An Beinen zunehmen?

5 Antworten

Lokal gezielt zunehmen durch Essen, das klappt nicht. Der Speck setzt sich garantiert irgendwo ab, wo du ihn gerade nicht haben willst.

Andersherum ist das nämlich ebenso. Viele deiner Altersgenossinnen wollen sich den Speck vom Po hungern und wundern sich dann, wenn die Wangen oder die Brüste faltig werden.

An den Beinen kannst du nur Muskulatur zulegen. Das geht durch Radfahren, Laufen (Joggen) oder Schwimmen. Wenn du genetisch nicht zu Speckanlagerungen neigst, wird man aber die Muskulatur relativ deutlich und ausgeprägt sehen.

Natürlich ist eine ausgewogene und vor allem auch ausreichende Ernährung in jedem Fall notwendig. Jedenfalls würden dich sicherlich viele Mädchen um dein Problem beneiden.

Wenn du deine dicker haben willst durch fett dann musst du mehr essen! Aber dass fett verlagert sich bei jedem anders das ist genetisch bedingt es muss nicht heißen dass du nur an den beinen zunimmst daran kannst du nichts ändern. Am besten könntest du deine beinmuskeln durch krafttraining im fitnesstudio stärken wäre sogar viel besser für deine gesundheit aver dann solltest du nicht nur an deinen beinen trainieren sondern am ganzen körper! Wäre bisschen komisch wenn du richtig muskulöse beine hast aber der rest des körper untrainiert bleibt. Und ich glaube in so fast jeder sportart trainiert man die muskeln mit egal ob schwimmen, leichtathletik, kickboxen, volleyball jetzt nicht so unbedingt. Oder du gehst einfach in einen fitnesskurs mit mehreren menschen zum stärken von muskeln :)

Du kannst durch essen nicht direkt an deinen Beinen zunehmen. Wenn man zunimmt, verteilt der Körper das Fett am ganzen Körper, bei Frauen oft merklich um die Hüftgegend, bei Männer ist es vornehmlich der Bauch.

Sichtbare Muskeln kannst du deinen Beinen schon verleihen - mit intensivem Sport der diese Muskulaturgegend anregt.

Was möchtest Du wissen?