An die Botaniker, Fliegenpilz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Pilz den du sieht ist nicht die Pflanze sondern vergleichbar mit der Blüte einer Blume.

Der eigentliche Pilz sind die ganzen "Wurzel" (Myzelien) die unter der Erde verlaufen.

So kann ein einziger Pilz ganz viele "Pilze" die man sieht erschaffen.

Einfach ausgraben und einpflanzen wird daher nicht funktionieren. Denn du trennst ihre Verbindung zum eigentlichen Pilz ab.

In den USA gibt es einen Naturpark, wo über die ganze riesige Fläche ein einziger Pilz wächst. Dazwischen auch ein paar andere, aber sie haben überall Proben genommen und die DNS von dem einen Pilz war an allen Stellen identisch... Damit es ist das größte und vermutlich auch älteste Lebewesen der Welt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, Zucker95, nein, aus zweierlei Gründen: Der Pilz, der aus der Erde kommt, ist nur der Fruchtkörper - so ähnlich wie der Apfel vom Baum. Der eigentliche Pilz lebt und wächst in der Erde - das Myzel. Das zerstörst du möglicherweise, wenn du den Pilz ausgräbst. Dein Pilz wird zwar die Sporen abwerfen, aber um aus Sporen wieder einen Pilz werden zu lassen, bedarf es komplizierter biologischer Vorgänge - von Bodenbeschaffenheit bis Temperatur. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pilze sind keine pflanzen und haben keine wurzeln sondern ein myzel. das kannst du auch nicht mal eben aus der erde holen.

der fliegenpilz ist nur der fruchtkoerper und der laesst sich nicht "einpflanzen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein weil des was du siehst nicht der ganze Pilz ist und der Rest unter der Erde wächst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der wächst nur dort wo man ihn auch findet, den kann man nicht verpflanzen oder mit Sporen aussäaen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?