

DU willst sicher auch nicht aus dem Bett gefetzt werden, weil z.B. dein Mann jetzt los will, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WEnn es um feste Termine geht, kann man das Kind durchau schlafend mitnehmen. Wenn das auch nicht bei jedem Kind klappt. Aber so lange sie noch so klein sind schlafen sie dann entweder schnell im Wagen/Auto weiter. Oder sie sind eben wach.

Bei "weil ich gerade dazu Lust habe" würde ich halt schauen wie mein Kind reagiert, wenn es geweckt wird. Ist es dann recht "kantschig" verschiebe ich den Einkauf halt. Oder gebe ihm Zeit zum Aufwachen. Also nicht gleich in den nächsten 5 Minunten los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also morgens musste mein sohn gewqeckt werden. ich musste schliesslich zur arbeit und er zu meiner mutter. als er noch die flasche bekommen hat, haben wir das so eingependelt das er halt zwischen 6 und 6.30h gefüttert wurde. anschliessend statt ins bettchen halt in den kinderwagen und dann konnte ich ihn um 7.15h mitnehmen ohne ihn wach zu machen. als er grösser war, war das für ihn ganz normal, spätestens 6.30h wach zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Morgen wird sie das Baby wecken, das ist unmöglich nach vielen Stunden Schlaf das Baby in den Kinderwagen zu packen ohne es zu wecken.

Babies schlafen überall, man tut gut daran das auch beizubehalten. Mittagsschlaf kann man wunderbar im Kinderwagen in der Natur machen. Einkaufen Freunde besuchen, im Sommer baden gehen, alles geht. Statt das Baby ins Bett legen, es lieber gleich in den Kinderwagen packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt bekomme erst einmal Dein Kind. Dann wirst Du sehen, dass man mit einem Baby nicht planen kann. Du wirst Dich erst einmal nach Deinem Baby richten müssen. Jede Hebamme wird Dir raten, dann zu schlafen, wenn Dein Baby schläft. Danach kannst Du Deine Ausflüge planen. Also lass alles auf Dich zukommen, denn jedes Baby ist anders, auch die eigenen sind anders. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du mitnehmen, alleine zuhause lassen geht auf gar keinen Fall, wenn es müde ist, schläft es im Autositz oder Kinderwagen gerade weiter....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist das Baby?
Wenn es gerade neu geboren ist, würde ich wohl nicht extra wecken. Schlafend umbetten klappt nicht bei jedem Kind. Bei unserer Tochter klappte das nie und sie wird jetzt drei.
Ist das Kind schon etwas älter (so ab ein halbes Jahr), würde ich aber wecken. Ich halte Nichts davon nie Termine einzuhalten weil "das Kind schläft noch". In unserer Krabbelgruppe ist ein knapp Vierjähriger, bei dem die Mutter das, gerade beim Mittagsschlaf, immernoch als Ausrede nimmt. Sie kriegt ihn ja garnicht wach... ja klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daylight009
24.05.2016, 09:17

Ich hatte die Bearbeitung abgeschickt aber das dauert wohl bei GF :)

Also das Kind wurde 1 Jahr alt

0
Kommentar von eostre
24.05.2016, 12:19

Es gibt wirklich Kinder, die einen sehr festen Rahmen brauchen, in dem Alter dürfte ich meine auch nicht wecken, da wäre der Tag dann gelaufen ABER man kann Termine auch so legen, dass sie den Mittagsschlaf nicht tangieren.

0

@ Daylight009

Nein das ist nicht schlimm. Aber ohne Baby ist man schneller fertig beim einkaufen. Schon mit dem Kinderwagen durch die Geschäfte ist auch kein Vergnügen.

Zu Bekannten mitnehmen ist was anderes. Ein Baby kann man auch unter Beaufsichtigung zuhause lassen und dann in aller Ruhe einkaufen.

