An die Klarträumer: Benutzt einer die Autosuggestion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probiere es mal mit sogenannten "Reality-Checks".

Du baust diese mehrfach in deinen Tagesablauf ein, so gelernte Verhaltensweisen treten dann auch im Traum auf und "erinnern" dich daran, dass du in Wirklichkeit träumst. Das ist ein einfacher Weg um während des Traums "klar" zu werden.

Einer dieser Reality Checks wäre zum Beispiel der Atemtest. Du hältst dir über den Tag verteilt immer mal wieder die Nase zu und versuchst dabei durch diese einzuatmen. Wendest du diese erlernte Verhaltensweise dann im Traum an, wirst du trotz zugehaltener Nase atmen können und so merken, dass du in Wirklichkeit träumst. Versuch es mal! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
23.11.2016, 15:08

Aber was ich mich frage ist, wenn ich mich den ganzen Tag mit dem Klarträumen beschäftige und mit den RCs und den kritischen Fragen, könnte das dann vorkommen, das ich in der kommenden Nacht einen Klartraum bekomme?

Will nämlich gerne wieder mal einen haben, weil ich da was bestimmtes machen will...

0

Mache Reality Checks, mit der Technik kann man sehr schnell Klarträume bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?