An die Elektro Spezialisten untzer uns

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo-die leuchtmittel sprich glühlampen sind auf 200 watt begrenzt-darüber hinaus gibt es die sogenannte goliath fassung-dafür gibt es noch glühlampen bis 1000watt-man muß sich in alten elektrolagerbeständen umsehen-tipp ich habe noch so eine goliathfassung mit einer 500watt glühlampe könnte sie kostenlos überlassen zu deinen demonstrationszwecken ruf an null-eins-sieben-sieben-dreiunddreißig-einundzwanzig-null-fünfundvierzig gruß fly48

Fugenfuzzi 12.10.2010, 05:17

Wäre besser nimmst mich mal in deine Freundelsite auf und dann können wir in ruhe Daten austauschen. Bin für so altes Zeug immer gern zu haben.

0
Fugenfuzzi 17.10.2010, 10:23

Hab dir auf dem AB eine Nachricht hinterlassen leider hast nicht reagiert.

0
Fly48 04.01.2011, 11:53
@Fugenfuzzi

ruf an 0177 3321 045 die glühlampe wartet noch immer auf dich oder hol sie ab grevesmühlener straße 27 in 13059 berlin nähe s bahn hohenschönhause klingle bei m.höhne gruß fly48

0

also mir sind bei den e 27 fassungen nur A Lampen (Standart-Lampen) bis 200 Watt bekannt. darüber hinaus gibt, oder besser gab, es wohl noch A-Lampen bis 1000 Watt mit E40 Fassungen... wie diese:

http://cgi.ebay.de/1000W-E40-Gl%fchlampeW0QQitemZ280569279647QQcmdZViewItem?rvrid=180964407699&rvr_id=180964407699&cguid=bc3ec63a11f0a0aad387e327fee37a5a

an sonsten fallen mir noch die halogenleuchtmittel ein...

also wenn ichs richtig im hinterkopf habe ist es so, dass bei den Standartlampen A (klassische glühbrine), B (Tropfenlampe) und P (Kerzenbirne) folgende wattagen üblich sind / waren...

E10: 7, 10 W E14: 15, 25, 40 W E27: 15, 25, 40, 60, 75, 100, 150, 200 W E40: 200, 500, 1.000 W

ich hoffe, das hilft ein wenig weiter...

lg, anna

Fugenfuzzi 09.05.2011, 08:20

E40 wird als "Monsterfassung " wohl besser bekannt sein. Und trägt diese kennung auch nicht zu unrecht.

Mittlerweile hab ich Leuchtmittel gefunden 2000W mit E40. Für Demonstrationszwecke zu 100% ausreichend.  Hab auch mal bei meiner alten Berufgsschule Nachgefragt. Die hätten sogar noch 3000W in E40 da ( das war das Monsterteil aus meiner Zeit) jedoch rücken Sie diese nicht raus und verraten auch nicht den Hersteller. Diesen hab ich aber mittlerweile herausgefunden. Es ist Phillips. Anfragen ergaben das diese Leuchtmittel  nur noch für Spezielle Einrichtungen Hergestellt werden und für Privatleute nicht mehr zu Verfügung stehen. Aber auch hier hab ich ne Lösung gefunden an sl eon Monster  Stromfresser ranzukommen. Hab jetzt 2 im Keller liegen. Nur der Preis angesichts der Leistung als Verbrauchsmaterial ist Exorbitant hoch.

Man muss ca. 80-100 Euro Pro Stück rechnen. Dagegen sind die bis zu 20-30 Euro für ein 2Kw  "Leuchtobst" noch billig.

 

0

Ausser den hier bereits erwähnten Standardlampen gibt es auch noch welche (E27) mit 10W und 50W, sind aber in Deutschland nicht üblich.

Die kleinste mit E40-Sockel, die ich kenne hat 300W, 200W kenne ich nur mit E27.

Die stärkste Standardlampe, die ich kenne (aber nur aus einem älteren Katalog ) hat 2000W (E40), vermutlich gab es auch noch welche mit 1500W (E40), jedenfalls ist dieser Wert auf manchen alten Scheinwerfern angegeben.

Ausserhalb der Standardreihe gibt es für Sonderanwendungen unterschiedlichste Kombinationen, wie z.B. für Fotozwecke Lampen mit E27 und 500W.

