An die Jungs: Gründe für Fremdgehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja natürlich kann man Fremdgehen und den Partner noch lieben! Kann doch sein, dass er etwas wenig Sex hatte für sein Empfinden oder die andere ihn verführt hat oder oder oder. Manche Männer können/ wollen sexuell auch einfach nicht monogam sein, lieben aber trotzdem nur eine. Gibt also hunderte von Gründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach... Weil man ganz rein zufällig immer noch gerne mit der Person zusammen wär... Auch wenn die andere Person das nicht mehr will.... Und der erste Gedanke nach der Trennung NICHT ist, dass man wenigstens nicht betrogen wurde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es dir wirklich so neu, dass es viele männer gibt, die sex von liebe trennen können?

Eines ist aber sicher: wenn einer fremdgeht ist ee nicht mehr glücklich in der beziehung, warum auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eins ist klar, jeder ist in der Sache anders. Ich glaube viele finden es einfach spannend hinter dem Rücken seiner jetzigen Freundin eine Affaire zuhaben. Oder vielleicht ist es sogar ein Fetisch? Naja, aber im "Normalfall" schätze ich sind die meisten einfach zu schwanzgesteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja ich könnte mir vorstellen, grade wenn es die erste ernste bzw.  richtige Beziehung ist, dass es vielleicht ein "Test" sein mag, wie es denn wohl mit einer anderen ist.
Wenn dann die Partnerin dem Fremdgeher verlässt scheint er wohl erst zu merken was er mit Ihr hatte und trauert Ihr nach.

So kann ich mir ein solches Verhalten vorstellen, auch wenn ich es vollkommen verwerflich finde den Partner so zu hintergehen und es keinerlei Rechtfertigung für das Fremdgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seedeff
04.08.2016, 02:25

Ich war nicht seine erste Freundin. Also kann man fremdgehen obwohl man die Partnerin liebt?

0
Kommentar von tangdor
04.08.2016, 02:36

Meiner Meinung nach nicht, außer halt unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen, was das Fremdgehen an sich aber trozdem nicht rechtfertigt.
Vielleicht dachte er, er hätte jemand "besseres", wie man immer so schön sagt, gefunden die sich zum Schluss dann doch nicht als "die richtige" bewahrheitete oder so ähnlich.
Ansonsten fallen mir keine Gründe mehr ein.

0

ja sowas kann passieren. zb dadurch dass man betrunken ist, oder dass man einfach unsicher ist und oder bindungsängste hat (auch wenn ich kein junge bin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das allein die Liebe zur eigenen Freundin Männer daran hindert fremdzugehen. Zu sagen, dass man nur Fremdgeht, weil man seine Partnerin nicht mehr liebt oder attraktiv findet, wäre so als würde man sagen, dass alle Ladendiebe zu arm sind, um sich das was sie klauen zu leisten. Ich eher, dass man fremdgeht, weil gerade die Möglichkeit da ist. Ich kenne viele, die einfach fremdgehen (auf einer Party oder so), obwohl sie mit ihrer Beziehung voll zufrieden sind. Wer sich sowas aber lange vorher schon überlegt und es plant, der hat natürlich Probleme in seiner Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seedeff
04.08.2016, 02:26

Verstehe ich nicht so ganz..was ist denn Sinn der Sache?

0

vllt machst du zu wenig mit ihm ,auf sexueller  art und weisse weisst du . ja man kann jmd fremd gehen wenn man jmd liebt.

ich hoffe ich konnte helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass das Fremdgehen ein Ding der Interesse und Neugier ist. Man will was Neues ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?