An die Gläubigen Menschen wieso glaubt ihr an Gott?

16 Antworten

Ich glaube an den Gott, dem es gefallen hat, sich uns in der Bibel zu offenbaren.

Für mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage, dass die Bibel recht hat und Gottes wahres Wort ist, viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeit ihrer Entstehung und Überlieferung, die Belege für Jesu Auferstehung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Wenn (bzw. da) die Bibel recht hat:

  • gibt es einen Gott
  • hat unser Leben einen wirklichen Sinn und eine Zukunft
  • kennt und liebt dieser Gott jeden einzelnen und nimmt Anteil an unserem Leben
  • trennt uns Sünde (unser Egoismus und seine Folgen) von Gott
  • bleibt diese Trennung auch über den Tod hinaus bestehen, wenn wir nie bewusst auf die Seite Gottes treten
  • gibt es weder eine Wiederverkörperung (Reinkarnation) noch Höherentwicklung noch Selbsterlösung
  • sind Himmel und Hölle Realitäten
  • gibt es nur einen Weg, mit Gott versöhnt zu werden
  • können wir über unsere Zugehörigkeit zu Gott eine klare persönliche Gewissheit erlangen.

Ich glaube an Gott, weil er mir Kraft und Hoffnung gibt, in Situationen, in denen ich sie sonst nicht hätte. Man kann immer auf Gott vertrauen, dass er bei einem ist und, dass er eine Aufgabe für sich hat. Selbst wenn das Leben um einen herum schlecht ist, kann man darauf hoffen, nach dem Tod frei zu sein, wenn man in diesem Leben gutes tut und Liebe verbreitet. Ich nehme wegen meinem Glauben keine Drogen mehr und bin auch nicht mehr kriminell und versuche gutes zu tun, weil ich Glaube, dass Gott uns für gutes belohnt und für böses bestraft und Gott hilft mir auch, nicht mehr rückfällig zu werden, weil ich glaube, dafür belohnt zu werden.

Ich glaube an Gott, ich bin Christ.

Ich glaube, dass diese Welt durchdacht und geplant wurde, ich glaube nicht, dass die Erde "einfach so" entstanden ist. Auch gibt es die Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

Auch gibt es Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann wird das Wunder auch bestätigt. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

Ich glaube auch an ein Leben nach dem Tod. Sie können im Internet nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe, um an Gott und an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Ich habe auch Sachen erlebt, die meinen Glauben gestärkt haben.

Warum fügst du immer und immer und immer und immer und immer wieder den selben Text bei Religionsfragen ein, egal wie diese auch lauten?

Bist du zu faul um zu schreiben, oder hat es dein Gott dir so befohlen? :D

0

Wieso Glauben Menschen, Wieso gibt es unseren Glauben?

...zur Frage

Ist Gott ein Atheist-?

Viele glauben an Gott, aber an was oder wen glaubt Gott? Er ist ja der Allmächtige, der Ursprung von Allem und es existierte vor Ihm kein Wesen oder Gestalt. Somit kann er ja auch nicht an irgenwas glauben. Also ist Gott dann nicht rein logisch ein Atheist?

...zur Frage

Glaubt ihr an einen Gott oder an Götter?

Ich bin Agnostiker ,das heißt ich weiß nicht ob ich an Gott glauben soll oder nicht

...zur Frage

Woran glaubt ein Atheist?

Hi, dass ein atheist nicht an Gott glaubt is ja bekannt, doch hat ein Atheist gar kein glauben oder gibt es doch etwas an das dieser glaubt. Denn jeder Mensch muss ja an was glauben. Daher lautet meine Frage: an was glaubt ein atheist eigenltlich? mfg

...zur Frage

Ist der Glauben nur einbildung?

Viele Menschen glauben an Gott,Allah oder andre (Götter). Ich Frage mich warum das Glauben so Stark ist. Man kann Gott nicht sehen,und er tut meiner meinung nach auch nix,warum glauben Menschen trotzdem daran? Ist das ''gute Gefühl'' nur Einbildung?

...zur Frage

Wieso sollte es Gott geben?

Es gibt Milliarden Kulturen mit unterschiedlichen Göttern, bei alten Religionen waren die Götter meist nur Erklärungen für naturphänomene, der christliche glaube kam erst viel später auf und wurde von der Kirche fast ausschließlich benutzt, um das einfache Volk auszunehmen.

Zudem zeigt die moderne Wissenschaft, dass die Erde und Menschen im Universum vollkommen unbedeutend ist.

Jetzt die Frage an die Gläubigen: Warum glaubt ihr, dass es einen oder mehrere Götter geben? Mit dieser Frage will ich euch nicht angreifen, aber ich würde das als Atheist gerne nachvollziehen können.

Ich hoffe, dass ich damit keinen beleidige

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?