An die Englischprofis: Kann mir bei folgendem Satz jemand helfen?

9 Antworten

Ich denke, das kann er sich schon so stechen lassen.. 

Alternativ eventuell:

'A short moment of pain, for a lifetime of glory.' oder 'One moment of pain is worth a lifetime of glory.' (die zweite Alternative ist ein gängiger Spruch)

64

Die Idee mit "lifetime" ist gut. Das Komma sollte allerdings raus.

0

Lauten die Zitate im Original nicht "One moment of pain is worth a lifetime of glory." bzw. "A lifetime of glory is worth a moment of pain."

Ich denke in Deinem Satz muss das Komma weg.

2

Soweit ich weiß, geht es ihm nicht darum irgendwen zu zitieren.

Bist du dir sicher mit dem Komma?

0
17
@DennisAlpha

Ja, ich bin mir beim Komma sicher.

...und besser gut zitiert als schlecht erfunden!

3

Mac Miller Zitat?

Einige von euch kennen sicher den Rapper Mac Miller (einer meiner Lieblingsrapper) bzw. seinen Song "Best Day ever" darin kommt die Zeile "No matter where Life takes me, find me with a smile" vor, ich frage mich nun ist dieser Satz bzw. Zeile korrekt, oder müsste es "No matter where Life takes me, you'll find me with a smile" heissen? In allen Lyrics und beim genauen hinhören ist es die erste Variante. Oder ist diese Variante einfach "abgekürzt"?

Mir ist es Wichtig da mir diese Zeile wirklich viel bedeutet es möglicherweise zu einem Tattoo wird;) soll jetz hier auch gar nicht um eure Meinung gegenüber Tattoos gehen;)

Danke fürs Antworten und liebe Grüsse:)

...zur Frage

Game of Thrones Bücher unterschiede?

Hey Leute (: Ich hab mir zum Test mal die erste ausgabe von game of thrones auf audible besorgt und ich bin mir nicht ganz sicher ob es da irgendeinen unterschied gibt. Ich habe gehört das in der deutschen ausgabe die bücher geschnitten also quasi "halbiert" wurden und die wurden dann nochmal bei audible halbiert. Ich habe bei amazon das erste Buch von GoT von 1997 und einmal von 2010 gesehen. Ist das irgendein unterschied? außerdem gibt es doch nur 6 Bücher in der englischen ausgabe, oder? Das alles ist etwas verwirrend, deswegen wollte ich mal nachfragen wie genau das so ist. Welche und ob es überhaupt unterschiede gibt (abgesehen von der länge der bücher) ist der Inhalt etc gleich oder ist bei der neueren ausgabe anderes geschrieben als bei der aus 1997? Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Alles richtig geschrieben ( Englisch, Rechtschreibung Grammatik )?

Hallo :) Und zwar habe ich in Englisch eine Hausaufgabe (e-mail schreiben an eine Freundin. Ihr freund hat Schluss gemacht) aufbekommen und ich wollte wissen ob das Grammatikalisch und von der Rechtschreibung her richtig ist (will unbedingt eine 1) Danke im voraus :)

Hi Sue,

I think you should try to forget him. He don't deserve you. Most of all he broked up with you in a stupid text message. This should show you how immature he is. You deserve sth. better and I'm sure you get sth. better. Of course now you're sad and mad and you allowed to be that, baut it's also time to move on and heal the deep scars inside of your heart. I mean who cares, maybe he perceive what he lost and you should show him that. Be still happy, enjoy your life and show him what a beautiful and strong person you are. Don't think your addicted from him, like hin your drug and you can't life without it, because that's is not true. You had a good life before you met him. Never forget that. I give you a little hint. To avoid pain you can put all the photos and presents from him in a box and avoid places which remember you of him. I hope I could help you and you should know that you always can talk with me, about everything.

Love, Mina

...zur Frage

Das Symmetrieargument,ein Leben nach dem Tod jedoch viel grundsätzlicher gedacht?

