An die Langen unter euch, Tipps zum Hosenkauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

tja - "Augen auf beim Hosenkauf". Es ist extrem unterschiedlich, in welchen Läden (egal ob bekannte Kette oder Einzelhandel) man ausgefallenere Größen findet - mal fehlt der Platz fürs Angebot, mal fehlt das Interesse an diesem Kundenkreis. Eine pauschale Empfehlung der Art "guck' mal bei XY, die sind gut sortiert" gibt es daher nicht - das ist regional komplett unterschiedlich. 

Bei größeren Ketten gibt es die Möglichkeit, nicht vorrätige Größen aus anderen Filialen zu besorgen, das kann schon mal helfen. Spezialgeschäfte für ausgefallene Größen wären eine weitere Option.

Und weiterhin gibt es Änderungsschneidereien. Manche sind sogar an die entsprechenden Läden angegliedert. Da können nicht passende Exemplare individuell angepasst werden - oft sogar umsonst oder für einen kleinen Aufschlag. 

Allgemein sieht es so aus, dass ein vernünftiger Herrenausstatter dir auch ein passendes Hosenmodell beschaffen kann - dieser Service kostet dann allerdings auch ein bisschen mehr (sieht dafür aber auch ein bisschen besser aus als ein nicht passendes Billigmassenmodell von der Stange). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Felix,

schau doch mal bei Lands End. Da kannst du Hosen auch ungesäumt bestellen, das heißt du nähst sie dir selbst auf die passende Länge um - oder du bestellst sie in der passenden Länge, falls dir 92 cm Beinlänge (Innenbeinlänge, ab der Schrittnaht gemessen) ausreichen würden.

http://www.landsend.de/de\_DE/Herren/Hosen-Jeans/ix-11153?brand=2&cm\_re=herren\_hoje\_tab

Du kannst auch bei der Kundenberatung anrufen, die sind sehr hilfreich und freundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?