An der Tür umgedrehtes Jesuskreuz entdeckt?

6 Antworten


6. Auf dem Kopf stehendes „T“


Ein umgedrehtes „T“ wird an die Hauswand gezeichnet, wenn eine
alleinstehende Person in dem Haus wohnt. Es soll den Kriminellen später
klar machen, dass hier besonders leicht Beute zu machen ist.


7. Zwei verbundene, auf dem Kopf stehende „T“


Stehen sogar zwei „T“ direkt nebeneinander auf dem Kopf, dann
bedeutet das so viel wie „In diesem Haus leben Senioren“. Gerade bei
Trickbetrügern ist dieses Symbol sehr beliebt, um den Komplizen
verständlich zu machen, dass es hier etwas zu holen gibt.

http://www.heimhelden.de/gaunerzinken-und-ihre-bedeutung-die-geheimsymbole-der-einbrecher

---------------------

oder hier:

https://www.code-knacker.de/gaunerzinken.htm


Das ist ja interessant ... habe ich noch nicht gewusst. Bin verblüfft.

1

Welchen Sinn soll so was heutzutage noch machen:

1. Seit wann halten Gauner untereinander zusammen?

2. So schnell, wie man heute wieder umzieht, passen die Zeichen bald nicht mehr.

3. Wenn die derart klein gemalt werden, müssen die ja selber danach suchen.

4. Ist ja iwie überflüssig, wenn man sowieso einen Einbruch plant, und es daher im Kopf hat oder es ins Handy/ Notizbuch einträgt.

0

Das ist ein Zeichen für die Einbrecher, rufe die Polizei

Polizei benachrichtigen. Ist tatsächlich ein Hinweis unter Trickbetrügern.

Google mal nach "Kreuz umgedreht".

Hier eine Quelle:

>Das auf dem Kopf stehende Kreuz wird oft als „Kreuz des Südens" bezeichnet. Es symbolisiert die Verspottung und Ablehnung des christlichen Kreuzes.

Manchmal wurde ein umgekehrtes Kreuz als Symbol für das Martyrium des Apostels Petrus („Petrus-Kreuz“) benutzt, denn im christlichen Umfeld wurde geglaubt, dass Petrus mit dem Kopf nach unten gekreuzigt wurde (er habe es angeblich so gewollt, denn er hielt sich selbst nicht für würdig, in der gleichen Art und Weise wie Jesus Christus zu sterben). 

Satanisten interpretierten die Bedeutung des Symbols falsch, indem sie seine Umkehrung als die Inversion des Christentums erklären; das Symbol wurde also für die Christen nutzlos gemacht.<

http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/v/littheo/teufel/zeichen/petruskreuz.html

Entweder sind es Teufelsanbeter, einfach nur Spinner, die provozieren wollen oder es ist ein sogenannter "Gaunerzinken". Danach kannste ja mal googeln.

Was möchtest Du wissen?