Alles Gute für dich und dein Baby

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn meine Kinder schlafen, schlafen Sie. Termine lege ich später, oder eher damit ich nicht wecken muss.
Als sie Babys waren hatten sie sehr schnell (nach Ca 2 Wochen) einen berechenbaren Rhythmus und ich könnte sagen wann es passt. Gut da war es nicht so schlimm wenn ich mal länger unterwegs war, da sie ja im Wagen schlafen konnten. Heute ist das anders, ohne Mittagsschlaf im Bett geht nichts. Ich muss zwar meine Kinder beide nach 14 Stunden Nachtschlaf mal wecken, denn ein bisschen wach sollten sie ja schon sein, aber wie gesagt nach 14 Stunden nachts oder nach 4 Stunden Mittagsschlaf wird auch mal geweckt. Wenn einer Feier aber um 14 Uhr beginnt oder eine Freundin mit mir was unternehmen will, muss sie nunmal warten bis meine Kinder ausgeschlafen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz bevor das Kind einschläft oder schlafen soll habe ich es eingepackt und zum einkaufen mitgenommen. 

Ein 1 jähriges wird sicher nur noch 1 oder 2 schläfchen machen, die habe ich dann immer selbst zum ausruhen genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimmer fände ich es, dass Kind gar alleine zuhause zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich bin ich ein Gegner davon Babys/Kleinkinder zu wecken wenn es nicht dringend ist (auch nur kurz).

Schlaf ist genauso wichtig wie essen/trinken. In manchen Länder ist Schlafentzug als Foltermethode beliebt.

Auf keinen Fall sollte man ein Baby auch nur für 5 Minuten alleine im Haus lassen! Da muss der Einkauf mal warten.

MfG

VonFrohnhof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daylight009
24.05.2016, 12:26

Nagut wenn man es nicht zwingend wecken muss würde ich es auch nicht machen wollen. Es wird wohl auf die Situation ankommen.

0

Hey also bin zwar keine Mutter jedoch weis ich was man zu machen hat denn wenn das Baby schläft du aber weg gehst wird es doch wahrscheinlich nach seiner Mutter schreien. Also nimm es lieber mit denn weiter schlafen kann es süchtig auto oder wo anders musst halt vorsichtig sein :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder schlafen in der Regel im Auto ganz schnell ein, wenn sie überhaupt wach werden beim Transport.

Wenns nicht die Regel wird, sehe ich da kein Problem.

Wie macht Deine Cousine das, dass ihr Baby um acht uhr noch schläft?

hier wäre ich für Tipps dankbar.

Unser kleiner (10 Mte.) erklärt in der Regel die Nacht zwischen fünf und sechs Uhr Morgens für beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daylight009
24.05.2016, 09:28

Ich weiß nicht wieso er so lange schläft :) Zwischendurch lese ich, dass sie sehr müde ist weil sie nicht durchschlafen kann weil ihr kleiner wach wird. Vielleicht weint er einfach Nachts und ist deshalb dann selber müde.

Aber ich weiß es nicht genau :)

0

laut meiner kinderärztin sagte die kinder brauchen ihr schlaf und auch schlafen lassen, klar es gibt solche und solche babys jedes baby is anderes habe selber 2 kinder, meine kinder hatten von der geburt bis zu 3 monaten durch geschlafen also ein schlaf baby laut ärzten von klinik seien die kinder gesund und fehlt nix laut untersuchungen, mir war auch eine große sorge gewesen ob das normal ist klar is es sagten die ärzte jedes kind is anderes es gibt babys die schreien seit geburt bis 2-3 monate druch alles is möglich und normal^^ meine kids waren auch 3 monaten keine schrei kinder gewesen ^^ (grammatik und sätze nicht beachten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babysitter oder einfach mit nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab drei Kinder groß gezogen, die kannst ohne weiteres auch mal schlafend mitnehmen, keine Bange


gab / gibt genügend Kinder  die NUR unterwegs schlafen , das kann viel lästiger werden  ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?