An die, die Supernatural kennen: Welche Folgen mit Castiel fandet ihr am besten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alle :-) Castiel ist der Beste <3

Eine der lustigsten Szenen finde ich als Castiel ein Mensch ist und das erste Mal Sex hatte und darüber erzählt. Sam und Dean fragten ihn ob er sich denn auch geschützt hätte und er nur sagte er hätte ja seine Engelsklinge gehabt.

Ich hab Tränen gelacht. Aber es gibt einfach zu viele gute Folgen und Szenen mit Castiel, dass es nicht möglich ist eine auszuwählen...

Ich gebe zu, dass ich Castiel nicht mag! Den Verrat an Dean und Sam, kann er mit nichts mehr gut machen.

Allerdings sein erstes Auftreten in Staffel 4 gehört zu meinen Favoriten.

Folgen in denen ich ihn witzig fand, gibt es viele.

Z.B. mit der Hungersnot und die Folge aus Staffel 6 "Über uns nur der Himmel" und Staffel 7 "Erzengel"... die waren witzig, obwohl er dabei war :)

Bin ja ein Dean-Girl, Castiel verbockte mir zu viel.

Ja. Manche Folgen mit Castiel fand ich auch witzig. :-D Oder die eine Folge, wo Castiel sich auf ein verstecktes Furzkissen gesetzt hat und sagte: "Das war ich nicht." :-D Oder die eine Folge, wo sich Castiel ein Porno anguckt, Samuel reinkommt und so was ähnliches sagte, wie: "Ist das jetzt euer neuer Zeitvertreib, sich mit Engeln Pornos anzugucken?" XD XD XD

0
@jackjack1995

Also ohne Castiel wäre die Serie wohl auch nie so lange weiter gegangen, das muss ich ja zugeben^^ Aber er hat für mich einen Witzcharakter erhalten. Ich mag ihn nicht, er sieht ja nicht mal gut aus *heul*

0

Ich fand an Supernatural allgemein die 5 Staffel am aller besten weil es nicht so „einzelne“ Folgen waren sondern sie alle einen gewissen zusammenhang hatten (durch Cas)

Ich mochte seinen ersten Auftritt sehr gerne, als Dean und Bobby ihn versuchen mit allem, was sie haben zu töten, es aber einfach nicht klappt.

Staffel 8 Folge 8 Hunteri Heroici

Was möchtest Du wissen?