An die Mädels: was ist euer Lieblingsprodukt, für die Haarpflege?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Benutze total gerne die Produkte von Kerastase. Zur der kalten Jahreszeit, verwende ich die Kur für trockenes Haar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig!  Jede hier kann einen völlig anderen Haartyp, eine andere Haarbeschaffenheit, einen anderen Haarzustand, etc. haben   ... daher ist es für DEIN Haar nicht relevant, welches Produkt andere Menschen als Lieblingsprodukt haben    ....  und dann kommt noch erschwerend dazu, dass Du hier ganz sicher Antworten bekommst, in denen irgendwelche Verbraucher-Verarschungs Giftmüll-Chemiebaukästen genannt werden (Pantene, Head&Shoulders, Fructis, John Frieda, Elvital, Syoss, Herbal Essences, Gliss, Guhl, u.s.w.)

Interessant muss für Dich doch primär sein, welchen Haartyp Du auf dem Kopf trägst, wie Dein Haar beschaffen und in welchen Zustand es ist. Daraus ergibt sich dann, welche(s) Produkt(e) für DICH die besten wären.

Dann solltest Du Dich einfach mal über Inhaltsstoffe informieren und dazu gibt es die Website codecheck.info

Wenn Du dann erst einmal alle Produkte aussortiert hast, bei denen der Kreis links komplett grün ist, vergleichst Du die Produkte und deren Eigenschaften mit dem, was du für Dein Haar benötigst. Und wenn Du es Dir ganz leicht machen willst, dauerhaft schönes und gesundes Haar möchtest und auf meine merh als 30 Jahre Erfahrung im Fach und mit Haarpflege vertraust, dann halte Dich einfach an meine Empfehlung:

Die einfachste und wirksamste Art und Weise, weniger bis gar
keine fettenden Ansätze und dafür natürlich geschmeidiges und glänzendes
Haar zu bekommen, ist nach wie vor, einfach die täglichen 100
Bürstenstriche einzuhalten.

Damit generierst Du Geschmeidigkeit und Glanz, ohne irgendein Produkt in einer Drogerie oder sonstwo kaufen zu müssen, denn das für die Haare wirklich wichtige Talg spendiert Dir Dein Organismus auf der Kopfhaut kostenfrei.

Haare brauchen Talg auch für deren Schutz und bei der täglichen
Bürstenmassage (die Borsten immer angedrückt an die Kopfhaut von den
Ansätzen bis zu den gegenüberliegenden Ansätzen und dann in die
Haarlängen raus führen). Vom Preis-/Qualitätsverhältnis her ist eine der
besten Bürsten dafür die "KOST Kamm Wildschweinborsten Bürste mit 7
Reihen" (für ca. 35,00 - 37,00 EUR z.B. über amazon) ... die steht den
gleichwertigen Bürsten für 70,00 bis 150,00 EUR in nichts nach.

Niemand, der sich an die Grundregeln der wirklich nachhaltigen und
wirksamen Haarpflege hält, benötigt irgendwelche "Pflegeserien" und/oder
ein Arsenal an Produkten im Bad.

Ein mildes, hochwertiges, konzentriert angereichertes Naturshampoo,
die Bürstenstriche (natürlich bei trockenem Haar) und ein reines Naturöl
(Macadamia-, Mandel-, Jojoba- oder Arganöl) für die Spitzen und unteren
Längen  ....  und fertig ist die "Pflegeserie"  .... bei gleichzeitig
dauerhafter, immenser Kosteneinsparung.

Wer dann noch chemische Tenside vermeiden und dauerhaft viel Geld
sparen will, hält sich an hochwertige, konzentrierte Naturshampoos wie
z.B. das "Shampoo & Duschbar Basis" von SANOLL, kauft dazu noch eine
Auftrageflache/Applikatorflasche, verdünnt das Shampoo darin 1:10,
trägt es direkt und bei trockenem Haar scheitelweise den Ansätzen
entlang auf (nennt sich "Haaransatzwäsche") und shampooniert dann wie
gewhnt durch (und immer nur auf dem Kopf  - niemals die Haarlängen
und/oder -spitzen).