Das Symmetrieargument wurde von dem römischen Philosophen Lucretius entwickelt, der ganz grundsätzliche Überlegungen machte dem Menschen die Angst vor dem Tod zu nehmen.Er argumentiert ohne Übernatürliches und bleibt grundsätzlich. Das Argument geht wie folgt: "Leute,die Angst vor der Nichtexistenz nach dem Tod haben,sollen an die Zeit Ewigkeit der Nichtexistenz vor ihrer Geburt zurückdenken,vor der sie sich offensichtlich nicht fürchten." Wenn man das konsequent weiterdenkt, kommt man zu diesem Schluss: Da man schoneinmal aus der Nichtexistenz in Leben kam,und man nach dem Tod die gleichen Voraussetzungen hat,kann man behaupten 1.Das Universum hat das Potential diese Individuum zu erschaffen,also jeden einzelnen von uns. 2.Das Gegenteil von Tod ist Geburt,nicht Leben,denn entweder existiert man nicht oder man existiert,dann muss man notwendigerweise leben. 3.So gesehen ist der Tod nicht endgültig,sondern eher eine Erlösung in der gleichen Existenz auf ewig zu verweilen. --->Es gibt kein ewiges Leben und keinen ewigen Tod,es gibt nur die Existenz(en) und die Sprünge dazwischen. So gesehen muss man keine Angst vor dem Tod haben,da er nicht endgültig ist,zwar stirbt der Charakter und die Erinnerungen und damit der Körper,aber der Körper sollte er in der Zukunft zufällig wieder restauriert sein selber,kann wie in diesem Leben auch geschehen,durch die einzige hinreichende Konstellation die dich oder mich ausmacht uns in die Existenz werfen. Was mit Restauration gemeint ist steht hier:

Usually, whenever a creature's life stops, the condition is permanent; so ‘death’, as commonly used, need not be sensitive to the distinction between the temporary and permanent ending of life. Yet life may stop temporarily: a life might be suspended then revived. Or it might be restored. Life in the case of seeds and spores is suspended indefinitely. Freezing frogs and human embryos suspends their lives, too. Suppose that I were frozen and later revived: it is tempting to say that my life stops while I am frozen —I am in a state of suspended animation. But I am not dead. Now imagine a futuristic device, the Disassembler-Reassembler, that reduces me to small cubes, or individual cells, or disconnected atoms, which it stores and later reassembles just as they were before. Many of us will say that I would survive—my life would continue—after Reassembly, but it is quite clear that I would not live during intervals when my atoms are stacked in storage. I would not even exist during such intervals; Disassembly kills me. After I cease to exist, presumably I cannot be revived; nor can my vital processes be revived. If I can be Reassembled, my life would be restored, not revived. Restoration, not revival, is a way of bringing a creature back from the dead. Es gibt nur den temporären Tod den endgültigen gibt es nicht,das beste Beispiel bist du,der momentan lebt und existiert,weil die Natur die Bedingungen dafür hatte,weil es möglich war.Ist der Gedankengang korrekt?

...zur Frage

Summary Hausaufgabe

Hallo ich hatte als Hausaufgabe auf eine Summary über die Aborigines zu schreiben und wollte mal fragen ob die so korrekt wäre:

This is a summary about the history of the Aborigines in Australia. Before 1788 the Europeans arrive in Australia the Aborigines live very happy in family groups as hunters, fishermen and gathers. But the Europeans brought new illnesses and shot many Aborigines because they wanted the land where the Aborigines live for their farms. Thats only two reasons for the death of many Aborigines. After 1788 they must live in special areas and half cast children were given to white people to grow up on the ´white´ way. Today Aborigines often discriminated and the Australian Gonverment trying to make the life for Aborigines better.

Wäre echt toll wenn ihr mir sagen könntet ob das so korrekt ist, da ich mir sehr unsicher bin.

LG

...zur Frage

If you’d known = you would oder you had?

Hallo zsm,

ich verstehe diesen Satz nicht genau:  If you’d known

Was ist den genau mit you’d gemeint? Laut wiktionary ist es sowohl you would als auch you had. Was ist nun richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?