An die Biologen,wie ich es verstanden habe sind ProteineBestandteile der Chromosome,laut AVERY ist nur die DNATräger der Erbinformationen wie ist das vereinbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Chromosom besteht aus DNA, da sind die Infos drauf. Zusätzlich haften eine Menge verschiedene Proteine an der DNA. Nur so ist es möglich die DNA zur typischen Chromosomenform zu kondensieren. Ebenso laufen ständig Enzyme den DNA Strang ab um Fehlpaarungen der Basen zu reparieren und die DNA abzulesen.

Ist nicht so wie in den Zeichnungen in vielen Lehrbüchern, wo der DNA Strang immer nackt dargestellt wird. Nein, die DNA wird praktisch zu jeder Zeit von Proteinen stabilisiert.

Es sei denn, ich hab sie in den Fingern ... ;o)

0

Du meinst, weil das ein wenig Henne-Ei-Problem ist?

Die DNA enthält die Informationen, um Proteine herzustellen. Bei der Zellteilung wird die DNA verdoppelt, aber es laufen gleichzeitig Prozesse in der Zelle ab, z.B. Proteinbiosynthese, bei denen z.B. Verpackungsproteine für die DNA synthetisiert werden. In der neuen Zelle kommt also immer schon fertig verpackte DNA mit Proteinen an.

Die Frage, wie es dazu kommt, dass in der DNA Baupläne für Proteine enthalten sind, die sie zu ihrer eigenen Verpackung braucht, ist nicht so leicht zu beantworten.

Ich vermute, dass das langsam in der Evolution passiert ist. Irgendwann hat eine, damals noch nicht so ordentlich verpackte DNA eine Mutation erfahren, wodurch ein Protein synthetisiert wurde, das die DNA kompakter gemacht hat. Das hatte irgendwelche Vorteile (Stabilität gegen chemische Veränderung z.B.), so dass sich die Mutation durchgesetzt hat und durch weitere Mutationen immer besser wurde.

Chromosomen bestehen aus einem DNA-Molekül, assoziiert mit vielen Proteinen. Die Erbinformation ist allerdings nur in der Nucleotidsequenz codiert. Die Proteine haben einen Einfluss auf die Genexpression, werden aber nur selten vererbt.

Chromosomen (von griechisch χρώμαchrōma ‚Farbe‘ und σώμαsōma ‚Körper‘,[1] also wörtlich „Farbkörper“) sind Makromolekülkomplexe, die Gene und somit auch Erbinformationen enthalten. Sie bestehen aus DNA, die mit vielen Proteinen verpackt ist. Diese Mischung aus DNA und Proteinen wird auch als Chromatin bezeichnet.

wiki

Was möchtest Du wissen?