An DBV oder an AXA kündigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist in dem Fall tatsächlich egal. Schreiben an die DBV oder an die AXA werden intern zu den entsprechenden Stellen weiter geleitet.

Aber grundsätzlich gilt ansonsten,  das man seine Korrespondenz immer an die Stelle schickt von der man diesbezüglich auch angeschrieben wird. (zb. von wo man seine Rechnung erhält)

Meine Frau ist auch bei der DBV versichert. Die Axa Niederlassung hat die Beratung dafür übernommen. Geh zur Axa Niederlassung oder ruf deren Berater an. Wieso kündigst Du eine Privathaftpflicht? Ist doch gar nicht so teuer. 

kevin1905 28.11.2016, 12:47

Vielleicht sind die AHB mittlerweile überholt, neues Anegbot etc.

Nur geistig behinderte Menschen kündigen Haftpflichtversicherungen ohne eine neue am Start zu haben.

2
Afonso2000 28.12.2016, 20:52
@kevin1905

weil ich diese mal vor 10 Jahren mit 30 Euro/Jahr abgeschlossen hab!

Mittlerweile wollen die 90 Euro!

und habe eine neue wieder für 36 Euro abgeschlossen! 

Fazit: 54 Euro gespart!

Gruß!

1

@afonso2000,

du scheinst doch nicht das erste mal in Internet zu sein.

Bei Google, genügt es doch schon wenn man den Namen DBV eingibt und schon findet man folgende Internet-Seite.

https://www.dbv.de/

Und dann ganz nach unten - auf Impressum klicken.

Schick es an die Anschrift, die auf deiner letzten Beitragsrechnung steht

Was möchtest Du wissen?