An die Männer: findet ihr eine Frau auch bei genauerer Betrachtung ihrer Makeln noch attraktiv?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

  • Nein, mach dir keine Sorgen um solche Kleinigkeiten. Auf so etwas wie größere Poren oder Besenreißer achten Männer meistens nicht einmal.Es kommt viel mehr auf Lächeln, Plaudern, Streicheln an. Männer suchen in erotischen Situationen nicht nach Makeln, sondern genießen sie einfach.
  • Im Gegenteil bevorzugen die allermeisten Männer natürliche Frauen ohne viel Schminke. Wenn du viel Makeup verwendest, wird das mehr Männer stören als irgendeine "große Pore" (völlig egal!).
  • Der einzige Punkt, der durchaus Bedenken rechtfertigt, ist die Intimrasur: Stoppeln sind schlecht und fühlen sich überhaupt nicht gut oder erotisch an. Entweder seidenweiche Haut oder weiche Haar, aber bitte keine Stoppeln. Wenn du Rasur schlecht verträgst, dann probiere mal Waxing aus. Oder stutze die Haare einfach nur stehe dazu. Nicht jede Frau muss vollständig rasiert sein. Pickel und Entzündungen in der Intimzone sind zumindest viel schlechter und auch für dich nicht erotisch. Streicheln dort soll erregen und nicht ziepen, weil es entzündet ist.

Ich fände es eher unangenehm keine Makel bei einer Frau zu finden, denn solche Kleinigkeiten machen dich, ob du nun willst oder nicht, als Mensch aus und zu etwas Besonderem. 

Es gibt keinen Grund dafür, sich so unsicher zu fühlen. :-) 

Wenn du jemanden gefunden hast, wird er alles an dir Lieben.

Meine Freundin sah für mich Anfangs auch perfekt aus. Das einzige was mir direkt aufgefallen ist, sind die Sommersprossen, worauf ich aber total abfahre.

Desweiteren hat sie auch ähnliche "Makel" wie du. Für mich sind aber gerade so kleine Härchen auf der Brust und den Pobacken extrem anziehend. Ich glaube kaum, dass du so einen richtigen Haarwuchs dort hast, sondern einfach einen ganz ganz kleinen Flaum und das ist definitiv nicht schlimm.

Ungeschminkt hat sie auch Augenringe. Ich persönlich finde sie aber schöner wenn sie ungeschminkt ist und/oder wenig Schminke nutzt. Das macht sie natürlicher und so will ich sie auch haben.

Auch die Pickel im Intimbereich sind gleich. Stört mich absolut nicht. Anfangs hat meine Freundin auch immer das Licht ausgemacht, da sie sich dafür geschämt hat. Ich habe ca. 1 1/2 Jahre gebraucht um ihr klar zu machen, dass ich das keineswegs schlimm finde. Sie hat halt einfach Dicke Haare dort, ist doch nichts dabei.

Mit der Haut ist dann dein Problem. Dich stört es, dann versuch was dagegen zu unternehmen. Alle anderen Makel an dir sehe ich als ganz normal an, was viele Frauen haben. Du machst dir zu viel Kopf. Nimm dich so wie du bist. Wer das dann nicht macht, kannst du ja dann immer noch schicken.

So schlimm sind wir männer nicht, zumindest ein Paar ;)

Grüße

Deine Freundin hat so ein Glück mit dir! Danke!

3

Das klingt, als hättest Du einen ganz normalen Körper. Alle, Frauen ebenso wie Männer, haben lauter kleine Detailfehler, die niemanden stören, es sei denn, er vergleicht sich oder andere mit den Photoshop-gefilterten Werbekunstfiguren, die uns als Idealbild vorgeführt werden.

Wenn Dich jemand mag, dann mag er Dich so wie Du bist, das Gesamtkunstwerk, mit Makeln, und vor allem inklusive Charakter und Verstand. Wenn er Dich wegen irgendeinem körperlichen Kleckerkram ablehnt, dann wird das sowieso nix.

Mach Dir mal keine Sorgen und lass nicht zuviel Geld bei Hautarzt und Kosmetikerin.

