An die Katzenbesitzer: Womit füttert Ihr Eure Katze und wann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Katzen bekommen morgens und abends Nassfutter vom verschiedenen Marken 

und für die Nacht gibt's dann immer etwas Trockenfutter 

und bis jetzt hat der Tierarzt nichts zu beanstanden gehabt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staffilokokke
06.02.2017, 21:52

Das werd ich wohl auch so machen. Danke.

1

Um den Zahnstein mache ich mir - ehrlich gesagt - keine Gedanken. Beim Tierarzt (beim jährlichen Impfen) ist immer alles in Ordnung. Ich füttere das Dosenfutter von Aldi - das billige. Und ich fütter immer dann, wenn Katerchen Hunger hat - also Bescheid sagen muss er schon, sonst trocknet das Futter nur vor sich hin und ich kann es wegschmeißen. 1 Mal pro Woche bekommt er etwas selbstgekochtes: Fisch (Seelachs) oder Putenschnitzel. Er LIEBT es! Aber es soll etwas besonderes bleiben. Selten bekommt er mal einen Leckerli-Stick (von Aldi). Mein Kater ist gesund (kommt raus und frisst auch mal ne Maus) und hat seidig glänzendes Fell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staffilokokke
06.02.2017, 19:38

Ja, meine ist auch Freigängerin. Aber im Winter ist sie häufiger drinne. Da fütter ich sie nur nass. Aber eine Alternative zu den Knochen, die sie ja bei Mäusen und Vögeln mitfressen, ist das ja nicht. Und da habe ich mich gefragt, ob das nicht der Grund für so manchen Zahnstein ist. Denn in dem Brei ist ja nichts hartes bei.

0

Mein Hund wird gebarft: das klappt super.

Meine Katze will nicht gebarft werden: das klappt ebenfalls super ;(...sie frisst ausschließlich das Feuchtfutter im Dosierbeutel von dm - angeblich haben Tierärzte es mitentwickelt.

Manchmal gibts zur "Beschäftigung" Trockenfutter von Purina...sie kann erbärmlich nerven und unnett "miauen" ;)

Gegen Zahnstein bekommen beide einmal wöchentlich einen Salbenstrang einer Paste über Nacht ins Maul, die den Zahnbelag aufweicht (angeblich) ;)

Hund lässt sich Zähne putzen, Katze fährt sanft die Krallen aus und lässt diesen Plan im Keim ersticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei unserem Kater(normale Hauswarte) gabs da noch kein Probleme wir geben ihr morgens Trockenfutter von real (extra für active Katzen, es gibt davon ganz viele Sorten)

Und abends dann nassfutter von Aldi das liebt der Kater und wird auch nicht zu dick und hat seinen Tagesablauf 

Hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere "Lady" frisst alles -quer Beet ;-)

Zahnstein - falls vorhanden - wird vom Tierarzt entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staffilokokke
06.02.2017, 19:55

Bequem, aber teuer.

0

Kombi von TroFu aus dem Selbstbedienungsdispenser und Nassfutter von Feinkost Albrecht... erweitert um Hähnchenbrust, Hühnerherzen und Frischlachs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Katzen kommt es doch eher drauf an: Was frisst die Katze? und nicht Was biete ich ihr an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staffilokokke
06.02.2017, 19:52

Auch wieder wahr. 

1

Was möchtest Du wissen?