An die Hundefutter-Kenner!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich habe auch eine Goldenretriever hünden die auch 2 Jahre alt ist und ich füttere das Trocken so wie nassfutter von pedigree und da ist zwar auch getreide drin aber es schont den Magen und sonst müsstest du selber kochen für den Hund wenn er gegen so viel allergisch ist, doch ich würde mich nicht jeden tag vor den Herd stellen und für meinen Hund kochen. LG Pummpumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TygerLylly 13.07.2011, 18:06

Getreide schon nicht den Magen, sondern kann bei Hunden Allergien auslösen...

0
taigafee 13.07.2011, 20:09

man muss auch nicht kochen. hunde essen fleisch am liebsten roh.

was nützt es, wenn man den magen schont, und dabei andere organe belastet?

0

Hallo mein Hun d hatt auch Allergien gehabt du solltest deinem Hund " Intestinal " geben das ist Trokenfutter von Royal Canin gibt es aber nur beim Tierarzt !!!

und ist nicht billig aber hilft ich habe meiner süssen damit alle Fell allergien geheilt und nun bekommt sie Bosch das verträgt sie auch sehr gut hoffe ich habe dir weiter geholfen :-9

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum willst du trockenfutter fuettern?

das beste trockenfutter, dass ich kenne ist orjien -das kommt leider aber aus canada und reist um die halbe erde, bis es bei dir ist dafuer hat es kein getreide und besteht aus 70 % fleisch (kannst du im internet bestellen) und wird dir an die haustuer gebruacht.

warum willst du nicht barfen? das ist die optimals ernaehrung fuer einen hund -seitdem ich das tue -sind beide hund to gesund, haben weder zahnprobleme und das fell glaenzt. da du mit wenger mengen auskommst ist es auch nicht teurer als industriefutter.

schau mal hier:www.barfers.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maya31 14.07.2011, 09:29

Leider ist es mir mit Barf zu umständlich. Wenn ich mehr Freizeit hätte würde ich mir es wohl mal überlegen, aber ich arbeite Vollzeit und da fahre ich mit Trofu besser. Es gibt ja sehr gutes Trofu. Nur muss ich jetzt das Richtige für meinen Hund finden. Das Orijen schau ich mir mal an, danke!

0
Monasophie17 14.07.2011, 17:17
@Maya31

Ich arbeite ebenfalls und Barf ist überhaupt nicht aufwendig. Du kannst es in Portionen einfrieren, die Vorbereitung dazu schaffst Du locker in 15-20 Min. und brauchst es täglich nur auftauen. Auch Barf-Shops liefern oft fertige "Menus" frei haus und sehr günstig. Das ist immer die Ausrede. Wer diese Zeit für den Hund nicht hat, hat sie eh gar nicht und bei Vollzeitjob muß ich echt grübeln, wieviel Zeit der Hund überhaupt bekommt.

Und nur TroFu ist auf Dauer schädlich für die Nieren.

0
Maya31 19.07.2011, 16:22
@Monasophie17

Ich habe keine Kühltruhe. Ich wohne mit meinem Hund alleine und für sie verfüge ich meine komplette Zeit außerhalb meiner Arbeit. Ich glaube meinem Hund geht es besser als so manchem Hund wo die Familie den ganzen Tag zuhause ist. Während ich arbeite wird sie von Leuten betreut die total verrückt nach ihr sind. Ich schätze ich habe aber nun ein sehr gutes Trofu gefunden. Trotzdem danke.

0

Hallo :) Mein Hund hat auch einen recht empfindlichen Magen,kann nicht jedes Futter ab... Momentan füttern wir hauptsächlich Beneful-Futter. Da gibt es auch verschiedene Sorten für Kleinere Rassen und größere Rassen oder extra Welpenfutter usw.. Es ist auch nicht sooo teuer. Also ich kann es empfehlen...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Whiteangel1 17.07.2011, 22:59

Lies doch mal die zusammensetzung das Futter is Müll

0

Ich füttere Räuber-Eintopf bzw. Räuber-Eintopf Auslese. Seit ich es füttere gibt es sehr viel weniger Probleme mit der Gesundheit und ich spare eine Menge an TA Kosten. Noch eine Anmerkung zum Thema Getreide frei. Bei einigen Sorten ist Getreide deklariert da Reis enthalten ist und der zählt nun mal zu den Getreiden. Die Deklaration auf Futter soll sich aber nach EU-Recht ab September ändern, hoffen wir mal das es dann besser wird. Ich habe da eine Seite gefunden, die ich für recht Informativ halte was Krankheiten und Futter angeht. Scheut einfach mal unter http://www.struvit.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir würden da folgende marken einfallen

