An die Frauen da draußen, wie würdet ihr auf so einen Text reagieren?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin zwar ein Mann aber finde den Text ziemlich gut. Habe als Teenager einige ähnliche Texte an Mädchen geschrieben, und die sind immer gut angekommen. Als schwerer Romantiker mache ich dir den Vorschlag, schreibe doch einen richtigen echten Brief auf Papier! Hübsch geschrieben! Und sende ihn per Post, im Couvert wohl verpackt, an dieses Mädchen! Das kommt meistens sehr gut an, weil sie dann sieht, dass du dir Mühe machst um sie. Ansonsten sage ihr alles von Angesicht zu Angesicht, und mache sie vorher darauf aufmerksam, dass du mit ihr reden möchtest. Suche ein ungestörtes Plätzchen dafür aus. Gutes Gelingen! 

Dein Ernst? Ich würde Dir einen Korb geben, wenn ich auf sowas überhaupt reagieren würde.

Zuerst schreibst Du, als würde es Dir um Freundschaft gehen (total die Nette, what??), dann behauptst Du, sowas gar nicht zu schreiben, wenn es Dir nur um Freundschaft gehen würde, um dann kurz darauf klarzumachen, dass Du eine klare Antwort möchtest, damit Du Deine Zeit nicht unötig verschenkst (HAHAHA alles klar, soviel zum Thema, dass Du Interesse an ihr hast und sie ja so ein toller Mensch ist), also an dem Punkt wäre ich echt sauer und würde Dir zu verstehen geben, dass ich kein Interesse habe.

Außerdem liest sich das ganze wie ein "ja, nein, vielleicht" Briefchen. Da kannst Du auch gleich fragen, ob sie mit Dir gehen will und sie ankreuzen möchte.

Für so einen Brief hätte ich nur noch Verständnis, wenn Du u15 wärst, dann wäre es okay sowas zu schreiben.

Ich finde den Text heuchlerisch und würde sehr schlecht darauf reagieren. Erst so tun als ginge es um Sympathie (aka "Freundschaft") nur um dann eine Art Entscheidung zu erzwingen ob man sich mehr mit dir vorstellen kann oder nicht, damit du dann deine Zeit mit so einer "Freundschaft" nicht weiter verschwenden musst, falls sie nein sagt. Bei mir wärst du damit sofort unten durch.

Was möchtest Du wissen?