An die Christen: Sollten wir Gott oder Christus (Jesus Christus) ehren?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Beide 65%
Andere Antwort 23%
Jesus 8%
Gott 4%

20 Antworten

Andere Antwort

Hallo mruniverse1,

ich habe im Christentum oft eine Hierarchisierung zwischen Gott und den Menschen beobachtet. Da mag eine Historie wirken, wo es Herrscher und ein Gehorsam, damit ein Dienen gegeben hatte.

Es lässt sich weiter beobachten, dass Menschen Jesus folgen. Auch eine Art Personenkult hatte ich schon gesehen.

All das sehe ich im Widerspruch mit Gottes Liebe, die eher eine Augenhöhe schaffen kann. Mit Liebe verbindet sich immer Achtung und ein Ehren - zusammen mit der Augenhöhe in der Einheit in Liebe: zwischen Menschen, auch Jesus, mit Gott.

Ob wir was sollen, bleibt fraglich - denn die Liebe lässt uns den Freiraum, selbst zu entscheiden.

Mit vielen lieben Grüßen

EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – früherer Glaube - heutige Plausibilität vieler Dinge
Beide

Beide, aber Christus sagt in Johannes 14 und Matthäus 7 sehr klar, dass man ihn nur dann ehrt, wenn man die Gebote seines Vaters erfüllt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Theologie und Religionswissenschaft
Andere Antwort

Gott und Jesus Christus sind derselbe Gott:

„Jesus antwortete ihnen: Ich habe es euch gesagt, und ihr glaubt nicht. Die Werke, die ich tue im Namen meines Vaters, diese geben Zeugnis von mir; Ich und der Vater sind eins.“

‭‭Johannes‬ ‭10:25, 30‬ ‭SCH2000‬‬ https://bible.com/bible/157/jhn.10.30.SCH2000

„Denn wie (Gott) der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig, welche er will. Denn der Vater richtet niemand, sondern alles Gericht hat er dem Sohn übergeben, damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat. Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.“

‭‭Johannes‬ ‭5:21-24‬ ‭SCH2000‬‬ https://bible.com/bible/157/jhn.5.21-24.SCH2000

Ist 1. Mose 1:1-16 von Gott? 

Das klingt so, als ob das alles ein Mensch geschrieben hat. 

Gott wurde müde? Er ruhte sich am 7. Tag aus? An solch einen Gott glaube ich nicht. 

Aha die Sonne und der Mond sind beides Laternen. Der Mond ist das Licht in der Nacht und die Sonne das Licht am Tag. Aha. 

Das widerspricht der Wahrheit. Der Mond reflektiert nämlich nur das Licht der Sonne. So ungefähr steht es auch im Quran.

Wenn die Bibel von Gott sein soll, warum sind denn so viele Fehler in Gottes Wort? Man kann sich die Bibel nunmal nicht als Maßstab nehmen, da sie nicht von Gott ist. 

Jesus ist nicht Gott. Davon steht nichts im Quran. Im Gegenteil:

Sure al Maida 72: Fürwahr, ungläubig sind diejenigen, die sagen: „Gewiß, Allah ist al-Masīḥ, der Sohn Maryams“, wo doch al-Masīḥ (selbst) gesagt hat: „O Kinder Isrāʾīls, dient Allah, meinem Herrn und eurem Herrn!“ Wer Allah (etwas) beigesellt, dem verbietet fürwahr Allah das Paradies, und dessen Zufluchtsort wird das Feuer sein. Die Ungerechten werden keine Helfer haben.

Sure al Maida:Du wirst ganz gewiß finden, daß diejenigen Menschen, die den Gläubigen am heftigsten Feindschaft zeigen, die Juden und diejenigen sind, die (Allah etwas) beigesellen. Und du wirst ganz gewiß finden, daß diejenigen, die den Gläubigen in Freundschaft am nächsten stehen, die sind, die sagen: „Wir sind Christen.“ Dies, weil es unter ihnen Priester und Mönche gibt und weil sie sich nicht hochmütig verhalten.

83Wenn sie hören, was zum Gesandten (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, siehst du ihre Augen von Tränen überfließen wegen dessen, was sie (darin) als Wahrheit erkannt haben. Sie sagen: „Unser Herr, wir glauben. Schreibe uns unter den Zeugnis Ablegenden auf.

Die Bibel wurde verfälscht. Warum entnimmst du dir das dann? Ist doch egal, was da drinnen steht. Sie ist nicht von Gott.

0
Gott

Es ist sehr interessant, das ich bzgl. der Christen und deren Jesusverehrung richtig lag: Sie haben einfach keine Ahnung, denken nicht nach und mit und hängen blindgläubig einem von Menschen erstellten Werk namens Bibel! Sie glauben tatsächlich, dass dieses Buch von Gott (instruiert) und Jesus ein göttliches Wesen sei...

kopfschüttel

Gruß Fantho

Woher ich das weiß:Recherche
Beide

Da Jesus Gott ist (vgl. Die Dreieinigkeit Gottes) dürfte das keinen Unterschied ausmachen!

Dazu sieht Gott unser Herz an und weiß genau, wie wir das meinen, wenn wir Gott ehren, danken, loben und preisen wollen:

  • "Denn [der HERR] sieht nicht auf das, worauf der Mensch sieht; denn der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, der HERR aber sieht das Herz an!" (1. Samuel 16,7b).

Schön geschrieben. 😊❤ Und die Bibelstelle 1. Samuel 16,7b gefällt mir sehr. Liebe Grüße und Gottes Segen. 🙏❤

2

Was möchtest Du wissen?