An der Decke einen Kabelschacht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine kaltmiete ist eine lachnummer. normalerweise müsste euch der vermieter ein ausweichquartier anbieten können... ggf, eine neue wohnung, eventuell im gleichen haus, direkt fertig saniert, und dann eben die komplette erstattung der umzugskosten...

lg, Anna

Wenn der Vermieter Renovierungen und Reparaturen durchführen lässt, ist er auch dafür verantwortlich, dass ein akzeptabler Zustand wiederhergestellt wird. Wenn bisher die Leitungen verdeckt waren, dürfen sie nicht nachher frei verlegt werden. Beschädigungen am Anstrich und den Tapeten müssen so hinterlassen werden, dass der frühere Zustand wieder erreicht wird. Der Austausch einer Aluminiumleitung kann evtl. als Modernisierung gesehen werden. Dann können die Kosten auf 10 Jahre verteilt auf die Miete aufgeschlagen werden. Die neue Miete gilt dann aber auch nach Ablauf der 10 Jahre weiter.

Du bist Mieter der Wohnung. Wenn dir das Aussehen nicht gefällt, such dir eine andere. Es gibt wahrlich schlimmeres als Kabelschächte an der Decke!

hsv2013 27.11.2013, 13:53

TOLLE Antwort, möchte ja nicht Ausziehen, es wird doch klare Regeln geben. Wenn einer ne Decke verunstalltet, (auch durch Sanierung) muss ja irgendjemand dafür aufkommen. Kabelschacht muss man dulden? Habe zwei Lampenanschlüsse ...das wird ja aussehen...erinnert mich irgendwie an Oma's altes Häuschen...alle Kabel über Putz...und das im Jahre 2013!!! Kann ich nicht glauben...

0
ErsterSchnee 27.11.2013, 14:22
@hsv2013

Kabelschächte sind nichts schlimmes. Und ja, das musst du dulden.

1
Kuno33 27.11.2013, 16:02
@ErsterSchnee

Das ist die Frage. Auch bei Modernisierungen kann der Vermieter keinen Kahlschlag hinterlassen.

1

Installationsschächte sind Stand der Technik. Du solltest dankbar sein, dass er in sowas investiert. Installationsschächte sind doch eine saubere Sache wenn sie schallschutzmäßig und brandschutztechnisch korrekt installiert werden. Die Styroporplatten an der Decke ist Stand der 60er Jahre - was sollen die bringen?

hsv2013 27.11.2013, 14:12

die Decken sind gerissen, uneben, Tapetenreste, einfach unschön und die Deckenplatten waren die günstigste Alternative, alles sauber und ordentlich verklebt. In Baumärkten gibt es die immer noch, aber nicht mehr die Auswahl wie vor 15 Jahren, oder online und sehen doch top! aus zB: http://www.hexim.de/hexim-decor/deckenplatten-elegance/

0
pharao1961 27.11.2013, 14:23
@hsv2013

Der Vermieter wird die Decken nach der Sanierung dann schon in einen Mietergerechten Zustand bringen - auch evt. ohne diese Platten mit Gipskartonplatten, Verputz oder ähnlichem.

1

Was möchtest Du wissen?