An die Deutschen würdet ihr wenn ihr könntet lieber in deutschland oder in der schweiz leben?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Da spielen ja viele Faktoren eine Rolle.

Wenn ich mein Leben lang in Deutschland schon wohne, kenne ich ja hier auch viel mehr Leute. In der Schweiz wäre dann alles neu.

Aber wenn man nicht sooo großen Wert auf Bekanntschaften sofort legt und offen für alles Neue ist, dann wäre die Schweiz "für mich" persönlich durchaus eine Überlegung wert, weil ich die Natur, die Berge usw. mag.

Das gibt es in Bayern jedoch auch ... von daher bleibe ich auch lieber erstmal hier ;-)

Des Weiteren müsste man ja die Finanzierung - ja Geld regiert die Welt leider - mit berücksichtigen in der heutigen Gesellschaft. Welche beruflichen Perspektiven hat man hier und dort? Arbeiten muss man ja leider, wenn man nicht gerade in Lotto gewonnen hat... *grummel*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe Deutschland. 

Mit all seinen Macken, dem guten Essen, seiner Toleranz, mit der meiner Meinung nach guten Politik, den Dauerempörten, die mir hin und wieder auf die Lampe gehen und ich liebe sogar unsere ostdeutschen Mitbürger, die genau die gleiche Meinungsvielfalt aufweisen wie wir im Westen (Nur dass da gefühlt eben mehr Rechte darunter sind).

Und weil ich wirklich so an meiner (schwäbischen) Heimat hänge, kann ich auch nachfühlen wie es Menschen geht, die aus ihrer Heimat vertrieben werden. Deswegen werde ich mich immer dafür einsetzen, dass die fremdenfeindlichen Hetzer nicht die Oberhand gewinnen.

Die Schweiz kenne ich - wie die anderen Länder eben auch - nur aus Urlaubsreisen. Ob ich da lieber leben würde ? Nein !!! Ich bleib da wo ich bin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Fall in Deutschland. Deutschland hat eine viel größere kulturelle Vielfalt zu bieten.

Auch der Lebensstandard in der Schweiz ist nicht nennenswert höher, als der in Deutschland.

Ich hätte durchaus die Möglichkeit in die Schweiz überzusiedeln. Mein Neffe lebt in Winterthur. Er hat sich nach dem Umzug erst mal umgesehen und festgestellt, dass das für deutsche Verhältnisse hohe Gehalt bei den Mieten und Lebenshaltungskosten doch nicht so üppig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gefällt die Schweiz recht gut, jedoch mögen die Schweizer die Deutschen nicht sonderlich, was ja zum Teil verständlich ist, die mögen nur Leute mit denen man richtig Geld machen kann.

Das Leben ist in der Schweiz gegenüber hier viel teurer. Wenn man nur Durchschnittsverdiener ist, kann man hier bleiben, der Mehrverdienst geht wieder durch die hohen Lebenshaltungskosten drauf. Es ist eben ein Unterschied ob man in der Schweiz nur Urlaub macht oder dort ständig lebt.

Wir verbrachten  38 Jahre lang gerne unseren Jahresurlaub im Berner Oberland, doch inzwischen ist uns die Abzockerei in der Schweiz zu bunt geworden, deshalb bleiben wir in Deutschland. Abseits der schweizer Bilderbuchorte leben viele Leute, die auch kein so üppiges Einkommen haben, die müssen sich bestimmt noch mehr einschränken als wie wir uns hier in Deutschland einschränken müssen.    

Wenn man heute zum Urlaub in die Schweiz geht, wird eine Hand überhaupt nicht mehr braun, weil die ständig in der Hosentasche steckt und nach dem Geldbeutel sucht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nairi1997
30.04.2016, 18:11

Ich finde es ziemlich unfair, uns Schweizer als geldgierig zu bezeichnen. Für uns ist das Leben hier auch ziemlich teuer und wir arbeiten hart für unser Geld. Deshalb funktioniert unsere Wirtschaft so gut. Nicht alle Schweizer können die Deutschen nicht leiden. Ich z.B. bin mit vielen Deutschen befreundet. Ich finde du solltest dich mit deinen Vorurteilen ein bisschen zurückhalten.

3

In der Schweiz arbeiten und in Deutschland leben. Das empfinde ich als optimal. Die Schweiz hat zwar ein hohes Lohnniveau, aber die Lebenshaltung ist doch recht teuer.

Aber da Berlin nicht an die Schweiz grenzt, bleibe ich lieber hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber in der Schweiz leben und das aus folgenden Gründen:

1. der Lebensstandard ist etwas höher als in D.

2. die Schweiz ist demokratischer las D., das imponiert mir

3. die Landschaft ist traumhaft schön

4. es gibt viele schöne Altstädte in der Schweiz, da ja kein Krieg sie zerbombte

5. Schweizer sind höflicher als Deutsche

6. das Leben ist in der Schweiz nicht so hektisch wie hierzulande, Schweizer sind oft langsamer als Deutsche, was ich gut finde

7. oftmals sind Schweizer gebildeter als Deutsche. dies habe ich in zahlreichen Gesprächen und Foren erlebt.

btw: Mein schweizer Großvater war in unserer Verwandtschaft der hellste Kopf!

