An der Ostsee leben und Arbeiten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Besten Du gehst da zum Arbeitsamt - gibts selber Anzeigen in der Zeitung auf wegen Wohnung und Arbeit auf . Viel Glück !

Was suchst du? Eine Wohnung? Eine Stadt, die schön ist? Willst du umziehen, dann solltest du dir einen Ort aussuchen und dort einen Makler z. B. beauftragen zwecks Wohnungssuche. Halt, wie man eben bei einem Umzug vorgeht. Egal wohin man zieht........ist doch immer der gleiche Vorgang. Je mehr man sich aber auf den Tinnitus konzentriert, desto mehr hört man ihn. Lenk dich, mach Autogenes Training, Yoga etc.

Wie gesagt, als ich dort war, war er fast weg, daher ist das der Ort, wo ich hin gehöre. War in Binz auf Rügen. Es muss nicht unbedingt eine derart exklusive Gegend sein. Kühlungsborn soll auch schön sein, und man sagt auch günstiger als Binz. Es muss auch nicht mit Meeresblick sein, ist wahrscheinlich ohnehin nur den Touristen vorbehalten. Aber 15 Minuten mit dem Auto zum Meer wären völlig ausreichend um etwas von der guten Luft abzubekommen. Hauptsache ist: Ruhige Lage, keine Autobahn zu hören wenn man draußen ist, wenig Autos.

0

An der Ostsee leben finde ich am interessantesten ein paar Kilometer von der Küste entfernt. Da sind die Immobilien in der Regel günstiger als direkt am Wasser und alles geht etwas natürlicher zu. Ich bin selbst Freund von Schleswig-Holstein und wohne auch dort. Hier ist auch das Hinterland gut entwickelt mit ein paar kleinen Städtchen usw. Bin gerne für weitere Informationen offen.

Was möchtest Du wissen?