An die devoten Menschen: Was gefällt euch daran?

7 Antworten

Ich gebe mich meinem Partner gerne vollkommen hin, lass mich von ihm führen, lass mich fallen und genieße, dass er sich einfach nimmt, was er möchte.

Wieso? Devot ist man eben einfach, das ist tief in einem verankert. Wieso ist jemand stets höflich? Oder extrovertiert? Naturverbunden? Gewisshaft?... Das sind genauso Charaktereigenschaften, die man nicht begründen kann. Nur dass die Devotheit eben einen sexuellen Kick auslöst.

Moment da gibt es ganz erhebliche Unterschiede. Im Leben, Arbeit usw bin ich ganz normal und nichts mit Unterwerfung. Im sexuellen Bereich möchte ich einen dominanten Mann. Da könnte ich keinen Softie gebrauchen. Deswegen ist die Fragestellung etwas irreführend

Ich bin eher der Typ für Gleichberechtigung im Bett. Aber nichts ist aufregenden, als ein Rollenspiel, wo ich devot sein kann. Das macht einfach unglaublichen Spaß und kribbelt bis in die Fußspitzen. Währe es jedoch immer so, würde es bei mir den Reiz verlieren

Warum kämpfen die Orks, Uruk-hai, Trolle, manche Menschen etc überhaupt für Sauron/Saruman?

Hallöchen,

diese Frage stelle ich mir schon seit ich damals den ersten Teil (Die Gefährten) zum ersten Mal gesehen habe.

Sie sind doch so zahlreich, dass sie ohne Probleme alles bekommen könnten, was sie nur wollen, ohne sich jemandem zu unterwerfen.

Danke im Voraus.

LG

...zur Frage

Tattoo am Rücken - Wieso?

Hey :)

Also, gleich mal vorweg: Jedem das seine, ich will hier niemanden bekritteln.

Wenn sich jemand ein Tattoo machen lässt, dann will man's doch eigenlich auch sehen können, oder? Halt, weil es jemandem an sich selbst gefällt, wie z.B. bei Schmuck und so, den will man ja auch selbst sehen können. Und ja, ich hab mich jetzt schon länger gefragt, warum sich Menschen ein Tattoo auf den Rücken/Nacken/... machen lassen, wo sie es ja gar nicht selbst sehen (außer mit nem Spiegel natürlich).

Hat jemand von euch ein Rücken/Nackentattoo und kann mir den Reiz daran erklären?

Lg amabel (:

...zur Frage

Devot - was genau erwartet sie von mir?

Meine Freundin ist also Devot. Ok, im Grunde verstehe ich schon was das ist obwohl ich mich eigentlich nie mit dem Thema befassen musste. Als wir November zusammengekommen sind fragte sie mich ob ich devot oder dominant bin. Dachte damals noch sie meint eher "aktiv" und "passiv". Naja... Andersrum fährt sich aber nicht die BDSM-Schiene wesshalb ich auch nicht wirklich weiss wie weit sie das also mag. Die Frage, ob ich devot oder dominant bin stellte sich mir nie, denn mit allen Frauen vor ihr war das eher so, dass man immer darauf geachtet hat, dass der andere auch auf seine Kosten kommt. Könnte behaupten, dass ich immer auf ein Gleichgewicht geachtet habe. Also ihr nicht unbedingt gesagt habe, dass sie sich so und so drechen soll wann und wie ich das will oder irgendwie bestimmt habe wie es abläuft.

 

Gestern Abend dann beim streicheln und berühren - sei hier mal gesagt, dass ich bis dato immer glaubte sie mag das so ^^ - meinte sie irgendwann "boah, Schaahaaatz... Ich will kein Kuschels*x. Das weisst du doch". Ich war in den ersten Sekunden so überrascht, dass ich echt nicht mehr weiter machen konnte. Da ging nix mehr. Hirne darüber schon seit gestern Abend, was denn nun genau ihre Erwartungen sind. Bin dahingehend echt unerfahren, weil keine davor auch nur annähernd so war.

...zur Frage

Welche Art von Sex mögt ihr als homosexuelle Männer und Jungen am liebsten und warum?

Welche Art von Sex mögt ihr als homosexuelle Männer und Jungen am liebsten und warum bzw. was gefällt euch daran besonders?

Frage aus eigenem Interesse. Bitte ehrliche Antworten, keine blöden Kommentare oder Sparwitze!

...zur Frage

Wieso gibt es Menschen, die Spaß daran haben, andere Menschen psychisch oder auch sogar physisch zu quälen?

Warum machen manche das und was gefällt denen daran? Denken die nicht daran, dass es auch Menschen sind, die genau so fühlen wie sie selbst?

...zur Frage

Wirkt devotes verhalten abschreckend?

Zuerst : ich hab eine Borderline Persöhnlichkeitsstörung und deswegen (unteranderen )Probleme im sozialen . Wenn ich mit Menschen rede verhalte ich mich Mechanismus artig unterwürfig und unsicher , was für mich in dem Moment weder bewusst noch steuerbar ist . Erst im Nachhinein , kann ich reflektieren was da grad passierte .

da ich auch hochempathisch bin fühl ich gleich wie mein gegenüber nach ein paar Sätzen mich ablehnt . Als würde ihn dieses devote abschrecken .

ist das so ? Wirkt sowas abschreckend ..??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?