P.S. ich würde gern in Basel wohnen, einer schönen Stadt, dazu in Grenznähe, also dann auch einkaufen in Deutschland, weil dort billiger.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber in Deutschland, hier bin ich zu Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibe lieber hier(in D), weil mir viele Schweizer Beamte  noch VIEL "kleinkarierter" erschienen, als die deutschen Beamten. Ansonsten ist die Schweiz ein wirklich SEHR schönes Land mit hervorragender Esskultur und Delikatessen. Nur mit dem "Röchelsprech" konnte ich mich NIE anfreunden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Lebenshaltungskosten in der Schweiz relativ hoch sind, kann man besser in Deutschland bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar nicht Deutsche, aber wenn ich zwischen D und CH wählen müsste, wäre es ganz klar die Schweiz. Es mag zwar teurer sein, aber auch so viel schöner und naturbelassener!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schweiz. 

Ich fahr wahnsinnig gern Ski, schieße gerne (aber mag das Vereins-gedöhne nicht), liebe Berge und mag die Schweitzer. 

Und die Fahne ist ein großes Plus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
30.04.2016, 12:29

"Und die Fahne ist ein großes Plus."

Wieso??

0
Kommentar von Yamato1001
30.04.2016, 15:40

@Hans Ein Wortspiel würde ich sagen...ein grosses + desshalb, da auf der Fahne das schweizer KREUZ abgebildet ist ;)

3

Ich kenne die Schweiz nur aus dem Urlaub, würde Deutschland vorziehen. Die Schweizer wirken auf mich, als würden sie zum Lachen in den Keller gehen.

Deutschland ist irgendwie bunter und gefällt mir deshalb besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hej Mistserx1,

ich liebe es meerumschlungen, die vielen Inseln sowie 7.314 km Küstenlinie und bevorzuge somit meine schleswig-holsteinische und dänische Heimat.

Liebe Grüße von Fyn (DK)

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage ist unter Berücksichtigung unterschiedlicher Gründe und unabhängig wirtschaftlich u. finanzieller Erwägungen meines Erachtens nicht ganz einfach zu beantworten !! 

Weil ich gutes Hochdeutsch in Bad Karlshafen (unweit Kassel und Göttingen) vor einigen Jahren erlernte und die deutsche Lebensweise inzwischen schätze, ich komme aus dem bretonischen Sant-Maloù (auch Saint Malo), plane ich meine Berufstätigkeit bald nach Deutschland verändern. 

Leider verstehe ich unverändert speziell das "Berndeutsch" oft nicht und es verwundert, dass junge Schweizer aus dem französischen Sprachraum viel verständlicher deutsch sprechen als die meisten Deutsch-Schweizer ?!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryan2210
28.05.2016, 16:42

in der Romandie, der westschweiz bzw. französ. Province, wird in den Kantonen Genf, Jura, Neuenburg (auch District de Neuchâtel) und Waadt sowohl im Schulunterricht und darüberhinaus auch überall im Geschäftsleben sprachliches Schriftdeutsch unterrichtet. Nach meiner Erfahrung besteht grosses Hochdeutsch-Interesse insbesondere seitens der jungen Bevölkerung.   
 

3

In Deutschland.

Die kulturelle Vielfalt ist größer, die Lebensverhältnisse unterscheiden sich nicht wirklich, die politische Atmosspähre ist freier und moderner, Menschenrechte haben in Deutschland einen höheren Stellenwert.

Da reicht es denn auch nicht, dass man in der Schweiz sehr schön skifahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
30.04.2016, 13:57

du kommst mit Menschenrechten unterstellst der Schweiz, dass sie dort geringer ausfallen als in Deutschland - aber Hallo, so was Abwegiges hab ich noch nie gehört. Freier soll Deutschland sein - das ist wohl ein später Aprilscherz, ausgerechnet im Vergleich zu Helvetia, dem demokratischsten Land der Welt. Von der Demokratie der Eidgenossen können wir hier in Dtschld. nur träumen.

1
Kommentar von Yamato1001
30.04.2016, 16:01

@Atzef - es ist eine Schande, dass wir den Frauen erst dann dieses Recht zugestanden haben, doch was du der Schweiz hier unterstellt finde ich eine Frechheit

1

Ich möchte in Deutschland wohnen bleiben.

Ich kenne zwei Deutsche sehr gut, die es beruflich in die Schweiz verschlagen hat. Sie freuen sich schon auf die Rückkehr nach Deutschland, weil sie mit der Mentalität der deutschsprachigen Schweizer nicht gut zurecht kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zuviel Berge.

Und was haben die Tags Religion und Presse mit der Frage zu tun? Haben die Schweizer ne eigene Religion oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allerhöchstens in der "Holsteinischen Schweiz" :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?