An die, die gestern Chihiros Reise ins Zauberland gekuckt haben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

was?! gestern kam chihiros reise ins zauberland??? :'( ich habs verpasst!!!! nein!!!!!!

hilft dir das?

Wie bei vielen Filmen von Miyazaki geht es auch bei Chihiros Reise ins Zauberland unter anderem um Umweltschutz und um das Thema, wie Menschen und Umwelt in Harmonie gemeinsam existieren können.

Chihiro arbeitet während ihres Aufenthalts im Zauberreich im Badebetrieb der Hexe Yubaba. Dort sind Menschen eher die unterdrückte Ausnahme, wie beispielsweise die mütterliche Lin, die sich um Chihiro kümmert. Die Gäste sind überwiegend Naturgottheiten, Dämonen und Geister aus einer den Menschen fremden Welt.

Eine zentrale Szene zeigt den Auftritt eines schlammigen, übel stinkenden Monsters – des „Faulgottes“, dem niemand zu nahe kommen will. Deshalb werden die Menschen Chihiro und Lin diesem Wesen zugeteilt. Diese können es von allerlei menschlichem Abfall befreien, und zurück bleibt ein sprudelnder, verjüngter und klarer Flussgeist.

wikipedia

ich würde sagen, die moral von der Geschichte ist: lass fantasie in dein Leben und lebe nicht nur stumpf vor dich her. Achte auf die wichtigen dinge im leben und schaue auf deine umwelt. sei im Einklang mit dir und der Natur.

Das hab ich zu mindest so verstanden...MFG Ypzilon

Das ist doch einfach nur ein Märchen :DIch glaiube nicht das es da eine Moral gibt..Viellecht das man niemals vergessen soll wer man ist ?Weil sie sich doch ihren Namen merken muss :D

Was möchtest Du wissen?