16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider keiner.... Herzen sind mir immer zu kindlich und so symbolisch. Das ist was für 15-17 Jährige. Und so aufgesetzt. Ich brauche kein Herz als Zeichen der Liebe. Der andere ist schon ganz ok. Der Stein in der Mitte ist ganz schön, aber diese kleinen Steine am Rand sind zu viel. Das ist mir zu viel Bling Bling. Ein eckiger Stein in der Mitte, nicht zu groß ist ausreichen für mich. Lieber schlicht und elegant als so auffällig und unruhig. Aber da sind alle Geschmäcker ja unterschiedlich. Kommt drauf an was die Glückliche am liebsten mag, das weißt du hoffentlich am besten ;)

Mir würde gar keiner gefallen, weil ich nicht so die Frau bin, die am Verlobungs- oder Ehering einen Stein mag.

Der Ring verschiebt sich ja ständig, deswegen würde ICH zu einem Ring ganz ohne Stein raten.

Mein Ehering ist auch ohne Stein.

Der mit dem großen Herz ist schick, aber ringsrum so normal - so würde ich sie nicht mögen. 

Der untere hat zwar ein (aus dieser Sicht) komisch geschnittenen Stein, aber das ringsrum ist verziert. 

Also der untere! 

Der große ganz unten ohne Herz. Sieht einfach zum Thema ensprechend besser aus und ist schöner.

Dennoch sieht dies fast schon wie ein Hochzeitsring aus. Deswegen würde ich den Stein drauf nicht so groß werden lassen. Alles Gute und Viel Glück!!

mir gefällt der ohne Herz auch am besten - ein herz passt zwar zum Thema wirk aber für mich immer etwas kindlich. Gerade wenn man evt den Verlobungsrin später auch noch tragen will (ob man als 50 jährige auf Herzchen RInge steht?)

Was möchtest Du wissen?