An die eigene Stimme (bei Audioaufnahmen) gewöhnen. Ist dies möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir geht's genauso wie dir, ich höre mich viel dunkler als ich eigentlich spreche. Es hilft nur sich trauen und einfach mal vor guten Freunden oder Verwandten etwas singen die auch keine Scheu vor Kritik haben:) auch dir am besten ein Lied das du schon mal aufgenommen hast und bei dem deine Stimme auch ähnlich klingt dann ist da gleich nicht mehr so schlimm :)

Ich versteh das vollkommen. Ich spiele oft Klavier (und singe dazu). Freunde sagen mir immer ich könnte gut singen und wenn ich es dann auf einer Aufnahme höre denk ich mir auch immer dass das nicht sein kann. Ich habe dann mal eine Aufnahme öfters hintereinander angehört und fand es irgendwann nicht mehr ganz so schlimm. ;) Was das singen vor anderen angeht: mach dir da keinen Kopf die kennen deine stimme ja nicht anders ^^ also ich denke man kann sich daran gewöhnen, ja. :) LG Jamile

Wieso wilst du dich an deine stimme gewöhnen wenn du sie eigentlich nicht hören musst??

yozgatmhp 29.07.2015, 18:47

um zu wissen, ob ich den Leuten etwas vorsingen sollte oder nicht, wenn ich drum gebeten werde. Will mich ja nicht vor allen blamieren

0
jasimaus18 29.07.2015, 18:55

Achso das problem hatte ich auch aber ich fragte meine freunde wie sie meine stimme finden und sie sagten ich habe eine wundervolle stimme also mein tipp an dich sing deinen freunden doch mal etwas vor und frag dan nach ihrer meinung.
Viel glück
Lg jasimaus❤️

2

Versuch es mal mit einem Mikrofon

Wenn du singst und dir deine Stimme so gefällt dann passt es doch.

Was möchtest Du wissen?