An der Hacke starke schmerzen, bitte um hilfe?

4 Antworten

Am Ansatz der Achollessehne, oder anderswo? Sind einige Bänder und Sehnen dort, und gersde dass es schmerzt, ohne direkten Druck, nur durch Zugbelastung ist verdächtig.

Vermutlich irgendwas beleidigt durch die damalige Verletzung, oder auch mit dem Sport nun nach der Pause...

Wär schon gut mit dem Arzt abzuklären, nicht dass du die Achilessehne schädigst.

Möchte mich meinem Vorredner anschließen, Du musst zum Arzt gehen. Bis dahin jedoch, könntest Du es mal mit Voltaren-Tabletten und Voltaren-Gel (kühlend) ggf. Kyta-Balsam (wärmend, falls vertragen) unterstützend, versuchen. Gute Besserung

Ich kann leider noch nicht alleine zum Arzt. MEine Mum sagt nein wir gehen nicht zum Arzt das heilt schon nach paar tagen. Was soll ich jetzt machen ? 

0
@SportIstCool

Ist dieser Schmerz Dir bekannt!? Oder ist er völlig anders, als der Vorherige!? Wenn Du Schmerzen hast, sollte man die behandeln oder zumindest lindern. Zumindest mit Medis. Das müsste Deine Mutter doch zumindest wollen!? Wenn nein, überrede Deine Mutter zum Arztbesuch, der ja wirklich nicht schadet. Vorsicht ist besser... Gute Besserung.

0

kann auch an der Schuhe liegen, eine Pause einlegen und Eis drauf

Starke Schmerzen im rechten unterbauch (ich bin 14 jahre)

Hay. Ich habe seid 2 Tagen sehr starke schmerzen im rechten unterbauch. Anfangs war es im Oberbauch aber dann sind die schmerzen in den rechten unterbauch "gewandert". Wenn ich mich bücke werden die schmerzen etwas stärker. Aber mein Stuhlgang ist ganz normal. Nur wenn man die Stelle berührt also ich bin im rechten unterbauch seid kurzem sehr druckempfindlich. Ist es der Blinddarm? Und was soll ich dem arzt denn sagen? Und was ist wenn es nicht der blinddarm ist? Und was wird der arzt machen? Also welche untersuchungen? Meine Blutwerte wurden schon genommen alles okay also keine entzündung. Und was ist wenn eine OP erforderlich ist und es doch nicht der blinddarm ist? Sry ich frage sehr viel :)Aber ich bitte euch mir ehrlich zu antworten und bitte keine Spaßantworten. Zum Arzt wollte ich sowieso gehen. nur ich wollte fragen was er tun wird? Also welche untersuchungen? Weil ich habe auch kein fieber. also kein deutliches krankheitsbild außer halt eben starke schmerzen im rechten unterbauch. und kann ich eigendlich auch direkt ins krankenhaus deswegen? Also wenn mein arzt nichts feststellen würde und ich immernoch starke schmerzen hätte?

...zur Frage

was sind typische Symptome für ein Meniskusriss?

Hallo

Ich habe seid Freitag-Abend starke und stechende schmerzen am knie an der innenseite.Kann es ein Meniskusriss sein?Knicken des Knies fast nicht möglich und wenn möglich nur unter schmerzen. (Bin 13)es ist nicht rot oder heiß also eher unwahrecheinlich fürm Wachstum.Was muss gemacht werden wenn es ein Meniskusriss ist?Und was soll ich am besten machen??

Danke im Vorraus

Lg:unigirl13

...zur Frage

Starke schmerzen im Bauchraum?

Hallo,

Ich hatte vor ca 2 Wochen dass erste mal starke schmerzen in der rechten Hälfte knapp unter den Rippen. Nach ungefähr 5 Minuten ließen die schmerzen wieder nach. Vor 4 Tagen hatte ich wieder starke schmerzen, selbe Position. Ich hoffe mal dass jemand daraus etwas sagen kann was der Grund dafür sein kann. Wenn etwas unklar ist einfach Fragen

...zur Frage

Schmerzen am Fuß nach Urlaub?

Ich bin vor einem Monat nach Spanien geflogen und bin innerhalb einer Woche pro tag ca. 30km durch die Stadt und durch Gebirge gewandert. Jetzt nach einem Monat habe ich angefangen ins Fitnessstudio zu gehen und an der Rechten seite meines Rechten Fußes bekomme ich nach 5 Minuten auf dem Laufband starke schmerzen. Beim gehen tut es nicht weh aber wenn ich auf dem Laufband bin erstehen schmerzen. Weißt einer vielleicht woran es liegen könnte?

...zur Frage

2 Fach genähte Zahn OP Wunde blutet wieder stärker nach 2 tagen?

Hallo hab am Donnerstag 7.7.2016 um 11:30 einen Zahn rausoperiert bekommen danach wurde ich laut Arzt vernäht war im Oberkiefer und wurde dann mit Schmerzmittel und AB nach Hause geschickt beim weg zum Bus(Ich musste 100km nach Hause mit dem Bus).

Hat es schon geblutet den ganzen weg nach Hause im Bus das Blut immer geschluckt. Dann bei meinem Zahnarzt um 15:15 angekommen konnte er die Blutung nicht stoppen und ich wurde ins Krankenhaus mit dem Krankentransport gebracht wieder 100km.

Dort wurde die Wunde erneut vernäht das war dann um so fast vor 18 Uhr. Den ganzen Heimweg wieder 100 starke schmerzen die sich zuhause aber mit schmerzmittel legten.

Dann nächster Tag 8.7.2016 war alles okay kein Bluten keine Schmerzen nur beim schlucken wenn ich da leicht dagegenkam wegen der Starken Schwellung.

Und am Abend vom 8.7.2016 hab ich etwas Blut im Speichel gehabt ich hab nachgeschaut mit Taschenlampe im Spiegel vorsichtig und hab bemerkt das da ein roter bereich ist der ganz wenig Blut abgibt.

Bin dann schlafen gegangen am Nächsten Morgen(Heute 9.7.2016)(Konnte nicht gut schlafen dauernd aufgewacht) Dachte ich ich kontrolliere es und es war immernoch rot aber nur ganz leicht.

Da ich seit 2 Tagen nichts gegessen hatte habe ich mir eine Suppe gemacht und mit Strohhalm am anderen Seite getrunken.

Danach bekam ich auf einmal stärkere Schmerzen. Hab dann auch ein Schmermittel genommen das Verschrieben wurde. und nach ner Stunde war allles Schmerzfrei.

Ich hab mich dann ins Bett gelegt Kopf erhöht mit 2 Polster und dann auf einmal hat es stärker angefangen zu Bluten. Ich Beiße jetzt schon seit 30 Min auf ein Tupfer und so eine Binde drauf das mir gegen wurde und hoffe das es aufhört aber warum fängt eine Wunde die 2 mal am selben Tag genäht wurde jetzt stark an zu Bluten wo ich eh so gut wie es geht mich an alles gehalten habe was gesagt wurde. Kein Rauchen, Keine Milchprodukte, nix scharfes, hab nur Wasser getrunken und eine Suppe und das wars.

Es ist blöd weil Samstag ist und nun auch kein Zahnarzt und in der Nähe nichts offen hat das meine Wunde kontrollieren könnte weil das Kieferchirugie ding ist in St Pölten.

...zur Frage

Wachstums schmerzen mit 15?

ich hatte früher ziemlich starke Wachstums schmerzen, habe sie aber immer noch nur nicht so oft und nicht mehr so stark. ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?