Fugenfuzzi 09.05.2011, 08:27

Diese Informationen sind oder waren mir auch damals bekannt. Sonderbauformen gab es aber im E40 Bereich schon ,die bis 3Kw ( 3000Watt) gingen. Mttlerweile hab ich 2 Exemplare  mir sichern können .Nur angesichts der Preise bin ich weniger davon überzeugt. Pro Stück 80-100 Euro. Dagegen ist eine 2K ( 2000W) nahezu lächerlich mit 20-30 Euro. Im Vergleich ein 100 Watt Verbraucher im Eurocentbereich nicht mehr erwähnenswert. Zur Größe muss ich schreiben das ich hier mehr Beeindruckt bin. Die Größe entspricht ca. einem 10-15 Liter Farbeimer. Ein wahres Monsterteil mit Monsterfassung :-) 

 

 

0

Konnte auf die Schnelle auch nichts finden. Ich würde aber mal bei Osram und Radium direkt nachfragen. z.B. dort:

http://osram.de/appsde/kontakt/contact.php

Falls es solche Leuchtmittel gibt, können die sicher über einen Elektrofachbetrieb bestellt werden.

Fugenfuzzi 11.10.2010, 13:55

Wie du sicherlich weißt gibt es seit ein paar Monaten ein gewisses Verbot von Leumitteln die Verkauft werden dürfen. Ich bin mir nicht sicher ob diese Leistungsfresse auch dazu gehören. Bei Osram hab ich nachgesehen aber nix gefunden was dazu passt. Die Klassiche Glühbirnenform einer 1000 Watt Variante hab ich auch nicht mehr gefunden , Ist eigentlich Trauriog ,aber naja vielleicht findet ja wer noch was .evtl. Altbestand von ein paar Leutchtmitteln die mehr als 1000 Watt haben ,irgendwo im Elektriker Lager eines Elektroinstallateurs. Die alte Leuchte mit 3000 Watt in der Schule die wird es so schnell nicht mehr geben :(

0
humanmax 11.10.2010, 19:14
@Fugenfuzzi

Ich denke nicht dass diese Leuchtmittel unter das Verbot fallen. Hier ist mal eine Liste:

http://www.lampendeal.de/25/

Die genannten Leuchtmittel sind ja eher für Spezialanwendungen, und da wird meines Wissens nichts verboten. (Genau wie bei der Backofenbeleuchtung oder so)

Wie geschrieben, ich würde mal bei den Herstellern anfragen. Oder halt direkt bei Elektrofachbetrieben.

0
Fugenfuzzi 11.10.2010, 22:25
@humanmax

Gilt für Leuchtmittel der Energieeffizienz F und G !. Laut meinen Prüfungen haben meine 500W Leuchtmittel einmal E und einmal F . Die von Narva (1000W) fällt sogar unter F bzw. G !. Trozdem hab ich die damals noch bekommen ,Das ist kein Monat her. Daher kommen auch bei mir Zweifel auf ob man überhaupt noch diese indirekte Heizstrahler (nenne sie mal so) bekommt. Wie ich ja schon geschrieben hab hatten wir im Elektro Testlabor in der Berufsschule sogar eine da mit 3000 Watt. Würde mich schon glücklich schätzen eine 1500 W mit Fassung E 40 in Konventioneller Bauform (Glühbirnenform) zu kriegen. Vor 6 Monaten hat eine kleine Elektrofirma zugemacht ,Hätte ich damals gewusst das die noch solche Leutmittel im Lagetr hatten , hätte ich heute nicht danach gefragt. Könnt mich in den allerwerten beißen dafür :/

Aber mal was Anderes , hab gerade beim Aufräumen eine 60 Watt Blaue Bunkerbirne gefunden von Osram in Original Verpackung mit Messing Fassung und Beipackzettel für die Nutzung in Luftschutzkellern bzw. Bunkern. Sieht aus wie von Außen Angemalt. Nicht wie die heutigen mit blauen matten Glas versehen. Werde die mal die Tage in einer Fassung E 27 bis zum Defekt leuchten lassen :)

0
Fugenfuzzi 09.05.2011, 08:22
@guenni222

2 Raritäten hab ich ja da nur wer Zahlt heute noch für eine Bunkerbirne aus dem 2WK noch Geld  im funktionsfähigen zustand ? ?

0

Was möchtest Du wissen?