Dadurch wird z.B. aus einem konzentrierten, hochwertigen 200 ml
Shampoo für 8,50 EUR eines für 0,85 EUR und mittel- bis langfristig
erspart es z.B. gerade langen Haaren hektoliterweise austrocknendes
Wasser (und auch der Umlagenabrechnung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Balea Beautiful Long Wunderserum.

Ich bin sonst kein Fan der Haarprodukte von Balea, aber dieses ist wirklich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

John frieda blond shampoo, herbal essences kokusnuss spülung, lee stefford haarmaske..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
21.12.2015, 12:44

Würdest Du Deine Haare und Kopfhaut wirklich richtig behandeln und pflegen, könntest Du mit 2 Produkten auskommen, haufenweise Geld einsparen und müsstest auch nicht diese Chemibaukästen verwenden, die Dir solange gutes vortäuschen, wie Du sie verwendest. Denn diese ganze "Grütze" sorgt lediglich dafür, dass Du von den Produkten quasi abhängig bist.

Gerade John Frieda und Herbal Essences enthalten (ebenso wie die ganze andere Pampe, die stetig teuer mit Hochglanz-Seiten und im TV beworben wird) Stoffe, die krebserregend, hormonverändernd, allergisierend, hautverdünnend, eiweißverändernd und/oder Zellmembran schwächend wirken können.

Ist auch logisch, denn ein Produkt für 2,00 bis 6,00 EUR, das mit 7- bis 8-stelligen Werbe-Etats beworben wird, an dem Hersteller, Handelagentur und Händler dann auch noch etwas verdienen, kann definitiv in der Herstellung lediglich im Cent-Bereich liegen ... und dafür muss es so günstig/billig wie nur möglich angemischt werden.

Um über die Masse damit auch noch zu verdienen, nützt es keinem Hersteller, wenn die Produkte wirklich dauerhaft etwas bewirken, denn dann bräuchten die Verbraucher ja die Produkte nicht mehr.

Wer sich nicht lebenslang bescheißen lassen will, fängt mit gesundem, qualitativ gutem Haar bei der Ernährung, seinem Flüssigkeit-Haushalt und der Vitamin-/Mineralstoff-Versorgung an, beherzigt die 100 täglichen Bürstenstriche (Wildschweinborsten Bürste  ... z.B. KOST Kamm Bürste mit 7 Reihen  ... eine der Besten überhaupt) und gönnt damit den Haaren das für sie wichtige Talg (Schutz, Geschmeidigkeit und Glanz), welches sich dann auch automatisch nicht mehr an den Ansätzen häuft und somit auch weniger fettende Ansätze entstehen.

Und wenn Du sowohl Deinen Haaren als auch Deinem Geldbeutel über das Thema Haarwäsche Gutes tun willst, steigst Du um auf die Haaransatzwäsche mit einem hochwertigen und konzentriert angereicherten Naturshampoo (z.B. "Shampoo & Duschbad Basis" von SANOLL für 7,50 - 8,50 im Shop von "natur pur")

Wie Du damit auch noch haufenweise Bares sparst?  Ganz einfach: Mit der Haaransatzwäsche:

Auftrageflasche/Applikatorflasche dazu kaufen, das konzentrierte, hochwertige Shampoo darin 1:10 mit Wasser verdünnen (ergibt dann im Beispielfall max. 0,85 EUR/Flasche je 200 ml), direkt bei trockenem Haar scheitelweise den Ansätzen entlang auftragen und wie gewohnt shampoonieren (und immer nur auf dem Kopf  - niemals die Haarlängen und/oder-spitzen).

Die Haaransatzwäsche spart somit nicht nur Shampoo, sondern langfristig auch noch hektoliterweise Wasser ein.

SO funktioniert richtige, nachhaltig und wirksame Haarpflege.

0

Bin momentan von Balea sehr überzeugt! Kostet wenig und hat eine super Wirkung:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungle conditioner von Lush

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?