An der Kasse arbeiten

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da es 100te verschiedener Kassen gibt, kann man dir hier nciht alle erklären. Was du sinnvoll tun kannst, ist Kopfrechnen, also richtiges Wechselgeld rausgeben und so. mach doch mit jemandem aus deiner Familie ein Rollenspiel. Der Kunde soll 7.49 bezahlen und gibt dir €10.51 wieviel bekommt der Kunde zurück als Wechselgeld.......das sind Dinge die du lernen solltest, egal ob die Kasse sowas ausrechnet....viel Spaß an der Kasse - und warm anziehen, meistens zieht es an den Kassen wenn man dort längere Zeit sitzt ;-)

mach dir da mal nicht so große sorgen. dein chef weiss ja das du noch unerfahren im umgang mit der kasse bist. du wirst jemanden an deiner seite haben, der dir alles erklärt, dir zusieht und dir hilft. nach ein paar tagen hast du das mir nix dir nix drauf. viel spass bei deinem job.

Ich bin als Kassiererin in einem Supermarkt tätig. Kommt ein Kunden zur Kasse, begüße ich diesen mit "Guten Tag" oder entsprechend der Tageszeit. Nachdem ich alles eingescannt habe, frage ich ihn, ob dies alles ist und erhalte dann meistens zur Antwort "ja", dann sage ich "vielen Dank", nehme das entsprechende Zahlmittel (Geld oder EC-bzw. Visa-Karte) und verabschiede mich so, wie es dem Kunden genehm ist -entweder sage ich nur "Auf Wiedersehen" oder aber, wenn der Kunde sagt: "einen schönen Tag/Abend oder Feierabend, dann erwiedere ich entsprechend und wurde ob dieses Verhaltens gestern mehrfach gerügt, denn ich soll immer sagen "Vielen Dank für Ihren Einkauf" und anschließend "Auf Wiedersehen". Das hört sich in meinen Ohren wie die Rede eines "Roboters" an und nicht wie ein freundliches Wort oder eine freundliche Begrüßung/Verabschiedung. Dazu hätte ich gerne auch mal die Meinung der anderen "Kunden" oder "Kassierer" erfahren.

Diese Worte stören nicht nur mich. Ich habe bereits von zahlreichen Kunden außerhalb der Lokalitäten zu hören bekommen, dass man anscheinend wenig Wert auf persönliche Reden hält und lieber die Kassierer auf ein monotones "Vielen Dank für Ihren Einkauf" und "Auf Wiedersehen" drillt. Wer sich dann anders verhält, wird abgemahnt.

Als ich nach Jahren das erstemal wieder an der Kasse war, habe ich eine ganze Stunde gezeigt bekommen, wie man einscannt und musste dann schon alleine, ohne Hilfe, kassieren und habe wohl auch alles richtig gemacht. Was sonst noch so zu machen ist, davon wurde mir nicht gesagt, aber dann später gerüffelt und gemahnt, machen Sie dies so oder machen sie müssen dass doch wissen und kennen. Woher? wenn es einem keiner richtig zeigt. Es ist noch kein "Meister" vom Himmel gefallen, alles muss erlernt werden und im einem Supermakrt gibt es viele Dinge, die man so einfach nicht ohne genaue Einweisung kann.

Ich war zwei Wochen als Verkäuferin in einem Damen-Oberbekleigungsgeschäft tätig. Habe dies nie erlernt und doch waren die Kunden mit meiner Beratung mehr als zu frieden. Das wurde mir von dem dort festbeschäftigtem Personal wohl geneidet. Obwohl mir die Arbeit sehr viel Freude bereitet hat, wollte ich dann dort fort und nun der Stress im Supermarkt. Ich bin dort über ein Zeitarbeitsunternehmen tätig und bin nun mal auf deren Reaktion, sollte sich die Mitarbeiterin (Kassenleiterin) dort beschweren, sehr gespannt.

Mich stört ein solch montones Verhalten an der Kasse, was mich auch immer wieder davon abhält, mehr als ein- oder zweimal im Monat einen solchen Supermarkt zwecks Einkauf auf zu suchen. Meine Meinung dazu ist: Bin ich zufrieden, komme ich regelmäßig dorthin zum Einkaufen. Fehlt aber ein persönliches Wort entweder mit dem Personal im Laden oder an der Kasse, beschränke ich meine Einkäufe auf ein Minimum. Es reicht doch, wenn der/die Kassierer/in sagen: "viele Dank" und dann nicht "Auf Wiedersehen" sondern lieber auf den gruß des Kunden eingehen - oder wie sind Ihre Meinungen zu diesem Thema?

Wie Frage ich meinen Chef am Besten ob ich an die Kasse darf bitte verspotet mich nicht bin schüchtern?

Guten Tag, Ich Bin Azubi in einem Baumarkt.. und würde gerne mal die Kasse kennenlernen nur ich trau mich nicht zu fragen da ich eigentlich in der Camping abteilung bin :/ Erfahrungen mit der Kasse habe ich schon zwar im Lebensmittelbereich aber trotzdem :/ im Baumarkt ist die Kasse etwas anders ich würde gerne das System kennenlernen :/ die Kassierer müssen z.b so zettel beachten was wir oben für sie zusammen stellen wenn ein Kunde z.b Teichfolie kauft oder sowas ._. ich bin leider sehr schüchtern und bräuchte ein paar aufmunterne Tipps von euch :) Ich Danke euch jetzt schonmal

...zur Frage

Lehrling vergessen zu kassieren!

Ich hatte einen lehrling zum einschulen in die kasse letzte woche. Am vierten tag habe ich sie selbständig arbeiten lassen und schaute ihr nicht immer auf die finger. ich war aber die ganze zeit in der nähe.

jetzt habe ich an meinen freien tag einen anruf bekommen dass 300 eur in der kasse fehlen (wir sehen am abend nicht ob unsere kasse passt ist ein eigenes kassensystem) Ich bin dann in die firma wir sind dann die kassenliste durchgegangen mit den kassierten belegen finde jetzt aber nichts. ein beleg mit 300 eur ist mir aufgefallen an dem ich mich nicht erinnern kann. mein lehrling sagt sie habe es gescannt ist sich jetzt aber nicht sicher ob sie es abkassiert hat. heute können wir in der kamera nachschauen.

jetzt meine frage wenn, dass so ist was kann mir passieren? kann ich gekündigt werden weil sie es vergessen hat?

und was kann ihr passieren sie ist schon im 3. Lehrjahr. und wurde nan die kasse versetzt.

...zur Frage

Mit Erkältung backen und an der Kasse sitzen?

Guten Morgen.... Und zwar bin ich seit Mittwoch total erkältet, meine Nase ist zu, leichte bis mässige Kopfschmerzen, meine Stimme ist total angeschlagen.... Ich habe gleich Frühschicht und weiss nicht ob ich die 8 Stunden durchhalte..... Darf ich wenn es nicht mehr geht zum Arzt gehen bzw überhaupt arbeiten? Meine Aufgabe heute wäre Backen und danach an der Kasse sitzen.... Lg

...zur Frage

Ist an de Kasse arbeiten schwer z.B im C&A?

Ich war schon mal ein Tag da, aber ich wurde eigentlich gar nicht eingelernt. Jetzt bin ich total verunsichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?