  • platinum hier ist reis der kohlenhydrat lieferant
  • orijen kartoffeln aller art, normale, süß- rot-
  • acana auch hier kartoffeln
  • applaws auch hier kartoffeln
  • wolfsblut reis und kartoffeln
  • taste of the wild auch hier kartoffeln
  • canis natural kartoffeln und reis

ich hab nun nur grob die futtermarken durchgeschaut, um wirklich sicher zu gehen, solltest du dir nochmal die zutatenliste genau anschauen, wenn du dich für eine marke/sorte entschieden hast.

einfacher wäre es, wenn du zB reine fleischdosen fütterst, denn da ist die auswahl der hersteller weitausgrößer. zusätze, wie zB kartoffeln, reis, gemüse, obst,..... kannst du dann ja immer noch selbst beimischen.

ich hoffe, da ist etwas brauchbares bei.

wobei ich definitiv auch fürs barfen bin. ;) es muß auch nicht zeitaufwendiger sein, als fertigfutter, zB gibt es sehr gute und brauchbare gewolfte "fertig" mischungen, teilweise sogar ganze menüs, wo dann alles mit bei ist, gemüse, obst, felisch, innereien, sogar kohlenhydrate,..... wenn du möchtest, schau doch mal bei frostfutter.de

dort bestelle ich und bei großmengen, kann man sich sogar eine eigene mischung zusammenstellen, die die dann wolfen und abpacken. da hat man dann nicht mehr arbeit, als abends aus dem TK fach und morgens portioiert in die schüssel zu geben, ferdisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den ganzen Gesundheitsproblemen würde ich einen Tierarzt nach dem besten Futter fragen. Der wird dir schon das optimale empfehlen, wahrscheinlich auch das teuerste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maya31 13.07.2011, 16:34

Nee, die empfehlen fast alle nur Royal Canin. Jedenfalls die welche ich kennen -.-

0
taigafee 13.07.2011, 20:11
@Lexa1

nein, lexa, royal canin ist ein sehr schlechtes futter.

0
inicio 13.07.2011, 16:47

tieraerzte sind leider keine futtermittelspezialisten -sie werden von der futtermittelindustrie gesponsert!

0

Wie wäre es mit Barf?? Damit wären all deine Wünsche abgedeckt (außer Trockenfutter). TroFu solltest du allerdings deinem Hund zuliebe weglassen. Das schädigt auf Dauer die Organe, insb. die Nieren (Niereninsuffizienz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Getreidefreies Futter kannst du nur selber zubereiten.Was da auf dem Markt ist,verursacht starke durchfälle.Eiweiß und gemüse aber keine kolenhydrate.Nur mein hund kann nicht ohne selbstgemachten nudeln leben.Ich kaufe entweder Sensitiv oder Bozitas und mische Selbstgemachte nudeln bei.Oder ich koche meinem Hund sein Fressen aus frischen zutaten selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lexa1 13.07.2011, 16:30

Das ist wahrscheinlich die optimalste Lösung

0
Maya31 13.07.2011, 16:35
@Lexa1

Bestes Futter z.B. hat getreidefreie Sorten und nicht nur die, auch andere Marken. Fellow Banane von BF ist getreidefrei, aber es war eben nicht das optimale. Der Kot war einwandfrei.

0
TygerLylly 13.07.2011, 18:08

Warum kochen? Nur roh macht froh! Hunde jedenfalls... ;)

0
Koechlein1948 13.07.2011, 21:21
@TygerLylly

@tygerLyly Es gibt Hunde,dazu gehört meiner,die vertragen kein Rohes Futter.Allerdings gebe ich meinem Hund nicht,das was die Gäste übrig lassen.er bekommt ungewürztes Futter.Rohes Rohes Futter verursacht bei unserem ben Durchfall.Trockenfutter und Dosenfutter enthalten auch kein Rohes Futter.

0

Was möchtest Du wissen?