Nur weil man so manche Dinge nicht attraktiv empfindet (und da sei mal dahin gestellt was es sei) kommt es doch immer auf das Gesamtpaket an.
Unschöne Dinge wie kleine Pickelchen nach dem rasieren wäre zB bei trimmen oder mit einem elektrischen Rasierer (wird halt dann nicht super Babypo glatt aber das wäre es ja mit den Pickel sowieso nicht) nicht gegeben.
Wegen deiner Haut würde ich dir empfehlen auf Naturprodukte zurück zu greifen da alle Dinge von clerasil usw ziemlich hautschädigend sind und deiner haut gar nicht die Chance geben sich selbst in den Griff zu bekommen.
dabei kann auch Kieselerde (zB in Form von Tabletten) helfen für schöne Haut, Haare und Nägel...
Aber all diese Dinge - auch ungewollte Haare an ungewöhnlichen stellen - sind alle nicht ausschlaggebend ob man attraktiv wirkt oder nicht.
Wichtig ist eben wie man damit umgeht - wenn man ständig die Makel hervor hebt konzentriert man sich natürlich darauf - beglückst du eher mit deinem Lächeln, fallen die Makel nicht ins Gewicht.
Jeder hat Makel und doch findet jeder Topf seinen Deckel, weil das Kleinigkeiten sind die nicht bestimmen ob man miteinander klar kommt oder nicht. Völlig irrelevant

Das mit meiner Haut ist hornonbediengt, weil ich verwende milde Produkte, die mein Hautbild zwar bissi verbessert haben, aber eben nicht ganz.

Ich fürchte mich nur, weil dann ja immer noch stoppeln da sind, wenn ich dann rasiere.. 

0

Ist doch besser als pickelchen - völlig glatt ist es sowieso nie, wenn man zu Hautirritationen neigt - da sind stoppelchen schöner (und angenehmer) als pickelchen

1

Mein Gott Mädchen, wie wäre es wenn du dich selber nicht nur auf dein Äußeres reduzieren würdest. Wer dich mag, mag dich auch mit deinen "Makeln".

Jetzt habe ich mir einen Termin beim Hautarzt machen lassen.

Sehr gut und als nächstes suchst du dir einen Psychologen.

Was ist so schlimm an einem Hautarzt? 

Wenn du schiefe Zahnprobleme hast, gehst du doch auch zu einem Zahnarzt? 

Und bei Hautproblemen geht man eben zum Hautarzt oder zur Kosmetikerin? 

0
@sarah3452

Habe ich wo geschrieben, dass es schlimm ist zum Hautarzt zu gehen?

0
@sarah3452

Nein nur ein guter Tipp, weil du scheinbar professionelle Hilfe benötigst. Was nützt es dir, wenn hier 10 Leute sagen, dass Makel schlimm sind und 10 Leute sagen, dass sie egal sind. Sind ja nur Meinungen von individuellen Leuten. Da kannst du deine Geschichte noch x-mal posten.

1

Wenn dir das wichtig ist was alle Männer von dir halten, dann kann das vielleicht schon der Fall sein. Wenn es aber um die Betrachtung des Mannes geht der dich in Zukunft vielleicht lieben wird und mit dir sein Leben verbringen will, dann macht dich das für ihn vermutlich nicht unattraktiv.

Das ist verstärkt deine eigene Wahrnehmung. Du wirst sehen, vor allem Männern fällt das ziemlich wenig auf. Ich frage mich oft, für was sich meine Freundin schminkt. Oft kommt sie heim, hat irgendwas beim Kosmetiker machen lassen und fragt "fällt dir was auf". Wo ich dann erstmal genauer hinschauen muss. ;)

Gesund Ernähren, viel Bewegung und Freude dann halten sich auch auch so kleine Mackel wie Pickel in Grenzen.

Es gibt keinen perfekten Körper. Die Männer haben gleichermaßen wie Frauen ihre "Problemzonen". Meistens fallen sie nur einem selbst auf und nicht den anderen. Vieles ist auch Einbildung.

Außerdem geht niemand ausschließlich nach dem Äußeren und schon gar nicht nach den von dir geschilderten Minimakeln, von denen jeder Körper welche hat. :-)

So lange deine Psyche / Selbstwertgefühl nicht in Ordnung ist, hat eine Beziehung keinen Sinn. Die Dinge, die du aufgezählt hast, würde ein Mann noch nicht mal bemerken, wenn du Hinweisschilder aufgestellt hättest.

Alles was du beschrieben hast sind die ganz normalen "Makel", die praktisch jede Frau hat.

Im übrigen zählt nicht nur ein makelloses Aussehen, was eh niemand hat. Es zählt das Gesamtpaket. Wenn mir eine Frau aufgrund ihres Charakters gefällt und sie äußerlich nicht gerade wie Angie aussieht, dann sind mir ein paar Härchen da und dort vollkommen egal.

Wenn es passt, dann möchte man natürlich gerne zusammen alt werden. Niemand sieht im Alter noch wie ein Fotomodell aus.

