An die Frauen: Würdet ihr schluss machen weil es zu gros ist?

11 Antworten

Ich habe noch von keiner Frau gehört, die wegen eines zu großen Penis Schluss gemacht hätte. Natürlich kann ein großes Glied schon mal bei allzu tiefem Eindringen schmerzhaft sein oder auch an den Muttermund anstoßen - als Mann merkt man dies an der Eichel, Frauen reagieren unterschiedlich darauf: von unangenehm bis erregend kann alles möglich sein.

Für eine unerfahrene Frau kann es vorteilhaft sein, am Anfang den Mann zu "reiten" (cowgirl). Sie entscheidet selber, wie viel cm des Glieds sie sich einführt. Mitunter ist es möglich, dass eine Frau auch dann zum Höhepunkt kommt, wenn das Glied nicht vollständig eingeführt wurde. Ein Glied mit überdurchschnittlicher Breite kann dabei helfen.

Frauen, die sich an die Dehnung gewöhnt haben, mögen es dann auch oft von oben (klassisch) oder von hinten (doggy), aber da muss man aufpassen, dass es nicht zu tief reingeht. Es sei denn, die Frau wünscht das so. Es ist nicht verboten, beim Sex miteinander zu sprechen. :)

Am besten vorher.

Allerdings ist es nicht sinnvoll, eine Frau anzusprechen, die gerade auf dem Weg zum Orgasmus ist - sie möchte das genießen, nicht reden.

Dem Mann genügt es oft, wenn die Hälfte (oder etwas mehr) eingeführt ist, ich z.B. brauche für meinen eigenen Orgasmus nicht unbedingt die komplette Länge eingeführt.

Auch drauf achten, dass sie genügend erregt und feucht ist.

Frauen sind nicht an allen Tagen gleich erregbar. An manchen Tagen ist die Erregung niedrig, an anderen Tagen sagen manche "heute brauche ich es groß", und dann sind sie auch eher dazu geneigt, Positionen mit tiefer Penetration zu versuchen.

Sex ist auch Übungssache, und Mann und Frau müssen sich ja erst mal aufeinander einstellen. Geduld hilft.

Auch die Löffelchenstellung wäre zu empfehlen - hierbei ist der Penis immer ein Stück weit draußen.

0

Naja, als mann kann ich dir nur den tipp geben mehr bzw. bessere vorarbeit zu leisten.

Für mich klingt das so als würdet ihr einfach zu oft quasi nen trockenstart hinlegen. Dann tuts der frau logischerweise weh.

Verbring nen schönen tag mit ihr, lass sie in deinen armen schmelzen und sie wird schon vor dem eigentlichen vorspiel so geweitet sein das du da ohne probleme reinrutscht.

Ne glückliche frau ist im bett entspannter, dadurch weniger verkrampft und mehr erregt und dann passt auch ne große wurst da rein.

Das kann ich so nicht sagen.. Sie meinte das es einfach für sie nicht möglich sei ihn ganz aufzunehmen. Nicht weil es zu trocken ist.

1
@Erikgr

geht auch nicht um trocken oder nicht. Ich rede von der ausdehnung. Und die ist eben entsprechend weiter wenn die frau erregter ist.

Versuch es mal mit nem intensiveren vorspiel. Nehmt euch zeit dafür

2

Wenn ich ihn lieben würde, würde ich wegen so etwas nicht Schluss machen. Man findet immer Wege, die Sexualität auszuleben. Selbst wenn die Penetration niemals schmerzlos wäre, gibt es genügend anderes, was man tun kann, um einander einen Orgasmus zu machen.

Finde ich klasse von dir :). Was würdest du einem persöhnlich raten?

0
@Erikgr

Nicht runterziehen lassen und nicht etwa schon erwarten, dass Frauen dich ablehnen. Und immer schön das Repertoire erweitern.

Habt ihr eigentlich mal so eine Art Abstandshalter versucht? Manche stopfen ja einfach Kissen zwischen Mann und Frau, so dass einfach etwas weniger weit eingedrungen werden kann. Ein bisschen Bastel-Talent und Ausprobier-Wille helfen.

0
@Mirarmor

Meinst du das ich ein kleines handtuch umwickeln soll? Das fällt immer runter und ist auch nervig.. beim geschlechtsverkehr will man ja den partner die volle konzentration schenken.. mit sowas ist es bisschen nervig..

0
@Erikgr

Also ich kann und werde dir jetzt nicht die perfekte Lösung auf dem Silbertablett servieren. Aber ein Drama, so dass du lebenslang keine Frau findest, ist es sicher nicht!

0
@Mirarmor

Denkst du es ist von vorteil auch einen sehr großen penis zu haben?

0

Was möchtest Du wissen?