An den Po grapschen: was sagt das Gericht dazu?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja, Knast wird es dafür definitiv nicht geben, zumindest nicht beim ersten Mal (behaupte ich mal)...

bei Gericht kommt es auch immer auf die Umstände an. Wenn es auf einer "Single-Party" passiert, wo man mit Flirten rechnen muss, ist es was ganz anderes, als wenn der Chef seine Sekretärin anfasst...

Und die Umstände werden natürlich auch immer etwas willkürlich gewichtet. Aber es gibt schon den Grundsatz, dass die Gerichte alte Urteile raussuchen und sich daran orientieren. Also eigentlich sollte ein ähnlicher Fall ähnlich bestraft werden, aber da es nie 2 identische Fälle gibt und die Abweichung subjektiv bewertet wird, gibt es schon Schwankungen.

Aber umgekehrt muss ich auch mal sagen, die Männer müssen sich auch mal wehren. Wenn man aufgrund einer Anmache eine Ohrfeige bekommt, sollte man auch mal die Polizei anrufen ;-)

Sehr gute Antwort! Endlich mal jemand mit Ahnung! Besonders stimme ich zu bei: "Aber umgekehrt muss ich auch mal sagen, die Männer müssen sich auch mal wehren. Wenn man aufgrund einer Anmache eine Ohrfeige bekommt, sollte man auch mal die Polizei anrufen" Ganz meine Meinung!

0
@chaot87

So :D Was seid ihr denn für LatentHomosexuelle?

Die Polizei rufen weil man von einer Frau geschlagen wird xDDDD Ohgott

Und chaot87 du willst ein richtiger Mann sein? Bitte.

0
@100perCent

Klarer Fall: ich bin ein richtiger Kerl und du anscheinend schwul und dann noch ein totales Weichei. Geh zu den Grünen und heul dich da aus!

0
@100perCent

Das war nicht ganz ernst gemeint .... ich finde es auch umgekehrt quatsch, bei einem Körperkontakt von sexueller Belästigung und Gericht und so anzufangen.... also bei denen, da könnte ich mir es vorstellen ....

Aber da mich noch nie eine Frau geohrfeigt hat, betrifft mich das Problem eh nicht ;-)

0
@100perCent

Ach ja, selbst wenn ich auf Männer stehen würde ... wäre das schlimm? Falls das eine Beschimpfung sein sollte, sie wirkt nicht, sondern war eher lächerlich ....

0
@user1074

meine frage an euch ist: wie würde ihr als männer es finden, wenn ihr auf der straße von einem wildfremden mann auf den po gegrapscht werdet? anzeigenswert? oder nicht der rede wert?

0
@user1074

meine frage an euch ist: wie würde ihr als männer es finden, wenn ihr auf der straße von einem wildfremden mann auf den po gegrapscht werdet? anzeigenswert? oder nicht der rede wert?

0

Das ist eindeutig sexuelle Belästigung!

Dafür ich hätte dir mindestens eine geklebt oder dir spontan in den Schritt getreten.

Willkürlich? Ungerecht? Erstmal - ja, es ist wirklich Rechtssprechung. Zweitens ... wie wäre die Sachlage denn umgekehrt? Eine Frau kommt an einem Mann vorbei und greift ihm mal ganz sanft zwischen die Beine ... wohlgemerkt, eine Frau, die ihn optisch nicht anspricht. Ach ... Frauen tun sowas nicht? Sollten sie aber, damit solche Fragen endlich mal aufhören. Behaltet Eure Pfoten bei Euch, Frauen sind keine Knautschbälle. Dazu muss man keine Emanze sein, um diese mangelnde Selbstbeherrschung einfach nur ätzend zu finden.

Was möchtest Du wissen?