an die gitarrenkenner unter euch :-)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst sicher die Ortega R121 3/4 WH?

(der Link lässt sich nicht einfach hier rein kopieren. GF bastelt da was neues draus :-(

so gehts besser:

"http://www. thomann.de/de / ortega _r12134 _wh.htm"

(bitte alle Leerzeichen aus Link entfernen ;-)

Zur Frage: Speziell für Kinder ist das quasi das Standardmodell der Konzertgitarre um den Faktor 3/4 verkleinert. Falls Du erwachsen und normal lange Arme/Finger hast, würde ich Die die 4/4 - also die normal große Gitarre empfehlen. Für Anfänger ist die Ortega schon eine etwas Bessere und zum lernen sehr gut geeignet.

Hier ein Testbericht aus 2005

Gitarren aus dem Hause Ortega werden in der Regel in Spanien gebaut. Ausnahmen bilden da nur die Serien unterhalb der Modellbezeichnung R-180, welche aus chinesischer Fertigung stammen.

Dazu zählen auch die Modelle R-121 1/2 und R121 3/4. Sie sind für Anfänger ab ca. sieben Jahren konzipiert, und demzufolge ist Sparen angesagt: Es kommt schließlich selten vor, dass Eltern bereit sind, für die Erstinstrumente ihrer Kinder mehr als € 150 auf den Ladentisch zu blättern – zumindest, wenn das erwählte Instrument (nur) eine Gitarre ist.

K o n s t r u k t i o n

Äußerlich sieht man den beiden Ortegas den Sparkurs allerdings absolut nicht an, im Gegenteil: Das seidenmatte Finish der sehr hellen, gesperrten Fichtendecken mit dem satten Rot-Braun des Mahagonikorpus, der wiederum mit Fichte eingefasst ist, wirkt eher vornehm als ärmlich. Als zustzliche Verzierung findet sich noch ein mittelbrauner Holzstreifen, der in den Steg aus Sonokelin, einer Palisander ähnlichen Holzart, eingelegt ist. Aus Sonokelin besteht auch das Griffbrett, welches sauber auf dem einteiligen Mahagonihals verleimt ist. Beide Griffbretter sind mit 18 Bünden bestückt, wobei die 1/2-Gitarre 560 mm, die 3/4- Gitarre 590 mm Mensur aufweist. Zum Vergleich: Bei einem ausgewachsenem Modell liegen die Mensurlängen im Schnitt um die 650 mm. Ebenso reduziert ist die Halsbreite nämlich 43,5 mm bzw. 45 mm, im Gegensatz zu ca. 52 mm bei Konzert-Gitarren in Standardgrößen.

P r a x i s

Wirklich objektiv beurteilen lassen sich die Spieleigenschaften einer 1/2- oder 3/4- Gitarre mit den Händen eines Erwachsenen, wenn man ehrlich ist, nicht. Dennoch lässt sich mit Blick auf die Saitenlage, den benötigten Kraftaufwand beim Greifen sowie die Stimm- und Intonationseigenschaften eine Tendenz wiedergeben: Die beiden Ortegas bieten wieder einmal, wie so viele andere ihrer Geschwister, eine wirklich gute Qualität ohne irgendwelche spieltechnischen Probleme. Klanglich ist die R- 121 1/2 ihrer 3/4-Version doch noch um einiges unterlegen, weniger in der Lautstärke als vielmehr im Frequenzgang. Der kleine Korpus tönt weit mittiger und entwickelt deutlich weniger Bass und Wärme als das 3/4-Modell. In sich sind allerdings beide Gitarren ausgewogen abgestimmt.

R e s ü m e e

Die Ortegas bieten ansprechendes Design, gute Verarbeitungsqualität, problemlose Handhabung sowie ausgeglichene Klangeigenschaften zu einem moderaten Preis, wie man ihn auch für Anfänger bereit sein sollte zu investieren.

© 2005 MM-Music-Media-Verlag GmbH &Co KG Köln

Mit 24 solltest du lieber eine ausgewachsene Gitarre kaufen als ein Kinderinstrument. Für erwachsene Hände ist eine 3/4-Gitarre ein bisschen klein. Da wird es schwierig, die Saiten sauber zu greifen.

ich habe aber mini hände.. habe jetzt eine 4/4 gitarre und komme mit manchen akorden absolut nicht klar

0

kommentiere mal, welches modell. ich such dann selber.

ORTEGA R121-3/4 WH

0
@rockabillytante

mal in der adressleiste nach ortega unterstrich und nach dem r ein l einfügen. für einen ambitionierten anfänger ist das gut. wenn du aber nicht sicher bist, ob der/die jenige dabei bleibt sollte sich dir die frage stellen: " selber behalten oder was billigeres nehmen ?" da gibt es auch gute instrumente in diesem hause.

0

menno warum geht der link nicht :(

http://www.thomann.de/de/search_dir.html?xsid=c48970d7dde297ad17ae4d3c6352b18f&sw=ORTEGA+R121-3%2F4+WH&x=3&y=6 und dann die weiße anklicken.

0

Was möchtest Du wissen?