Übrigens sind auch Männer natürliche Wesen, die nicht gemalt wurden.

Bitte arbeite an deinem Selbstvertrauen und mach dir wegen solcher Nichtigkeiten keine Gedanken.


Das ist oft so, dass man sich als weniger attraktiv wahrnimmt als es die anderen tun.. bzw. dass dich die anderen als schöner wahrnehmen als du denkst.

Die Makel, die du beschreibst sind jetzt nicht schlimm... kurz nach der Intimrasur kleine Pickelchen im Intimbereich zu bekommen ist nicht schlimm... haben viele Leute, Frauen und Männer... das geht ja aber wohl nach ein paar Tagen weg. 

Der Rest mit der Cellulite... na, das ist halt etwas, was auch wieder eine grosse Anzahl von Frauen haben... 

Aber alles in allem sind das wirklich Kleinigkeiten, die du da beschreibst... und ich muss es ja wissen, denn ich (als Mann!!!) bin, gemäss Familie und Bekannten, die Eitelkeit in Person.

Andere Frauen haben als Makel irgendwie einen Buckel auf der Nase, schiefe Zähne, kleine Brüste, wenig Haare (auch sehr viele!!! Weshalb Extensions so erfolgreich sind!) und und und... das sind dann richtige Makel...

Hab auch einen kleinen Buckel auf der Nase und kleine Brüste? Hahahah 

0
@sarah3452

Ach ja... Frauenlogik... und dich stören die Hautunreinheiten mehr als der Buckel auf der Nase und die kleinen Brüste :-P

0
@MonsieurInconnu

Den Buckel möchte ich mir ja sowieso operieren lassen. Seitdem ich 8 bin.

Und die kleinen Brüste haben mich früher zwar sehe gestört, aber heite nicht mehr so. 

Mich stören die Dinge, die ich selbst nicht ändern kann. Nase und Brust lässt sich operativ verschönern. Meine Haut allerdings nicht. War früher schon beim Hautarzt und es hat nichts geholfen. Habe mich gesund ernährt - auch nichts. Dann zu einer Kosmetikerin - ebenfalls keine Verbesserung. Teure Produkte probiert. Natuprodukte probiert. Nichts hilft. 

0
@sarah3452

Hast du schon Laserbehandlungen gehabt? (FRAXEL) soll, gemäss einer guten Freundin von mir, nach einigen Sitzungen gut geholfen haben.

0
@MonsieurInconnu

Nein, sowas gibt es bei uns in der Nähe nicht, da müsste ich paar Stunden fahren. Und ich glaube Laser ist in meinem Budget nicht so drinnen:-/

0

jeder Mensch hat kleine Makel, keiner ist perfekt außer die perfekt retuschierten Fotos in den Magazinen

unreine Haut hast du nicht wenn du regelmäßig Peelings verwendets, Gesicht wäscht und eine geeignete Creme verwendest

du solltest immer in wuchs Richtung rasieren nicht dagegen, Babypuder beruhigt die Haut

Ich mache Peelings, wasche mein Gesicht und verwende ein gutes Hautöl. Feuchtigkeitscreme vertrage ich nicht gut. Hat mit den Hormonen zu tun..

Danke!

0

Ich denke ein mann der sich sehr um sein eigenes äußerses bemüht guckt auch wie partnerin so ist aber manch anderen männern ist es dann egal.

Ich glaube du hast hier gerade nicht nur dich, sondern jeden anderen Menschen auf dieser Welt beschrieben. Also keine Sorge.

Viel störender als die "tasächlichen außerlichen Makel" ist die Unsicherheit, die bei manchen Frauen daraus entsteht.

Eine weibliche, erotische Ausstrahlung basiert darauf, dass sich eine Frau wohl fühlt und sich nicht selbst im Wege steht.

Machst dir eindeutig zu viele Gedanken... Denkst du die Menschen bzw. die Männer die du triffst haben bei genauerem hinsehen keine Macken? Totaler Schwachsinn :p

Aber bei Männern find ich das irgendwie anders. Männer sollen männlich sein und nicht perfekt aussehen. Frauen dagegen sollen immer zierlich und schön sein. So kommt es mir immer vor..

0

Hey :)

Denk da nicht so viel drüber nach! Und dein späterer Freund wird dich so lieben wie du bist!

Das ist von Mann zu Mann sehr unterschiedlich.

Manchen ist das egal, manchen gefällt sowas aber sicherlich auch nicht so gut.

Meinst Du nicht, dass die Menschheit schon längst ausgestorben wäre, wenn die Männer so denken würden?

Was möchtest Du wissen?